NABU: Warmer Winter, weniger Vögel?
Mittwoch 03. Januar 2018

Bild: NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Bundesweite Mitmachaktion "Stunde der Wintervögel" vom 5. bis 7. Januar 2018

Bei Regen und milden Temperaturen ist von Winter derzeit nicht viel zu spüren. Was hat das frühlingshafte Wetter für Auswirkungen auf die Vögel im Garten? Zur bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7. Januar hoffen der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) konkrete Zahlen zu erhalten. „Grundsätzlich bedeuten ...

Weiter lesen>>

Aktuelle Tierversuchsstatistik des BMEL zeigt: Anzahl der Tiere in Versuchen steigt wieder an
Dienstag 02. Januar 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Menschen für Tierrechte

Zwischen den Jahren wurden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) scheinbar still und leise die Tierversuchszahlen von 2016 veröffentlicht. Demnach wurden 2.854.586 Tiere in Versuchen missbraucht. Im Vergleich zum Vorjahr sind das deutlich mehr Tieropfer. Der Verein MENSCHEN FÜR TIERRECHTE - Tierversuchsgegner Baden-Württemberg sieht darin ein Versagen der Politik.

Wie im vorangegangenen Jahr sind die ...

Weiter lesen>>

Spendenaufruf zur Unterstützung der von Repression Betroffenen in der Türkei
Montag 01. Januar 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen 

Von ISO

Das Erdogan-Regime entwickelt sich zu einer Diktatur, die mittlerweile in die Grundrechte eingreift und Repressalien gegen alle erhöht, die nicht mit ihm kooperieren. Diese Repressalien erreichten im Jahr 2015 gegen die kurdische Bevölkerung ihren Höhepunkt. Zahlreiche kurdische Dörfer und Städte wurden von der Armee angegriffen. Viele dieser Orte wurden von Panzern und Flugzeugen bombardiert und spezielle Einheiten führten Massenerschießungen durch.

Eine Gruppe ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 31. Dezember 2017
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Die besten Wünsche für ein gutes und erfolgreiches neues Jahr
Wir wünschen allen Mitgliedern und Unterstützer*innen Kubas und der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.
Besonders bedanken möchten wir uns im Namen Kubas für das überwältigende Spendenaufkommen nachdem Hurrikan Irma auf Kuba getroffen war. Nachdem die ...

Weiter lesen>>

Panik in der Silvesternacht – Tiere leiden
Samstag 30. Dezember 2017

Bild: Bettina Losch, Wildtierschutz Deutschland

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Kultur 

Von Wildtierschutz Deutschland

Während viele Menschen sich am Silvesterfeuerwerk und an Böllern erfreuen, bedeutet diese Nacht für nicht wenige Tiere die Hölle.

Forschungsarbeiten1) belegen mittels meteorologischer Radarschirmbilder, dass in der Silvesternacht auf einem Quadratkilometer tausende von Vögeln aufgeschreckt und panikartig in Höhen fliehen, in die sie sonst nie fliegen. Erst nach etwa 45 Minuten lassen die Panikflüge nach. Die Tiere verlieren ...

Weiter lesen>>

Internationale Liga für Menschenrechte verurteilt Angriffe auf Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK)
Samstag 30. Dezember 2017
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von Internationale Liga für Menschenrechte

Dänemark missbraucht Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates, um EMRK in wesentlichen Teilen aufzuweichen

Am 15. November 2017 hat Dänemark den Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates übernommen – in einem Gremium, das weitreichende Entscheidungen treffen kann. Kaum war Außenminister Anders Samuelsen als zuständiger Vertreter der dänischen Minderheitsregierung Rasmussen im Amt, stellte er wesentliche Teile der ...

Weiter lesen>>

Aus für Gundremmingen B: „Lachendes und weinendes Auge“
Freitag 29. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von .ausgestrahlt

Große Freude über Abschaltung des einen Reaktorblocks – Trauer und Wut über Weiterbetrieb von Block C

Zur bevorstehenden Abschaltung von Block B des AKW Gundremmingen und dem Weiterbetrieb von Block C erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Das Aus für Block B in Gundremmingen erleben wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Es ist ein Tag der großen Freude, wenn ein gefährlicher Atomreaktor vom ...

Weiter lesen>>

Agenda 2030: SOS-Kinderdörfer sehen UN-Entwicklungsziele in Gefahr
Freitag 29. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Soziales 

Von SOS-Kinderdörfer

Im Jahr 2015 haben die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die "Agenda 2030" verabschiedet. Innerhalb von 15 Jahren soll es keine Kinderarmut und keinen Hunger mehr geben, jedes Kind eine Grundschulbildung erhalten, Frauen und Mädchen gleichberechtigt sein.

Auch der Kampf für eine bessere Gesundheitsversorgung und gegen Kinderhandel und Gewalt an Heranwachsenden sind Teil der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, auf die sich Politiker aus aller Welt ...

Weiter lesen>>

Aktuelle Statistik: 2.854.586 Tiere litten in deutschen Laboren
Freitag 29. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Anzahl der in Versuchen missbrauchten Tiere steigt wieder an!

Der aktuell vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) veröffentlichten Tierversuchsstatistik zufolge ist die Zahl der für Versuche verwendeten Tiere 2016 auf 2.854.586 Tiere angestiegen. 2015 waren es noch etwa 54.000 weniger Tieropfer, kritisiert der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche.

Mäuse haben mit knapp 2 Millionen (70,1 %) am ...

Weiter lesen>>

Attac-Aktive wehren sich gegen Polizeigewalt und Grundrechtsverletzungen bei G20-Gipfel in Hamburg
Donnerstag 28. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Attac

Globalisierungskritiker wollen Rechtswidrigkeit von Polizeieinsatz gerichtlich feststellen lassen

Attac-Aktive wehren sich gegen Polizeigewalt bei den G20-Protesten: In einem Schreiben fordern sie die Stadt Hamburg auf, die Rechtswidrigkeit eines Polizeieinsatzes anzuerkennen, bei dem sie auf dem Weg zu einer friedlichen Sitzblockade von Beamten gestoppt und durch Schläge und Reizgas verletzt wurden. Sollte die Stadt dem bis 5. Januar nicht ...

Weiter lesen>>

NABU verleiht Bauernpräsident Rukwied "Dinosaurier des Jahres 2017"
Donnerstag 28. Dezember 2017

Foto: Nicole Flöper, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Negativ-Preis für rücksichtslose Blockade einer umweltfreundlicheren Agrarpolitik

Der NABU hat Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), mit dem „Dinosaurier des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Der DBV-Chef erhält Deutschlands peinlichsten Umweltpreis für seine rücksichtslose Blockade einer umweltfreundlichen Agrarreform. Der DBV-Präsident streitet die Hauptverantwortung der industriellen Landwirtschaft für das Artensterben ...

Weiter lesen>>

Neue Studie: Fuchsjagd fördert Fuchsbandwurm
Mittwoch 27. Dezember 2017

Foto: Louise Dittombée via Wildtierschutz Deutschland

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Wildtierschutz Deutschland

Eigentlich müsste er „Mäusebandwurm“ heißen, denn im Lebenszyklus des mit wissenschaftlichem Namen Echinococcus multilocularis genannten Parasiten spielen Mäuse eine wesentliche Rolle. Nicht nur Füchse, sondern auch Hunde und Katzen können sich mit dem Parasiten infizieren, wenn sie eine befallene Maus vertilgen. Doch während Menschen völlig unbeschwert einen engen Kontakt zu ihren Haustieren pflegen, hat der Begriff ...

Weiter lesen>>

Von der Willkommenskultur zum Abschiebungswettbewerb
Mittwoch 27. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, Bewegungen 

Von welcome2wuppertal

Vorbemerkung: Dieser Artikel wurde von einer antirassistischen Aktivistin geschrieben, die seit Ende der 1990er Jahre Migrationsbewegungen und die Kämpfe Geflüchteter beobachtet und unterstützt. Seit anderthalb Jahren arbeitet sie zudem (wieder) als hauptamtliche Flüchtlingsberaterin in einer westdeutschen Großstadt. Die Veränderungen im öffentlichen Diskurs, in der Wahrnehmung Geflüchteter wie auch den Resonanzboden der Diskurse auf der ...

Weiter lesen>>

Wildtierschutz Deutschland: Fuchsjäger sind Tierquäler
Dienstag 26. Dezember 2017

Foto: ger1axg via Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Wildtierschutz Deutschland

In Deutschland werden jedes Jahr etwa eine halbe Million1) Füchse erschossen. „Das sind 500.000 Füchse zu viel,“ ärgert sich Lovis Kauertz, Vorsitzender von Wildtierschutz Deutschland, „denn die Fuchsjagd geht mit erheblicher Tierquälerei einher und ist im Hinblick auf eine Reduzierung der Bestände vollkommen sinnlos, wie aktuelle wissenschaftliche Arbeiten aus diesem Jahr erneut belegen2).“

Aber schon die Tatsache, dass ...

Weiter lesen>>

‚Brot statt Böller’ Appell einstellen und durch ‚Brot UND Böller‘ ersetzen
Dienstag 26. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Debatte, Saarland 

Von Aktion 3. Welt Saar

Lustfeindlichkeit und schlechtes Gewissen helfen nicht gegen Hunger - Kann denn Feiern Sünde sein?

Andere Agrarpolitik ohne Gentechnik hilft gegen Hunger

Die Aktion 3.Welt Saar e.V. (A3WS) ist dafür, den Appell ‚Brot statt Böller’ einzustellen und durch ‚Brot UND Böller’ zu ersetzen. Der ‚Brot statt Böller’-Aufruf trägt eine gehörige Portion Lustfeindlichkeit zur Schau und appelliert primär an das schlechte Gewissen“, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 625

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz