DGB: Mindestlohn greift – mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
Donnerstag 11. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Düsseldorf, NRW 

Von DGB Düsseldorf

Neue DGB-Analyse drei Jahre nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohns

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat sich in Düsseldorf seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns Anfang 2015 positiv entwickelt. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Nach den aktuellsten Arbeitsmarktzahlen von Juni 2017 lag das Plus der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Düsseldorf mit 21.291 bei ...

Weiter lesen>>

Stoppt den Waffenhandel!
Donnerstag 11. Januar 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von pax christi

Harald Hellstern an die Sondierenden für die Außenpolitik

Die pax christi-Kommission Rüstungsexport forderte die Beteiligten in den Sondierungsgesprächen, die sich mit der Außenpolitik befassen sowie die Parteivorsitzenden von CDU, SPD und CSU auf,  sich für eine neue Sicherheits- und Verteidigungspolitik in Deutschland und Europa einzusetzen. Das alte Denken sei weltweit gescheitert: Mit militärischen Mitteln und durch ...

Weiter lesen>>

„Fleischatlas 2018“ veröffentlicht. Heinrich-Böll-Stiftung und BUND fordern Umbau der Tierhaltung
Mittwoch 10. Januar 2018

Graphik: "Fleischatlas 2018 von BUND, Heinrich-Böll-Stiftung, Le Monde Diplomatique"

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von BUND

Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Le Monde Diplomatique haben heute in Berlin den „Fleischatlas 2018 – Rezepte für eine bessere Tierhaltung“ veröffentlicht. Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und konkrete Lösungsansätze für eine bessere Tierhaltung.

Ein ökologischer Wandel in der Tierhaltung sei nur mit ...

Weiter lesen>>

100% Made by Women: Kaffee sichert Frauen mehr Teilhabe und ihre Existenz
Mittwoch 10. Januar 2018

Foto: pexels.com

Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Internationales 

Von TDF

Social Start-up kämpft für mehr Fairness im Kaffeehandel. Unterstützt von TERRE DES FEMMES und BRIGITTE

Frauen haben traditionell weniger Mitbestimmungsrechte in der Kaffeeproduktion und können daher nur sehr begrenzt beeinflussen, wie die Erlöse aus dem Kaffeeverkauf verwendet werden. Um die Position und die Rechte von Frauen zu stärken, führt das Berliner Social Business Start-up Kaffee-Kooperative.de mit Angelique’s Finest einen Kaffee ein, ...

Weiter lesen>>

Für eine sofortige Erhöhung des Mindestlohns in Kosova
Sonntag 07. Januar 2018

Internationales Internationales, Wirtschaft 

Von Max Brym

Die amerikanische Handelskammer in Kosova (Oda Ekonomike Amerikane) ist der Ansicht, dass der Mindestlohn in Kosova nicht erhöht werden sollte. Gegenwärtig liegt der Mindestlohn bei 130 € für unter 35 jährige und bei 170 € für Arbeiter über 35 Jahre. Oftmals wird im privaten Sektor auch dieser Armutslohn nicht bezahlt.

Der Euro ist in Kosova Landeswährung. Die Lebenshaltungskosten lassen sich oftmals mit den Preisen in Deutschland vergleichen. Nur Zigaretten und ...

Weiter lesen>>

foodwatch kritisiert geplante Nährwert-Ampel der Lebensmittelindustrie: Selbst bei Nutella zeigt Industrie-Ampel nicht Rot
Freitag 05. Januar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Pläne von sechs großen Lebensmittelkonzernen für eine eigene EU-weite Nährwert-Ampel scharf kritisiert. Das unter anderem von Nestlé und Coca-Cola vorgeschlagene System, das auf der Vorderseite der Verpackung den Gehalt der wichtigsten Nährwerte in Ampelfarben zeigen soll, habe viel zu lasche Kriterien und sei irreführend: Selbst bei Süßigkeiten wie Nutella, das zu rund 90 Prozent aus Zucker und Fett ...

Weiter lesen>>

Lohntransparenzgesetz greift zu kurz
Freitag 05. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Soziales 

„Das Lohntransparenzgesetz, das jetzt vollständig in Kraft tritt, ist um Meilen zu kurz gesprungen. Deutschland hat im europaweiten Vergleich mit 22 Prozent nach Tschechien und Estland die höchste Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Dieser Missstand erfordert unmittelbar greifbare, offensive, gesetzliche Abhilfe“, erklärt Doris Achelwilm, Expertin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den 6. Januar 2018, ab dem Beschäftigte erstmals seit Inkrafttreten des ...

Weiter lesen>>

Friedrich August von Hayek und Ludwig von Mises – die Feinde der Gewerkschaften
Donnerstag 04. Januar 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Jahr 1947 beschlossen einige Männer auf dem Schweizer Berg Mont Pèlerin, die Regeln für das weltweite Zusammenleben grundlegend zu ändern. Zu der Gruppe gehörten Friedrich August von Hayek, Frank Knight, Karl Popper, Ludwig von Mises, George Stigler und Milton Friedman.

Sie gründeten die „Mont Pèlerin Society (MPS)“, eine Gruppe von Industriellen, Erben und Superreichen, die seit dem ein Netzwerk finanzierten, in dem sich Denkfabriken, ...

Weiter lesen>>

Richtungswechsel in der Arbeitsmarktpolitik dringend notwendig
Mittwoch 03. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Auch 2017 wurde der überfällige Richtungswechsel in der Arbeitsmarktpolitik nicht vollzogen. Es ist und bleibt ein Skandal, dass Millionen Beschäftigte Niedriglöhne beziehen, unfreiwillig in Teilzeit arbeiten, mit Hartz IV aufstocken oder mehreren Jobs nachgehen müssen, um über die Runden zu kommen. Arbeit muss existenzsichernd werden. Der Mindestlohn muss auf zwölf Euro erhöht werden, Leiharbeit und sachgrundlose Befristungen dürfen nicht länger möglich sein. Eine neue Bundesregierung muss ...

Weiter lesen>>

Zwei-Klassen-Medizin ist kein ‚Klein-Klein‘
Mittwoch 03. Januar 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Es ist an der Zeit, endlich das Profitdenken im Gesundheitsbereich zu beenden. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit, die Zwei-Klassen-Medizin in der Bundesrepublik abzuschaffen. Wer schon einmal etliche Stunden in einem Wartezimmer verbracht hat, weiß, dass CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn völlig falsch liegt, wenn er die Forderung nach einer Bürgerversicherung als ‚Klein-Klein‘ abtut. Das ist bezeichnend für die Missachtung der einfachen, kleinen Leute durch die CDU, die vom realen ...

Weiter lesen>>

Thyssenkrupp + Tata-Steel Ijmuiden Erste gemeinsame Aktion gegen die Fusion - und Wetzel fällt uns in den Rücken!
Dienstag 02. Januar 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, NRW 

Von RIR

Mittwoch, 20.12.17, Ijmuiden

Begeistert wurde die Delegation von ThyssenKrupp Hamborn-Beeckerwerth von 3.500 KollegInnen bei Tata-Steel in Ijmuiden empfangen. „Fusion – Nein, Danke!“ war das gemeinsame Motto. Das war ein super Auftakt für einen gemeinsamen Kampf. Bis dahin hatte die Gewerkschaft FNV keine Verhandlungen mit Tata-Steel geführt.

Donnerstag, 21.12.2017, Duisburg

„Am Donnerstagabend einigten sich Management und ...

Weiter lesen>>

Hohes Niveau an Leiharbeit und befristeter Beschäftigung ist nicht hinnehmbar
Dienstag 02. Januar 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Es ist erfreulich, dass die Zahl der Erwerbstätigen gestiegen ist, während gleichzeitig prekäre Beschäftigung sank. Dennoch gibt es keinen Grund für die Bundesregierung, sich zurückzulehnen. Das hohe Niveau an Leiharbeit und befristeter Beschäftigung – insbesondere bei jungen Menschen – ist nicht hinnehmbar. Solange diese Formen der Beschäftigung nicht deutlich reduziert werden, ist die Aufregung der Arbeitgeber über Fachkräftemangel unglaubwürdig“, sagt Klaus Ernst, stellvertretender ...

Weiter lesen>>

VORKASSE
Montag 01. Januar 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Theorie, Debatte 

Über einen alltäglichen Handlungszusammenhang im entwickelten Spätkapitalisms

Von Richard Albrecht

Übersicht: I. Methodisches oder der soziologische Doppelaspekt; II. Empirisches oder Einzelheiten des Alltagslebens; III. Praktisches oder Vorkassepraxen; III. Ausblick oder Das Toyota-Prinzip als Leitfaden theoriegeleiteter Sozialforschung

Der Ort, den eine Epoche im Geschichtsprozeß einnimmt, ist aus der Analyse ihrer unscheinbaren  ...

Weiter lesen>>

2018 – Die Welt am Tropf der Zentralbanken
Sonntag 31. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Krisendebatte 

Von Ernst Wolff

Die Lage zum Jahresende 2017 scheint extrem widersprüchlich: Die Wirtschaft wächst, die Aktienmärkte verzeichnen Rekordstände, die Arbeitslosenzahlen sinken und die Industrie zeigt ein seit langem nicht gesehenes Maß an Optimismus. Zugleich erstickt die Welt unter der höchsten Schuldenlast ihrer Geschichte, krankt an der größten sozialen Ungleichheit und wird von höheren Risiken als vor der Krise von 2007/2008 bedroht.

Wo stehen wir denn nun wirklich? fragen ...

Weiter lesen>>

Wie sind die Vermögen in Deutschland verteilt?
Samstag 30. Dezember 2017

Erklärung zur Grafik: Die Haushalte sind von links nach rechts nach ihrem Vermögen geordnet. Sie sind eingeteilt in Gruppen, denen jeweils fünf Prozent der Haushalte entsprechen. Die Säulen repräsentieren das höchste Vermögen in der jeweiligen Gruppe. Graphik: Böckler

Soziales Soziales, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Privatvermögen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt. Der sogenannte Gini-Koeffizient für Vermögen lag 2014 bei 0,76. Auf einen ähnlich hohen Wert kommt in der Eurozone nur Österreich. Je näher der Koeffizient am Wert 1 liegt, desto größer ist die Ungleichverteilung und desto stärker sind die Vermögen bei wenigen Reichen konzentriert.

Insgesamt besitzen die wohlhabendsten zehn Prozent der Haushalte zusammen etwa 60 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 356

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz