NABU: Nationaler Strategieplan ist nicht reformierbar – Blick auf GAP ab 2028 richten
Samstag 01. Oktober 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von NABU

Krüger: Özdemir sollte pauschalen Flächenzahlungen endgültig Absage erteilen - ZKL-Konsens bietet gute Grundlage für Neuanfang

Das Bundeslandwirtschaftsministerium reicht heute seinen finalen Umsetzungsplan zur EU-Agrarförderung von 2024 bis 2027 ein, nachdem die EU-Kommission Deutschland zu Nachbesserungen aufgefordert hat. Dazu kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger: 

“Ob mit oder ohne Nachbesserungen: Im ...

Weiter lesen>>

NABU: Wo bleibt das Klimaschutzsofortprogramm?
Freitag 30. September 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Miller: Klimaschutzsofortprogramm ist kein Selbstzweck, sondern notwendig zur wirksamen Reduktion klimaschädlicher Treibhausgasemissionen

Bis Ende dieses Jahres soll das Klimaschutzsofortprogramm fertig zur Umsetzung sein. So hatte es sich die Bundesregierung in den Koalitionsvertrag geschrieben. Dafür müsste jedoch ein Vorschlag bis Ende September 2022 vorliegen. Die Frage, die sich nun stellt: Wo ist das Klimaschutzsofortprogramm?
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Oder-Katastrophe darf sich nicht wiederholen – Flussausbau stoppen, europäische Zusammenarbeit fördern
Freitag 30. September 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

BUND-Kommentar

Anlässlich der Veröffentlichung des Expert*innenberichts zum Fischsterben in der Oder im Sommer 2022 kommentiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

"Der für die Fische tödliche Mix aus aus Niedrigwasser, hohen Temperaturen und dem Wachstum der Brackwasser-Alge kann sowohl in der Oder als auch in anderen Flüssen nächsten Sommer wieder auftreten. Die Oder-Katastrophe ist ein Warnzeichen und muss ...

Weiter lesen>>

Mit Kakao den Regenwald erhalten
Freitag 30. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF zum Tag des Kakaos: Beim Anbau in Ecuador erweisen sich Agroforstsysteme als Gewinn für Mensch und Natur

Deutschland ist Schokoladenland: Rund 440.000 Tonnen Kakao werden hierzulande im Jahr verarbeitet. Um die hohe Nachfrage nach der Bohne zu decken, wird Kakao zum Großteil als Monokultur angebaut und dafür tropischer Regenwald zerstört. Am Internationalen Tag des Kakaos, dem 1. Oktober, weist der WWF darauf hin, dass die Wahl der ...

Weiter lesen>>

PIRATEN NRW eröffnen Geschäftsstelle in Lützerath
Freitag 30. September 2022
NRW NRW, Umwelt, Bewegungen 

Von Piratenpartei NRW

Unterstützung vor Ort zugesichert - Willkür von RWE stoppen - Alle Dörfer bleiben!

Die Piratenpartei Nordrhein-Westfalen hat heute eine Zweigstelle ihrer Landesgeschäftstelle in Lützerath (Erkelenz) eröffnet. Ein entsprechender Wohnwagen wurde am Donnerstag vom politischen Geschäftsführer Fabian Holtappels nach Lützerath gebracht und eingerichet.    

„Mit  ...

Weiter lesen>>

NABU: Gaspreisbremse ist ohne Investitionen in Energiewende nicht nachhaltig
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU

Krüger: Konstruktives Lebenszeichen einer zuletzt uneinig wirkenden Bundesregierung

Anlässlich der Präsentation der Gaspreisbremse durch Bundeskanzler Olaf Scholz und die Bundesminister Robert Habeck und Christian Lindner kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

“Nach zuletzt eher zerstritten wirkenden Auftritten ist das endlich ein gemeinsames, konstruktives Lebenszeichen der Bundesregierung. Es ist gut, dass Verbraucher in ...

Weiter lesen>>

Gaspreisbremse muss mit Energiesparen einher gehen – Brauchen noch den „Klimaschutz-Wumms“
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

BUND-Kommentar

Anlässlich des Kabinettsbeschlusses zur Errichtung eines Abwehrschirms für Energieversorger und zur Einführung einer Gaspreisbremse erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Das Kippen der Gasumlage ist eine richtige Entscheidung. Die staatlich gestützten Energieversorger müssen jetzt schnell auf die Erzeugung und den Vertrieb erneuerbarer Energien ausgerichtet werden. In der ...

Weiter lesen>>

Dreiländereck: Demonstration am Samstag in Lingen (1.10.2022) richtet sich auch gegen die Uranfabriken
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Gegen den drohenden Weiterbetrieb von Atomkraftwerken regt sich Widerstand. Am Samstag, 1. Oktober 2022, wird in Lingen (Niedersachsen) demonstriert, dort befindet sich eins der drei letzten Atomkraftwerke, die in der Bundesrepublik noch in Betrieb sind. Auch der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau ruft gemeinsam mit emsländischen Bürgerinitiativen, dem BBU und weiteren Organisationen zur Teilnahme an der überörtlichen Protestaktion auf. Der AKU Gronau betont, ...

Weiter lesen>>

Betriebsende von Doel 3
Donnerstag 29. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Stop Tihange

In einer Zeit vieler schrecklicher Meldungen bzgl. Krieg und auch wegen des "Weiterlaufens der deutschen AKWS" gibt es zumindest EINEN kleinen Lichtblick:

"Unser" Risse AKW Doel-3 ist seit letztem Freitag vom Netz

und die Betriebserlaubnis erlischt ENDGÜLTIG

am 1. Oktober, also in wenigen Tagen.

Das bedeutete eine wesentliche Verringerung der nuklearen Gefahren für unsere Region im Norden Europas - ...

Weiter lesen>>

WWF fordert Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung
Donnerstag 29. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Soziales 

Von WWF

WWF wendet sich mit Maßnahmenkatalog an Cem Özdemir

Der WWF fordert die Bundesregierung zum umgehenden Handeln gegen die Lebensmittelverschwendung in Deutschland auf. „Wir haben keine Zeit mehr, auf freiwillige Selbstverpflichtungen und Branchenvereinbarungen zu warten“, heißt es in einem offenen Brief an Bundesminister Cem Özdemir anlässlich ...

Weiter lesen>>

Steigende Ticketpreise bei der Bahn erschweren eine nachhaltige Mobilitätswende
Donnerstag 29. September 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Nach dem Wegfall des 9-Euro-Tickets und den wieder steigenden Preisen im Nahverkehr sollen nun auch die Preise im Fernverkehr steigen. Jegliche Bemühungen für eine nachhaltige Mobilitätswende werden mit solchen Entscheidungen von der Deutschen Bahn und dem Verkehrsministerium regelrecht boykottiert“, sagt Bernd Riexinger, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags und Sprecher für nachhaltige Mobilität, mit Blick auf die Ankündigung der Deutschen Bahn, die ...

Weiter lesen>>

Holzverfeuerung in Lausitzer Kohlekraftwerken: Umweltorganisationen warnen vor Klima- und Umweltauswirkungen
Mittwoch 28. September 2022
Umwelt Umwelt, Brandenburg, Bewegungen 

Von Robin Wood

Aktuelle LEAG-Pläne zu sogenanntem Co-Firing bedrohen Klima und Wälder / Umweltorganisationen fordern Bepreisung von CO2 aus Holzverbrennung, Stopp aller Ausbaupläne für das Verfeuern von Holz in Kraftwerken und schnellstmöglichen Kohleausstieg

Die Umweltorganisationen ROBIN  ...

Weiter lesen>>

Gaslecks an Nord-Stream-Pipelines
Mittwoch 28. September 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF: Bedeutender Austritt von Methan / Fossile Energieversorgung ist Sicherheitsrisiko

Zu den Gaslecks an den Nord-Stream-Pipelines 1 und 2 in der Ostsee und den Auswirkungen auf die Umwelt erklärt Dr. Finn Viehberg, Leiter des WWF-Ostseebüros:
 
„Die Schäden für die Meeresumwelt müssen umgehend genau analysiert werden. Noch ist unklar, was die Gaslecks für die Organismen in der betreffenden Region bedeuten. Es ...

Weiter lesen>>

Versagen die Gerichte? - Henning Jeschke verteidigt Klimanotstand
Mittwoch 28. September 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Die Regierung versagt im Klimanotstand. Daher hatte Henning Jeschke sich im Juni mit der Letzten Generation friedlich in Berlin auf die Autobahnabfahrt geklebt. Wegen seines Widerstandes gegen das fossile Weiter-So wurde er heute vor das Amtsgericht Tiergarten geladen.  Obwohl die Richterin Jeschkes Handeln als moralisch gerechtfertigt sah und den Vorwurf des Widerstandes abwies, verurteilte sie ihn wegen “versuchter Nötigung” zu 200 ...

Weiter lesen>>

BBU gegen AKW-Weiterbetrieb / Demonstration am Samstag (1.10.2022) am Atomstandort Lingen
Mittwoch 28. September 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) lehnt mit Nachdruck jegliche längere Laufzeiten für die letzten drei in Betrieb befindlichen Atomkraftwerke ab. Forderungen aus der Politik nach Laufzeitverlängerungenm stoßen beim BBU auf Unverständnis und auf massive Kritik. „Die Atomkraftwerke Lingen 2, Isar 2 und Neckarwestheim müssen wie geplant am 31. Dezember 2022 dauerhaft stillgelegt werden“, betont BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz.
 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 634

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz