DIE LINKE kritisiert geplante Verlagerung des Burbacher Bürgeramts
Sonntag 27. November 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE Saarbrücken - Burbach

Schildbürgerstreich“, teuer und schädlich

Als schädlich, teuer und unnötig hat DIE LINKE. OV Burbach die von der Stadtverwaltung geplante Verlegung des Bürgeramtes auf die Saarterassen bezeichnet. Eine Teilung der kommunalen Aufgaben auf das Bürgerhaus und das neue Bürgeramt gehe zu Lasten des Lebens am Burbacher Markt und des Ortszentrums insgesamt, so Ortsvorsitzender Manfred Klasen und  ...

Weiter lesen>>

Linksjugend ['solid] Saar ruft zum Boykott der Fußball-WM auf und veranstaltet "Public Non-Viewing"
Sonntag 20. November 2022
Saarland Saarland, News 

Von Linksjugend Saar

Anlässlich der am 20. November beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft in Katar fordert die Linksjugend ['solid] Saar den Boykott des Turniers durch die deutsche Nationalmannschaft. Begründet wird dies unter anderem mit der eklatanten Menschenrechtslage des Landes, in dem Frauen vor häuslicher und sexualisierter Gewalt nicht geschützt sind und Homosexualität mit Gefängnis- bis hin zur Todesstrafe bestraft wird. "Während die Fifa auf Werbebannern und Trikots groß ihre  ...

Weiter lesen>>

Mord an Samuel Yeboah – nach 31 Jahren Prozessbeginn am 16.11.2022 vor dem Oberlandesgericht Koblenz
Sonntag 13. November 2022
Antifaschismus Antifaschismus, Saarland, TopNews 

Von Aktion 3.Welt Saar

Kein Schlussstrich!
Entschädigung der Überlebenden des Brandanschlags
Einrichtung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses
Offenlegung aller Akten des Verfassungsschutzes und der Polizei


Am 19. September 1991 wurde Samuel Yeboah bei einem rassistischen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Saarlouis-Fraulautern ermordet. 20 Menschen ...

Weiter lesen>>

503. Saarbrücker Montagsdemo am 07.11.2022
Montag 07. November 2022
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

„Wir sind doch nicht die Sklaven von Friedrich März“, drückte ein Hartz-IV-Betroffener gleich zu Beginn der heutigen Montagsdemo seine Empörung über die unsägliche Arroganz der CDU / CSU in Sachen Hartz IV / Bürgergeld aus.

„Und wir haben auch nicht vergessen, wer die Hartz-Gesetze seinerzeit erlassen hat: Das war die SPD und die GRÜNEN. Wir fordern mindestens  ...

Weiter lesen>>

Es reicht - Digitale Lehre ist nicht die Lösung in der Krise!
Dienstag 25. Oktober 2022
Kultur Kultur, Saarland, TopNews 

Von Jusos Saar

Die Studierenden der Uni des Saarlandes wurden in den vergangenen Tagen darüber informiert, dass aufgrund der Energiesparmaßnahmen und der damit verbundenen Temperaturabsenkung in den Gebäuden die Veranstaltungen in der Woche vor und in der Woche nach den Weihnachtsferien grundsätzlich digital stattfinden werden.

Diese Entscheidung bewerten die Jusos Saar als fatales Signal an alle Studierende. Denn es zeigt wieder einmal, welche Bedeutung dem Recht auf ...

Weiter lesen>>

Der Sozialbericht des Regionalverbandes - Dokument einer Abstiegsregion
Donnerstag 20. Oktober 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

DIE LINKE. im Regionalverband lädt zu Veranstaltung ein  

DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband Saarbrücken lädt ein zur Veranstaltung „Der Regionalverband Saarbrücken - Dokument einer Abstiegsregion“, ins Saarbrücker Schloss, Konferenzraum 2.
Am Do, 27.10.22, 18 Uhr, wird unter der Gesprächsleitung des Fraktionsvorsitzenden Jürgen Trenz, der Bericht von Öffentlichkeitsreferent Manfred Klasen ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE.Saar: Mehr Personal und kleinere Gruppen für saarländische Kitas
Donnerstag 20. Oktober 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

Die aktuelle Bertelsmann-Studie zu fehlenden Betreuungsplätzen und Fachkräftenan saarländischen Kitas bestätigt den seit Jahren anhaltenden Trend, dass Familien im Saarland bei der Betreuung ihrer Kinder zu wenig unterstützt werden, so der Landesverband der LINKEN. Hier herrscht seit langem Handlungsbedarf. Die Landesvorsitzende Barbara Spaniol dazu: „Unserem Land werden im Kita-Bereich immer wieder schlechte Noten ausgestellt. Das Personal ist längst am ...

Weiter lesen>>

Landesarmutskonferenzen gehen auf die Straße
Freitag 14. Oktober 2022
Soziales Soziales, Bewegungen, Saarland 

Von AG der Landesarmutskonferenzen in Deutschland

„Bürgergeld als Bestandteil der sozial-ökologischen Transformation“

Der „Welttag zur Beseitigung der Armut“, am und um den 17. Oktober, wird in diesem Jahr das Thema: „Bürgergeld als Bestandteil der sozialökologischen Transformation“ umsetzen.

Im mehren Bundesländern werden die Aktiven auf die Straße gehen, in Veranstaltungen das Thema Bürgergeld thematisieren und den ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: „Der Dreck muss weg“ - Bauruine in Burbach abreißen!
Dienstag 11. Oktober 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE OV SB-Burbach

Stadtverwaltung drückt sich vor entschiedenem Handeln

Als „völlig unmöglich“ hat DIE LINKE. OV Burbach, die Haltung der Saarbrücker Stadtverwaltung zur Bauruine in der Luisenthaler Straße, in Burbach bezeichnet. Die Position, dass man bei dem „Geisterhaus“ im Prinzip nicht handeln könne, sei nicht nur falsch sondern auch ein Schlag ins Gesicht aller Burbacher*innen. Ein Abbruchverfügung sei die einzig verständliche und ...

Weiter lesen>>

Armutskonferenz mit Flashmob zum Weltarmutstag
Dienstag 11. Oktober 2022
Saarland Saarland, Soziales, News 

am 17.10. „Für ein menschenwürdiges Leben – jetzt erst recht“

Von SAK

 

Die Saarländische Armutskonferenz tritt am Mo, 17.10.22, mit einer Aktion vor der Europa-Galerie in Saarbrücken auf den Plan:

Von 17.00 bis 18.00 Uhr wird an dem alljährlichen „Welttag zur Beseitigung der Armut“ mit Sprechchören, einer kurzen Rede, Schildern, Transparenten, Flugblättern, Pfeifen und Rasseln u.a. für ein menschenwürdiges Bürgergeld demonstriert.

Themen sind ...

Weiter lesen>>

502. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze am 10.10.2022
Dienstag 11. Oktober 2022
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

Zunächst freute sich die Montagsdemo natürlich über die gekippte Gas-Umlage und erinnerte daran, dass sie bereits am 22.08. dagegen in einer Extra-Demo als erste gemeinsam mit der ganzen fortschrittlichen Montagsdemo-Bewegung protestiert hatte. Betont wurde wieder der antifaschistische Charakter dieser Bewegung. Angesichts der rasend steigenden ...

Weiter lesen>>

Aktionstag Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!
Freitag 30. September 2022
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von FriedensNetz Saar

Samstag, 01. Oktober 2022, 11:00–12:30 Uhr, St. Johanner Markt, Saarbrücken

Das FriedensNetz Saar beteiligt sich angesichts der weiteren Eskalation des Ukraine-Kriegs am bundesweiten Aktionstag der Friedenbewegung unter der Losung:

Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!

Statt dessen Milliarden für eine soziale, gerechte und ökologische Friedenspolitik!

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt ...

Weiter lesen>>

Bündnis gegen soziale Ungleichheit: Genug ist genug!
Montag 26. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Saarland 

Von "Genug ist genug" Saarland

Die soziale Schere in Deutschland und im Saarland geht immer weiter auseinander: Die Kosten der immer schneller und härter aufeinander folgenden krisenhaften Entwicklungen werden auf die große Bevölkerungsmehrheit abgewälzt, während Reiche immer reicher werden und Unternehmen immer neue Rekordgewinne erzielen. Die Entlastungspaketchen der Bundesregierung reichen bei weitem nicht aus, um die soziale Krise abzuwenden! Vielmehr verteilt die ...

Weiter lesen>>

Die Wahlen in Italien - ein Schock für Europa!
Montag 26. September 2022
Saarland Saarland, Internationales, Antifaschismus 

Statement der Jusos Saar zu den Parlamentswahlen in Italien:

 

Die Wahlen in Italien sind ein Weckruf für Europa! 

Die Jusos Saar sind schockiert über das Wahlergebnis in Italien, wo das rechtsradikale Bündnis um Giorgia Meloni die Parlamentswahl gewonnen hat. 

Heute vor einem Jahr fand die Bundestagswahl in Deutschland statt. Das Ergebnis ermöglicht eine demokratische und progressive europäische Politik. Das Ergebnis der Wahl in Italien gibt hingegen massiven ...

Weiter lesen>>

Barbara Spaniol: Schließung des Evangelischen Stadtkrankenhauses in Saarbrücken ist erneute Bankrotterklärung der saarländischen Gesundheitspolitik -Rekommunalisierung und Beteiligung der Beschäftigten notwendig
Samstag 24. September 2022
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Saar

Die Vorsitzende der saarländischen LINKEN, Barbara Spaniol, sieht in der Schließung des Evangelischen Stadtkrankenhauses in Saarbrücken eine erneute Bankrotterklärung der Gesundheitspolitik im Land. „Der Krankenhausplan ist nicht das Papier wert, auf dem er steht. Mit anderen Worten: im Saarland gibt es nur Chaos und keinen Plan,“ so Spaniol.

Ebenso wie mit Blick auf die Zukunft des Neunkircher Krankenhauses spiele auch hier die Kreuznacher Diakonie als ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 39

1

2

3

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz