Klimaschutz zum Anfassen
Montag 09. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von WWF

WWF sucht Nachwuchsforscher für Schülerakademie „2 Grad Campus“

Das Ziel ist so klar wie wissenschaftlich unumstritten: Um 95 Prozent müssten wir den Ausstoß an Treibhausgasen reduzieren, damit die Welt nicht in die Klimakatastrophe schlittert. Doch wie kann das gelingen? Um dieser Frage nachzugehen sucht der WWF Deutschland 20 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die für eine klimafreundliche Zukunft forschen wollen. In der Schülerakademie „2 Grad ...

Weiter lesen>>

Bären sind keine Accessoires
Montag 09. Oktober 2017

Screenshot aus dem YouTube-Video "Kuks" des Rappers Mozzik; Bild: vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die schwere Goldkette um den Hals. Den pinkfarbenen Bademantel lässig über den Schultern. Den weißen Luxussportwagen vor der teuren Villa. Die Zigarre im Mund. Und zu allem Überfluss ein wenige Wochen alter Braunbär auf dem Arm: So präsentiert sich der populäre albanische Rapper Mozzik in seinem neuesten Video. Neun Millionen Mal wurde sein Song „Kuks“ bisher geklickt.

Was für die User wie ein niedliches Accessoire aussieht, steht für ein ...

Weiter lesen>>

Friedensnobelpreis 2017: Von alten und zukünftigen Atomwaffen
Sonntag 08. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von Axel Mayer

Die "Internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung" (Ican) hat den Friedensnobelpreis 2017 bekommen. Ican hat sich um ein vertragliches Verbot solcher Waffen bemüht. Der Preis geht endlich einmal an die Richtigen und auch der Bund für Umwelt und Naturschutz gratuliert.

Schon seit den frühen Konflikten um das geplante AKW Wyhl waren der Kampf gegen die militärische und die nur scheinbar friedliche Nutzung der Atomenergie, der Widerstand gegen Atomversuche und ...

Weiter lesen>>

Schluss mit dem faulen Zauber -Stopp den bösen Geistern des Klimawandels: Atom, Erdöl, Kohle
Samstag 07. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von „No-Climate-Change

Weltklimakonferenz – Noch keine Einigung mit Bonner Polizei wegen Abschlusskundgebung des Protestbündnisses  „No-Climate-Change am 11.11.2017 in Bonn

Private Bettenbörse eingerichtet

Für den 11.11.2017 plant das Bündnis „No-Climate-Change (1)  (1)eine internationale Demonstration mit ursprünglichen kritischen karnevalistischen Elementen, die um 10.30 Uhr von Bonner Busbahnhof losgehen soll und über den ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Seltene Erden. Umkämpfte Rohstoffe des Hightech-Zeitalters"
Samstag 07. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom-Verlag

Postfossil und digital: Seltene Erden als Metalle unserer Zeit

Von der Kommunikationstechnologie bis zur Energietechnik gestalten wir mit den sogenannten Seltenen Erden unseren modernen Alltag. Der zehnte Band der Reihe Stoffgeschichten aus dem oekom verlag, »Seltene Erden. Umkämpfte Rohstoffe des Hightech-Zeitalters« > (ET 2.11.17), informiert über Geschichte, Verwendung und Bedeutung von Neodym, Europium & Co. ...

Weiter lesen>>

40. Geburtstag: Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ feiert Sonntag (8. Okt. 2017)
Samstag 07. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gratuliert der Bürgerinitiative BI) „Kein Atommüll in Ahaus“ zum 40. Geburtstag. Die engagierte Anti-Atomkraft-Initiative, die auch schon seit Jahrzehnten im BBU organisiert ist, feiert ihren Geburtstag am Sonntag (8. Oktober 2017) im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Ahauser Stadthalle.

Beginn ist um 11 Uhr. Die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ gehört bundesweit zu den ältesten ...

Weiter lesen>>

BBU gegen Atomtransporte in NRW, Baden-Württemberg und anderswo
Freitag 06. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegnern ist es gelungen, für rund 15 Stunden einen Sonderzug mit Nuklearfracht zwischen Gronau und Münster zu blockieren. Die Aktion wurde am heutigen Donnerstag (6.10.2017) von der Polizei beendet.

Nächste Woche droht ein Castor-Atommülltransport auf dem Neckar.

Anlässlich der spektakulären Aktion bei Gronau bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine grundsätzliche Forderung nach einem Verbot aller ...

Weiter lesen>>

Uranzugblockade nahe Gronau: Polizei misshandelt Aktivist*innen mitten in der Nacht
Freitag 06. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von nirgendwo.info

Die zwei Blockadedemonstrationen gegen einen Urantransport und den Weiterbetrieb der Urananreicherungsanlage zwischen Steinfurt und Gronau dauern seit gestern ca. 17:45 Uhr an. Aktivist*innen sind in Betonblöcke im Gleisbett festgekettet.

Die Polizei scheitert bei der Blockade vor dem Zug (Rtg Gronau) an dem harten Beton im Gleisbett und versucht nun die Aktivist*innen mit Gewalt zum aufgeben zu zwingen. Gerade eben wurde ihnen durch die Polizei die ...

Weiter lesen>>

„Wehrhafter David gegen planenden Goliath“
Freitag 06. Oktober 2017

Mahnwache des NGL vor dem Bundesverwaltungsgericht; Foto: NGL

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Leverkusen 

Von BBU

Das Aufgebot an Sachverständigen im Großen Gerichtsaal war mit über 50 Erschienenen bei der Beklagtenseite Straßen NRW um ein Vielfaches höher als bei der kleinen, klagenden Bürgerinitiative mit Verbandstatus. Dafür begleiteten den NGL-Vorstand zahlreiche Mitreisende auch aus weiteren unterstützenden Initiativen sowie interessierte Bürger - sie scheuten keine privaten Ausgaben.

Nach Abschluss der mündlichen Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ...

Weiter lesen>>

NABU-Zahl des Monats: Das Verfeuern der gesamten deutschen Holzernte deckt nur 4 Prozent des Energieverbrauchs
Freitag 06. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Holzverbrennung unterstützt weder die Energiewende noch den Klimaschutz

Die Bundesregierung fördert nach wie vor den Einsatz von Holz zur Erzeugung von Strom und Wärme. Doch derzeit wird bereits in Deutschland jährlich fast genauso viel Holz zur Erzeugung von Energie verbrannt (gut 70 Mio. Kubikmeter), wie im deutschen Wald geerntet wird (etwa 76 Mio. Kubikmeter). Eine gewaltige Menge Holz, die allerdings nur vier Prozent des Primärenergieverbrauchs ...

Weiter lesen>>

Uranzug nahe Gronau blockiert
Donnerstag 05. Oktober 2017

Bild: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von nirgendwo.info

Gegen 17:45 Uhr haben sich Antiatomaktivist_innen auf der Zugstrecke Münster-Gronau an zwei Betonblöcken im Gleisbett festgekettet. Zwei Aktivist_innen haben sich vor einem mit Uranhexafluorid beladenen Güterzug, zwei dahinter, angekettet. Der Zug kann so auch über keinen anderen Weg in die Urananreicherungsanlage der Firma Urenco im westfälischen Gronau einfahren.

Die Antiatomaktivist_innen protestieren mit der Blockadeaktion gegen die Atomindustrie: „Die ...

Weiter lesen>>

NABU fordert Neubewertung bei Glyphosat-Zulassung
Donnerstag 05. Oktober 2017

Bild: NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Miller: Agrarreform muss Landwirte aus Pestizid-Teufelskreis befreien - Naturverträgliche Alternativen fördern

Mit Blick auf das heute veröffentlichte Sachverständigengutachten, das die Plagiatsvorwürfe gegen den Glyphosat-Bericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) bestätigt, fordert der NABU eine Neubewertung des Mittels im EU-Zulassungsverfahren. Die Zulassung des Wirkstoffs läuft nach EU-Pflanzenschutzrecht zum Jahresende aus. Die ...

Weiter lesen>>

Energiepolitisches Mittelalter
Mittwoch 04. Oktober 2017

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von WWF

WWF reicht Stellungnahme zur Novelle der Brandenburger Energiestrategie ein

Brandenburg greift mit der Aktualisierung seiner Energiestrategie die deutschen und internationalen Klimaziele an. Zu diesem Ergebnis kommt der WWF in seiner Stellungnahme zur Novelle der Energiestrategie. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Brandenburg versucht mit der Novelle seiner Energiestrategie eine ...

Weiter lesen>>

Neue Studie zu invasiven Arten – NABU: EU muss ambitionierter handeln
Dienstag 03. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: EU-Liste der invasiven Arten muss endlich erweitert werden, um Risiken für die Ökosysteme zu begegnen

Anlässlich einer neuen Studie, die am 3. Oktober im Journal of Applied Ecology veröffentlicht wird, sieht der NABU den dringenden Bedarf, die sogenannte EU-Liste der invasiven Arten zu erweitern. Die EU-Liste führt invasive Tier- und Pflanzenarten auf, die in der Europäischen Union zu finden sind und für die biologische Vielfalt oder ...

Weiter lesen>>

Rückenwind für den Kohleausstieg
Montag 02. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Gutachten des Sachverständigenrats bekräftigt WWF-Szenario zum Kohleausstieg

Der Sachverständigenrat der Bundesregierung (SRU) hat sich in einem aktuellen Gutachten für ein schnelles Abschalten der besonders alten Kohlekraftwerke ausgesprochen. Damit folgt er weitestgehend den Ergebnissen und Empfehlungen der WWF-Studie „

Zukunft ...
Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 539

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz