Marokkanische Attac-Aktivistin verhaftet
Donnerstag 02. Dezember 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von Attac

Attac Deutschland fordert sofortige Freilassung von Fatima Zahra Ould Belaid

Die marokkanische Attac-Aktivistin Fatima Zahra Ould Belaid ist am 25. November 2021 in ihrer Wohnung in Tanger von Polizeibeamt*innen festgenommen worden, wie Attac Deutschland jetzt erfahren hat. Die Staatsanwaltschaft ordnete ihre Inhaftierung infolge einer Anzeige ihres ehemaligen Arbeitgebers an.

 ...

Weiter lesen>>

Belarus: Für den Diktator sind unabhängige Medien extremistisch
Donnerstag 02. Dezember 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von RSF

Sechs Monate nach seiner Verhaftung steht der oppositionelle Journalist und ehemalige Redakteur des Telegram-Nachrichtenkanals Nexta, Roman Protassewitsch, noch immer unter Hausarrest. Er wartet an einem unbekannten Ort auf seinen Prozess. Reporter ohne ...

Weiter lesen>>

foodwatch mahnt Rewe wegen irreführender Klima-Werbung ab – Handelsunternehmen vermarktet klimaschädliches Produkt als „klimaneutral“
Donnerstag 02. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Handelskonzern Rewe abgemahnt, weil dieser das Hähnchenfleisch seiner Rewe-Eigenmarke Wilhelm Brandenburg als „klimaneutral“ bewirbt. Verbraucher:innen könnten die Werbung so verstehen, dass sich die Produktion des Hähnchenfilets nicht schädlich auf das Klima auswirke. Tatsächlich werde das Hähnchenbrustfilet weder emissionsfrei hergestellt noch würden die bei der Produktion anfallenden Emissionen ...

Weiter lesen>>

Statement von PETA zum bundesweiten Böller- und Feuerwerksverbot an Silvester
Donnerstag 02. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Um die in der vierten Corona-Welle bereits jetzt überfüllten Krankenhäuser zu entlasten, haben Bund und Länder gemeinsam ein bundesweites Verbot von Böllern und Feuerwerk an Silvester beschlossen. PETA Deutschland begrüßt die Entscheidung, die auch den meisten Tieren im Bundesgebiet zugutekommen wird.

Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, kommentiert: „Wir begrüßen, dass die Bundesregierung ein Verkaufsverbot für Pyrotechnik verhängt hat und zudem dringend davon ...

Weiter lesen>>

Impfstoff-Patente: Freigabe einzig konsequente Reaktion auf Absage der WTO-Konferenz
Mittwoch 01. Dezember 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Politik 

Von Attac

Neue Bundesregierung muss endlich Blockade des TRIPS-Waivers beenden

Attac fordert die angehende Bundesregierung dringend auf, einen zumindest zeitlich begrenzten Verzicht auf Patente für COVID-19-Impfstoffe nicht weiter zu blockieren. „Die Verschiebung der WTO-Minister*innenkonferenz ist ein weiteres dringliches Zeichen, dass die Regierungen endlich in der WTO die geistigen  ...

Weiter lesen>>

Über 113.000 Menschen unterschreiben gegen Affenlabor Covance
Mittwoch 01. Dezember 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Aktion vor Historischem Rathaus in Münster

Gegen das Affenlabor Covance protestierte gestern die AG Münster des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) mit einer Mahnwache und einem „Affentheater“ vor dem Historischen Rathaus. Die vereinbarte Annahme von über 113.000 Unterschriften durch Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe wurde seinerseits kurzfristig verschoben. Mit den Aktionen fordert der Verein die ...

Weiter lesen>>

CETA-Handelsabkommen: foodwatch reicht Beschwerde bei EU ein
Mittwoch 01. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

foodwatch hat bei der EU-Ombudsstelle eine offizielle Beschwerde gegen das Handelsabkommen CETA eingereicht. Nach langem Schriftwechsel mit der EU-Kommission zu dem EU-Kanada-Vertrag sei dies das letzte Mittel, um CETA noch zu stoppen, so foodwatch. Die Beschwerde richtet sich gegen die mangelnde Transparenz und demokratischen Defizite innerhalb der Arbeit der CETA-Ausschüsse. Die Ausschüsse tagen hinter verschlossenen Türen und verhandeln über ...

Weiter lesen>>

Deutsch-französische Verhandlungen im EU-Atom-Streit: Olaf Scholz muss Greenwashing von Atomkraft in der EU-Taxonomie verhindern
Dienstag 30. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von .ausgestrahlt

Zu den sich abzeichnenden weiteren Verhandlungen zwischen Deutschland, Frankreich und der EU-Kommission wegen des Streits um die Einstufung von Atomkraft und Erdgas im Rahmen der EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzprodukte (siehe etwa https://table.media/europe/analyse/atomkraft-eu-taxonomie-suche-kompromiss/), erklären Jochen Stay und Armin Simon von der ...

Weiter lesen>>

China: Olympische Winterspiele: RSF fordert ausländische Medienvertreter auf, sich vor Überwachung zu schützen
Dienstag 30. November 2021
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Vom 4. bis 20. Februar 2022 werden in China die 24. Olympischen Winterspiele ausgetragen – und obwohl der Zugang zu den Vorab-Veranstaltungen für ausländische Journalistinnen und Journalisten in den vergangenen Monaten insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt war, wird die ...

Weiter lesen>>

Herbert-Stiller-Preis für menschenrelevante, tierfreie Medikamententestung für Forscher aus Emden
Dienstag 30. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

2. diesjährige Preisverleihung von Ärzte gegen Tierversuche

Heute hat der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche seinen Herbert-Stiller-Förderpreis im Wert von 20.000 Euro an Dr. Wolfgang Boomgaarden vom Unternehmen PharmaInformatic aus Emden verliehen. Der Preis unterstützt die Weiterentwicklung präziser Software, mit der die Konzentration von Wirkstoffen im Blut ...

Weiter lesen>>

NaturFreunde: Energiewende und Verkehrswende in Berlin finden nur halbherzig statt
Montag 29. November 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Zum heute vorgestellten Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NaturFreunde Berlin, Uwe Hiksch:

NaturFreunde erwarten eine ambitioniertere Klimaschutzpolitik vom neuen rot-grün-roten Senat -

Wenn die neue Koalition den Begriff „Zukunftshauptstadt“ umsetzen will, muss Berlin bis 2030 klimagerecht umgestaltet und mit einer sozialen und ökologischen Transformation fit für eine ...

Weiter lesen>>

Bürgerinitiativen und BBU fordern die vollständige Umsetzung des bereits beschlossenen Atomausstiegs
Montag 29. November 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BBU

Vier Anti-Atomkraft-Initiativen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, darunter auch Mitgliedsinitiativen des BBU, haben sich den Passus zum Thema
Atomenergie im Koaitionsvertrag der drei Ampel-Parteien genau angesehen.
„Viel zu sehen gibt es da leider nicht. Die Initiativen sind fassungslos und rufen zum weiteren Engagement auf. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kann die Fassungslosigkeit gut nachvollziehen und fordert ...

Weiter lesen>>

Europäischer Zoo-Dachverband diskutiert, „überzählige“ Gorillas zu töten
Montag 29. November 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Statement von PETA

„Todesstrafe“ für männliche Gorillas? Wie aus einem Zeitungsartikel des englischen „The Guardian“ bekannt wurde, ist die Zahl der Westlichen Flachlandgorillas in europäischen Zoos so hoch, dass die Einrichtungen nun in Betracht ziehen, männliche Gorillas zu töten. Der Artikel bezieht sich auf interne Dokumente des europäischen Zoo-Dachverbands EAZA (European Association of Zoos and Aquaria). Dr. Yvonne Würz, Biologin und Fachreferentin für Tiere in der ...

Weiter lesen>>

Welt-Aids-Tag: COVID-19-Pandemie überschattet Eindämmung von HIV
Sonntag 28. November 2021
Soziales Soziales, Bewegungen, TopNews 

Von Deutsche Aidshilfe

UNAIDS, der Globale Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria, die Deutsche Aidshilfe und das Aktionsbündnis gegen AIDS warnen gemeinsam vor Rückschritten und verdeutlichen die Notwendigkeit entschiedenen Handelns. Deutschland sollte dabei eine Schlüsselrolle einnehmen.

COVID-19-bedingte Einschränkungen haben vielerorts Maßnahmen gegen HIV und Aids zurückgeworfen. Diese Entwicklung droht die hart errungenen Fortschritte der ...

Weiter lesen>>

Ein Meilenstein im Heimtierschutz
Sonntag 28. November 2021
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Künftige Bundesregierung plant Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Hunde

Es wäre ein wichtiger Meilenstein für den Schutz von Heimtieren in Deutschland: Wie aus dem gestern vorgelegten Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP hervorgeht, plant die künftige Bundesregierung die Einführung einer bundesweiten Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht (K&R) von Hunden in Deutschland. Wie diese umgesetzt werden soll, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 463

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz