Kompetenzermittlung als Methode zur Integration von Flüchtlingen
Sonntag 17. Dezember 2017

Kultur Kultur, Soziales 

Rezension von Michael Lausberg

Die Integration von Flüchtlingen in die westeuropäischen Aufnahmegesellschaften ist vielfältig und erfordert eine durchdachte langfristige Konzeption. Dies war in den letzten Jahren in der Bundesrepublik nicht immer zu beobachten. Anstatt notwendige Schritte zu einer interkulturellen Strategie zu erarbeiten waren abschreckende, neue Hürden wie der Ausbau der Festung Europa und bürokratische Hemmnisse Alltag.

Die bislang ungenutzten und ...

Weiter lesen>>

isw wird 50
Sonntag 17. Dezember 2017

Kultur Kultur 

iz3w - Zeitschrift zwischen Nord und Süd | Ausgabe 364 (Januar/Februar 2018)

364 | 1968 international - ein grenzenloser Aufbruch

2018 jähren sich die Proteste der Studentenbewegungen von 1968 zum fünfzigsten Mal. Die hiesigen Rückblicke werden vor allem die Ereignisse in Westeuropa und Nordamerika thematisieren. Doch dabei wird übersehen, dass die Protestbewegungen und die davon ausgehenden gesellschaftlichen Entwicklungen weltweit viele Länder prägten, und ...

Weiter lesen>>

Varoufakis, Wolff, Anarchismus | acTVism Videos
Sonntag 17. Dezember 2017
Bewegungen Bewegungen, Kultur, News 

Von www.actvism.org

http://www.actvism.orgTITEL:  Aus welchen Mitteln wird das Grundeinkommen finanziert? | Mit Yanis Varoufakis

URL:  http://www.actvism.org/politics/grundeinkommen-varoufakis/

INFO: In diesem Video spricht Yanis Varoufakis, Gründer der Bewegung „<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Heinrich Bölls Kölner Erzählung 'Keine Träne um Schmeck' und ihr soziologisches Umfeld
Samstag 16. Dezember 2017

Heinrich Böll (1983); Foto: Marcel Antonisse via Wikimedia Commons

Kultur Kultur 

Von Richard Albrecht

Ob es der rheinkatholische Moralist und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll (1917-1985) (in) der sozialliberalen Entwicklungsperiode des bürgerlichen Deutschlands der 1970er Jahre verdient hat, zum 100. Geburtstag am 21. Dezember 2017 vom (groß)medialen mainstream landauf-landab nekrologisch einvernommen zu werden, mögen andere beurteilen (oder es lassen). Meine subjektgeschichtliche Erinnerung an Bölls wichtige (1962 erstgedruckte) Erzählung ...

Weiter lesen>>

Das lange 19. Jahrhundert und die Durchsetzung des Kapitalismus
Freitag 15. Dezember 2017

Kultur Kultur, Theorie 

Rezension von Michael Lausberg

Zwei einschneidende Ereignisse, die Französische Revolution 1789 und der Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 umrahmen „das lange 19 Jahrhundert“, wie es der Universalhistoriker nennt. Nun erscheint erstmals die Hobsbawm-Trilogie diesen Themenkomplex in einer Gesamtausgabe.

Eric Hobsbawm (1917-2012) war ein weltweit angesehener britischer Historiker mit sozial- und wirtschaftshistorischen Schwerpunkten. Der marxistisch orientierte Intellektuelle ...

Weiter lesen>>

Tropenwald am Weihnachtsbaum
Freitag 15. Dezember 2017

Foto: Wikimedia Commons

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Kultur 

Von WWF

Bei Palmöl in Kerzen lassen deutsche Hersteller Verbraucher im Dunkeln tappen | WWF fordert verbindliche Kennzeichnungspflicht für Inhaltsstoffe von Kerzen

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit. Doch möglicherweise steckt im festlichen Lichterglanz häufig indonesischer Tropenwald. Denn bei Palmöl in Kerzen lassen deutsche Hersteller Verbraucher im Dunkeln tappen: In etwa jeder zweiten Kerze stecken Pflanzenöle, meist Palmöl. Genauere Angaben dazu sucht ...

Weiter lesen>>

Geschützte Arten: Augen auf beim Online-Kauf
Freitag 15. Dezember 2017

Bildmontage. HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Wirtschaft 

Von BfN

Informationen zu Weihnachtseinkäufen auf den Internetseiten von BfN und Zoll

Wer statt Krawatte oder Parfum eine Geldbörse aus Krokodilleder oder eine Halskette aus Papageienfedern unter den Weihnachtsbaum legen möchte, sollte insbesondere beim Online-Kauf die Augen offen und den Artenschutz im Blick haben. Denn im Internet werden häufig Gegenstände angeboten, die nicht oder nur mit bestimmten Genehmigungen gehandelt werden ...

Weiter lesen>>

Wegweisendes Urteil gegen den Bundesnachrichtendienst
Donnerstag 14. Dezember 2017

Bildmomtage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Der Bundesnachrichtendienst (BND) darf ab sofort keine Verbindungsdaten aus Telefongesprächen von Reporter ohne Grenzen in seinem Metadaten-Analysesystem „VerAS“ speichern. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gab am Mittwoch (13.12.) einer Klage der Organisation statt. Mit dem Urteil werden dem BND zum ersten Mal seit Jahrzehnten bei der Metadatensammlung Schranken gesetzt.

„Das Urteil zeigt, dass es sich lohnt, wenn sich Menschenrechtsorganisationen über Gerichte ...

Weiter lesen>>

"Ein bisschen Drill muss sein.."
Donnerstag 14. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Saarland 

Antworten von Zorn, Fragen aber mit Wut: Mainstream-Reporter in der Saarbrücker-Zeitung.

So geht WASTE-NEWS!

Von Dr. Nikolaus Götz

Wie bekommt man einen "Dreisternegeneral" zum Interview ins Pressehaus? Bestimmt nicht, bei der provozierenden Leitfrage: "Steht die Bundeswehr in Afghanistan vor dem Endsieg?"

Jeder Deutsche weiß, dass inzwischen seit 17 Jahren nun, die Bundeswehr das "Land am Hindukusch" in einem humanitären Einsatz befriedet ...

Weiter lesen>>

BUND testet Weihnachtsbäume: 76 Prozent mit Pestiziden belastet. Auch illegales Pestizid gefunden
Donnerstag 14. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Nadeln von 17 Weihnachtsbäumen von einem unabhängigen Labor auf Rückstände von knapp 140 Pestiziden untersuchen lassen. Bei 13 der analysierten Bäume, also bei 76 Prozent, wurde das Labor fündig. Insgesamt wurden bei dem Test neun verschiedene Pestizide gefunden, von welchen fünf zu den gefährlichsten zählen, die derzeit in der EU eingesetzt werden.

In den Nadeln von neun Bäumen und ...

Weiter lesen>>

Bilanz einer beruflichen Jagd auf noch lebende NS-Verbrecher
Mittwoch 13. Dezember 2017

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur 

Rezension von Michael Lausberg

In diesem Buch berichtet Kurt Schrimm, Staatsanwalt und langjähriger Leiter der Zentralen Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen, über seine Arbeit, hohe Hürden und Erfolge bzw. Misserfolge bei der Jagd nach NS-Tätern.

Im ersten Kapitel wird der Autor und seine berufliche Karriere näher vorgestellt. Dann folgt eine Art Rechenschaftsbericht, warum immer noch mehr als 70 Jahre nach dem Ende der NS-Schreckensherrschaft Täter gesucht werden. Diese ...

Weiter lesen>>

Verfassungswidrig! - Eine zeitgeschichtliche Studie zum KPD-Verbot*)
Dienstag 12. Dezember 2017

Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Wilma Ruth Albrecht

60 Jahre, zwei Generationen, mussten vergehen, bis auch die akademische Geschichtsschreibung in Deutschland die „erste wissenschaftliche Erforschung des KPD-Verbots“ (467) vorlegte, in der konstatiert wird, dass das KPD-Verbot nicht rechtens, also illegal, war. Der Autor der Studie ist Jg. 1947 und seit 2005 außerplanmäßiger Professor für Zeitgeschichte an der Universität Freiburg i.Br.:

„Das Verfahren des Bundesverfassungsgerichts zur Feststellung ...

Weiter lesen>>

Bedrohter mexikanischer Journalist kämpft gegen Abschiebung aus den USA
Dienstag 12. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt den Versuch der US-Einreisebehörden, den mexikanischen Journalisten Emilio Gutiérrez Soto in seine Heimat abzuschieben. Wegen Todesdrohungen aufgrund seiner journalistischen Arbeit bemüht sich Gutiérrez seit 2008 um Asyl in den Vereinigten Staaten. Vergangene Woche nahmen Vollzugsbeamte der Einreisebehörden ihn und seinen 24-jährigen Sohn fest. Nachdem ihr Anwalt die unmittelbar drohende Abschiebung per Eilantrag stoppte, werden ...

Weiter lesen>>

Letzte Ausfahrt für grenzenloses online-TV verpasst
Dienstag 12. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Politik 

Von Martina Michels, MdEP

Heute hat das Plenum des Europaparlaments über den Bericht des Rechtsausschusses (JURI) ‚für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit Vorschriften für die Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten in Bezug auf bestimmte Online-Übertragungen von Rundfunkveranstaltern und die Weiterverbreitung ...

Weiter lesen>>

Buch: Attac legt kritische Gesamtschau auf G20-Gipfel vor
Sonntag 10. Dezember 2017

Bewegungen Bewegungen, Kultur 

Von Attac

Razzien sind erneute Versuche der Kriminalisierung von G20-Gegnern

„Die Gipfelproteste in Hamburg – Global gerecht statt G20!“ lautet der Titel eines diese Woche erschienenen Buches, mit dem das globalisierungskritische Netzwerk Attac kritisch Rückschau hält auf das Geschehen rund um den Gipfel im Juli. „Diese Gesamtschau zeigt noch mal, dass die Selbstermächtigung der G20 auf einen breiten, kreativen Protest der emanzipatorischen Kräfte der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 213

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz