Solidarität mit Hossein Khorrami und allen Opfern rechter Gewalt
Donnerstag 06. September 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Am vergangenen Samstag wurde der Linke Politiker Hossein Khorrami und sein Begleiter, ein afghanischer Geflüchteter, von Rechten angegriffen. Als sie Khorramis Pizzeria in Essen Borbeck verließen, wurde von drei Männern auf sie eingeschlagen.

Dazu erklärt Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der Linken NRW: "Rechte Gewalt und Hetze sind ein Problem in Essen. Der neuerliche Angriff ist ein weiteres alarmierendes Signal. Die Linke NRW ...

Weiter lesen>>

Fest des Friedens und der Solidarität
Mittwoch 05. September 2018
Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, NRW 

?DKP-Festival mit The Busters und Konstantin Wecker in Dortmund

Von DKP

Vom 7. - 9. September feiert die DKP ihr 20. UZ-Pressefest im Dortmunder Revierpark Wischlingen. UZ-Pressefest, das heißt drei Tage volles Programm auf einundzwanzig Bühnen, davon vier Open-Air-Bühnen, in siebzehn Zelten und einer Kunst-und Kulturhalle.

Drei Tage Konzerte mit Bands, LiedermacherInnen, KünstlerInnen; drei Tage Theater, Kabarett, Zauberei und Kinderfest; drei Tage Diskussionen, ...

Weiter lesen>>

NRW Tage, AfD Infostand und das harmlose verteilen von antirassistischen Flyern
Dienstag 04. September 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Essen

Dass die selbsternannte Alternative für Deutschland keine Partei wie jede andere ist, hat sich zuletzt in Chemnitz gezeigt. Dort vollzog sich der Schulterschluss beim Schweigemarsch zwischen rechtsradikalen Organisationen wie Pegida und Pro Chemnitz sowie der AfD. Parallel zu den Geschehnissen in Sachsen fanden in Essen die NRW Tage statt, auf denen auch die AfD Landtagsfraktion einen Informationsstand hatte.

Wir wollten dies nicht unkommentiert lassen ...

Weiter lesen>>

Keine rechte Hetze an Schulen!
Dienstag 04. September 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

In der vergangenen Woche hat die Partei 'Die Rechte' vor mehreren Dortmunder Schulen ein Heft getarnt als Schülerzeitung vor mehreren Dortmunder Schulen verteilt. Darin werden die Schüler unter anderem aufgefordert, linke Lehrer zu denunzieren und an eine angegebene E-Mailadresse zu melden.

„Auch wenn das rechte Pamphlet nicht auf, sondern vor dem Schulgelände verteilt wurde, so muss die Stadt Dortmund hier hart durchgreifen Die Rechte ist keine Partei wie jede andere: In ...

Weiter lesen>>

NRW zum sicheren Hafen machen - Linke unterstützt Seebrücke Großdemo Duisburg
Donnerstag 30. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am kommenden Samstag, dem 01.09., findet in Duisburg die NRW weite Großdemonstration der Seebrücke-Bewegung statt. Die Linke NRW unterstützt die Proteste. Jules El-Khatib, stellvertretender Landessprecher der Linken NRW und Redner auf der Demonstration, erklärt:

„Täglich sterben Menschen im Mittelmeer. Die nordrhein-westfälische Landesregierung könnte sich dafür einsetzen, dass die Geflüchteten in NRW Asyl erhalten. Doch sie schweigt lieber zu der immer ...

Weiter lesen>>

Einfluss der Pharmalobby bei der "Unabhängigen Patientenberatung" beenden
Mittwoch 29. August 2018
Wirtschaft Wirtschaft, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Wie die Berliner Tageszeitung junge Welt heute exklusiv berichtet, soll  die Duisburger Sanvartis GmbH und mit ihr die 'Unabhängige Patientenberatung Deutschland' (UPD) klammheimlich an den Pharmadienstleister Careforce mit Sitz in Köln verkauft worden sein. Die gemeinnützige UPD unterstützt in gesetzlichem Auftrag hilfesuchende Privat- und Kassenpatienten bei Konflikten mit Ärzten, Krankenversicherungen und Kliniken. Bis 2015 erledigte sie diese Aufgabe in gemeinsamer ...

Weiter lesen>>

Fest des Friedens und der Solidarität
Mittwoch 29. August 2018
Kultur Kultur, Arbeiterbewegung, NRW 

DKP-Festival mit The Busters und Konstantin Wecker in Dortmund

Von DKP

Vom 7. - 9. September feiert die DKP ihr 20. UZ-Pressefest im Dortmunder Revierpark Wischlingen. UZ-Pressefest, das heißt drei Tage volles Programm auf einundzwanzig Bühnen, davon vier Open-Air-Bühnen, in siebzehn Zelten und einer Kunst-und Kulturhalle.

Drei Tage Konzerte mit Bands, LiedermacherInnen, KünstlerInnen; drei Tage Theater, Kabarett, Zauberei und Kinderfest; drei Tage ...

Weiter lesen>>

Kundgebung gegen Leerstand des Meidericher Taubenhauses: „Es muss etwas passieren“
Donnerstag 23. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Die Linke Meiderich/Beeck findet die Situation des „Taubenhauses“ auf der Von-der-Mark-Str. 49 nicht länger hinnehmbar

Seit etlichen Jahren verärgert das „Taubenhaus“ auf der Von-der-Mark-Str. 49 die Bürgerinnen und Bürger. Das einst edle Gemäuer zerfällt nun und wird von Tauben besetzt, welche die Fußgängerzone verdrecken. Die Situation des verwahrlosten Hauses hat sich nun so dramatisch verändert, dass nun das Gebäude mit Absperrgittern umzäunt ...

Weiter lesen>>

Duisburger SEEBRÜCKE: Großdemonstration am 01.09.2018 von Neudorf zum Innenhafen
Dienstag 21. August 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Seebrücke Duisburg

Zur ersten Kundgebung der Seebrücke Duisburg am 04.08.2018 kamen rund 400 Menschen. Nun soll eine Großdemonstration am 01.09.2018 ab 17 Uhr vom Ludgeriplatz in Neudorf bis zum Innenhafen Solidarität mit den Geflüchteten und
Seenotretter*innen im Mittelmeerraum demonstrieren. Das Motto: EUROPEAN PROTESTS - Build Bridges not Walls!

Die Duisburger Großdemonstration wird von der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch, dem Flüchtlingsrat NRW sowie den ...

Weiter lesen>>

Duisburg: Matinee der Linken zum Konflikt in der Ukraine
Mittwoch 15. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Der Ukraine Konflikt, der seit 2014 in einem blutigen Krieg in der Ostukraine geführt wird, hat vielfältige historische Wurzeln.

Welche Rolle spielen Russland, die USA und Deutschland bei der Entwicklung der Ukraine-Krise? Diese Fragen sollen im Rahmen einer Matinee bearbeitet werden.

„Das Minsk 2 Abkommen aus dem Jahr 2015 enthält ausreichend Vorschläge, wie der Frieden in der Region wieder hergestellt werden könnte. Dialog, Entspannung und Rückkehr ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh
Dienstag 14. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Rund um den Antikriegstag, der alljährlich am 1. September an den Überfall der deutschen Armee auf Polen und damit dem Beginn des 2. Weltkrieges erinnern soll, wird sich die nächste Ausgabe unserer Bildungsreihe „Marx in Marxloh“ mit dem Thema Krieg und Frieden befassen.

Wir freuen uns, den Vorsitzenden der Marx-Engels-Stiftung Hermann Kopp zu Gast zu haben.

Er spricht zum Thema

„Geschichte und Rolle der NATO“

Sonntag, 02. September 2018 von 11 bis 13 Uhr in 47169 ...

Weiter lesen>>

Oberhausen: LINKE verurteilt rechte Gewalt gegen SDS-Aktive
Montag 13. August 2018
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. NRW

Vergangenen Freitagabend griffen rechte Rot-Weiß-Oberhausen (RWO) Hooligans in Oberhausen 10 Aktive aus dem linken Studierendenverband SDS an. Igor Gvozden, Mitglied im Landesvorstand der Linken NRW und Betroffener des Angriffs, berichtet:

"Als wir auf dem Weg vom Linken Zentrum Oberhausen zum Hauptbahnhof waren, griff uns eine Gruppe von ca. 20 rechten RWO-Hooligans an. 'Heil Hitler' brüllend schlugen sie direkt zu, doch wir konnten vor ihnen fliehen. ...

Weiter lesen>>

16. August 2018 – Prozess der MLPD gegen die Deutsche Bank wegen Konto-Kündigung
Samstag 11. August 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Am Donnerstag, 16. August 2018 findet um 8:30 Uhr beim Amtsgericht Essen das Hauptsacheverfahren in der Klage der MLPD gegen die Deutsche Bank wegen der Kündigung ihrer Konten statt. Der Prozess ist öffentlich und Pressevertreter sind gerne eingeladen.

Hintergrund dieser Kontokündigung ist eine Schmutzkampagne ausgehend von Volker Beck Ex-MdB der Grünen, Benjamin Weinthal und der ultrareaktionären israelischen ...

Weiter lesen>>

„Bäume vor Dürre und Fällungen schützen“
Freitag 10. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE fordert mehr Bäume, um die Bevölkerung vor Extremwettern zu schützen. 

„In den letzten Wochen haben die Menschen in Duisburg unter der Rekordhitze und Dürre gelitten, die nun hoffentlich vorbei sind. Glück hatte, wer in einem baumreichen Quartier wohnt“, meint Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Wir konnten es wieder einmal hautnah erfahren, was wissenschaftlich Mikroklima genannt wird: Unter Bäumen ...

Weiter lesen>>

„Mangelhaft in Mathe und Moral“
Freitag 10. August 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Duisburger LINKE erzürnt über die Äußerungen des Oberbürgermeisters.

„Auf der einen Seite freuen wir uns, dass Herr Link endlich unsere Forderung nach finanzieller Unterstützung durch Bund und Land aufgreift. Auf der anderen Seite widersprechen Sören Links Aussagen über unsere Stadt und deren Menschen  der Realität“, meint die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Duisburger Stadtrat zu den Äußerungen des ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 73

< vorherige

1

2

3

4

5

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE