Mikroplastik in Mineralwasser: Ministerium hält Testergebnisse zurück
Donnerstag 26. Juli 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

foodwatch fordert Veröffentlichung von Herstellernamen und Laborwerten

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Verbraucherministerium in Nordrhein-Westfalen aufgefordert, Testergebnisse zu Mikroplastik in Mineralwasser vollständig zu veröffentlichen. Eine dem Ministerium unterstellte Behörde hatte Ende 2017 eine Studie veröffentlicht, in der Mikroplastik-Partikel in Mineralwasser nachgewiesen wurden - das Ministerium nennt jedoch auch auf ...

Weiter lesen>>

Trotz transatlantischem Waffenstillstand: EU muss unabhängiger von den USA werden
Donnerstag 26. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Das Verhandlungsergebnis des EU-Kommissionspräsidenten Juncker in Washington ist kein Grund zum Feiern. Der Jubel von Bundeswirtschaftsminister Altmaier ist so schlicht wie ein Tweet von Donald Trump“, kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, das Verhandlungsergebnis zwischen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump. De Masi weiter:

„Die EU hat sich zum Import von mehr US-Fracking-Gas und US-Sojabohnen ...

Weiter lesen>>

Ryanair-Streik - Dumping-Strategie im Flugverkehr stoppen
Donnerstag 26. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Der Streik der Flugbegleiter bei Ryanair ist nur zu verständlich, denn Ryanair ist die Lohndumping-Fluggesellschaft schlechthin. Ob Scheinselbständigkeit, Leiharbeit, Befristungen, Ausgliederung in unterschiedliche Subunternehmen - Ryanair-Chef O'Leary nutzt jedes Mittel, um die Dividende der Aktionäre auf Kosten seiner Beschäftigten zu steigern. Leidtragende dieser Dumping-Strategie sind auch die Flugreisenden, denn sie geht zunehmend auch zu Lasten der Qualität an Bord", erklärt ...

Weiter lesen>>

Warum finden viele Betriebe keine Lehrlinge?
Mittwoch 25. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Trotz Azubi-Mangels: 23.712 Jugendliche haben keine Lehrstelle gefunden. Viele Betriebe finden keine Lehrlinge - aber viele Jugendliche finden auch keine Lehrstelle. Die Zahl der vergeblichen Bewerber hat sich seit 2010 verdoppelt. Warum bleiben so viele Ausbildungsplätze leer?«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 25.072018, Nr. 82.

Eine anständige Vergütung und Bezahlung nach ...

Weiter lesen>>

Das Netz braucht doppelten Boden
Mittwoch 25. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

Projekt „Transparenz Stromnetze“ veröffentlicht Bericht/WWF: Netzplanung an Klimazielen ausrichten

Ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht zum Stromnetzausbau in Deutschland fordert klare Vorgaben für die Energiewelt von morgen. Nur wenn konkret vereinbart werde, wie etwa die Kohleverstromung auslaufen und die Erneuerbaren anwachsen sollen, könne auch der Netzausbau optimal gelingen, lautet eine zentrales Ergebnis des Projektes „Transparenz ...

Weiter lesen>>

Fake Science for better profits
Dienstag 24. Juli 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von Coordination gegen BAYER-Gefahren e. V.

BAYER veröffentlicht Pseudo-Studien bei dubiosen Verlagen

Der BAYER-Konzern ist in den Wissenschaftsskandal verwickelt, den ein Recherche-Verbund aus NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung aufgedeckt hat. Der Leverkusener Multi hat zahlreiche Untersuchungen über Arzneien in Zeitschriften von so genannten Raubtier-Verlagen veröffentlicht. Die Publikationen geben sich einen wissenschaftlichen Anstrich, um den Abhandlungen ...

Weiter lesen>>

Fachkräftemangel in Deutschland?
Montag 23. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte 

Von Reinhold Schramm

Deutsche Wirtschaft will Fachkräften Einreise erleichtern

»Auch ohne konkretes Jobangebot: Wirtschaft will Fachkräften Einreise erleichtern. Arbeitgeber fordern, die Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte deutlich zu erleichtern. Sie wollen nach SPIEGEL-Informationen Fachkräften die Einreise auch ohne konkretes Arbeitsplatzangebot ermöglichen.« – 

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Weil wir Essen lieben. Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln«
Montag 23. Juli 2018

Kultur Kultur, Wirtschaft, Umwelt 

Von Oekom Verlag

Teller statt Tonne

Unglaublich, aber wahr: 313 Kilogramm Lebensmittel werden in Deutschland weggeworfen – jede Sekunde! Was wir dagegen tun können, verrät das neue Buch zweier junger, sympathischer Food-Aktivisten, die Lebensmittel über alles lieben – und auch andere damit anstecken wollen.

Kaum ist das Mindesthaltbarkeitsdatum des Joghurts überschritten oder der Apfel nicht mehr ganz so knackig, landen sie im Müll. Laut FAO werden ...

Weiter lesen>>

Minister Spahn weitet Raum für Profitinteressen in der Gesundheitsversorgung aus
Montag 23. Juli 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Vor allem der Versichertenstatus ist entscheidend dafür, welche Behandlung Patientinnen und Patienten  in Arztpraxen erhalten und wie lange sie auf einen Termin warten müssen. Das ist eine Folge der unterschiedlichen Vergütung für die Behandlung von privat und gesetzlich Versicherten. Eine Ausweitung der offenen Sprechstunden – wie in Gesundheitsminister Spahns Versorgungsgesetz vorgesehen – wird an der Schlechterstellung von 90 Prozent der Versicherten deshalb nur scheinbar etwas ...

Weiter lesen>>

Schlüssiges Konzept statt Augenwischerei
Montag 23. Juli 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

"Der Gesundheitsminister hält die Menschen in der Pflege hin. Er versucht, Beschäftigte, Menschen mit Pflegebedarf und Angehörige ruhig zu stellen, statt endlich ein schlüssiges Konzept für den Bereich zu präsentieren“,  erklärt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE,  zu den jüngsten Äußerungen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Zimmermann weiter:

„Spahns Pflegepolitik bleibt ein Flickenteppich, und die Betroffenen bleiben im ...

Weiter lesen>>

Zur aktuellen Debatte über einen Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit
Sonntag 22. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialstaatsdebatte, Wirtschaft 

Einige vorläufige Thesen aus linker Sicht:

Von Jürgen Aust*

1.

Der kapitalorientierte und neoliberal ausgerichtete Arbeitsmarkt erodiert seit vielen Jahren in ständig wachsenden Dimensionen. Die herrschende Arbeitsmarktpolitik hat darauf entweder keine oder aber vornehmlich repressive Antworten. Deshalb wurde die hohe Massenarbeitslosigkeit Anfang des 21. Jhdts. mit Deregulierung des Arbeitsmarktes in Form von liberalisierter Leiharbeit und ...

Weiter lesen>>

Den Kampf gegen die Heuschreckenplage aufnehmen
Freitag 20. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss endlich handeln. Sie darf nicht länger tatenlos zusehen, wenn Heuschrecken wie der US-Fonds Elliott sich bei uns breitmachen, produzierende Unternehmen wie ThyssenKrupp zerstören und dabei tausende Arbeitsplätze vernichten“, erklärt Alexander Ulrich, industriepolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Ulrich weiter:

„Der Fall ThyssenKrupp zeigt wieder einmal, wie dringend es politische Grenzen für Hedgefonds, Private-Equity-Fonds und der gleichen ...

Weiter lesen>>

Die Zentralbanken – Retter oder Totengräber des globalen Finanzsystems?
Mittwoch 18. Juli 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Zehn Jahre nach dem Höhepunkt der Krise von 2007/08 gibt es im Großen und Ganzen drei unterschiedliche Bewertungen der aktuellen Situation im Finanzsystem: Zum einen wird behauptet, das System habe sich erholt, die Probleme seien überwunden und sämtliche Crash-Propheten damit widerlegt. Zum anderen heißt es, keines der Probleme sei gelöst und wir stünden vor einer neuen, weitaus schlimmeren Krise als vor zehn Jahren. Einer dritten Meinung zufolge zufolge sind ...

Weiter lesen>>

ThyssenKrupp: Konzernumbau nicht auf Kosten der Beschäftigten
Mittwoch 18. Juli 2018
NRW NRW, Wirtschaft, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Am Montag gab der Aufsichtsratschef des Essener Stahlkonzerns
ThyssenKrupp, Ulrich Lehner, seinen Rücktritt bekannt. Anfang des Monats
legte bereits Heinrich Hiesinger sein Mandat als Vorstandsvorsitzender
nieder. Hintergrund sind Streitigkeiten mit Finanzinvestoren, die eine
beschleunigte Konzernzerschlagung fordern.

Zu den Turbulenzen äußert sich die Landessprecherin der Partei Die Linke in NRW, Inge Höger: „Bei den ...

Weiter lesen>>

Künstliche Intelligenz gemeinwohlorientiert nutzen
Mittwoch 18. Juli 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Es irritiert, dass die Bundesregierung jetzt die Eckpunkte ihrer ‚Strategie Künstliche Intelligenz‘ beschließt, ohne die gerade eingesetzte Enquete-Kommission in ihrem Papier überhaupt zu erwähnen. Das Thema Künstliche Intelligenz wird fast alle Bereiche unseres Lebens betreffen. Politische Strategien zum Umgang mit dem Wandel von Arbeitswelt und Arbeitsmarkt, zur Zukunft der Aus- und Weiterbildung und zum Personendatenschutz dürfen keinesfalls von der Bundesregierung hinter ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 355

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz