Blockade der A3 - Widerstand gegen die A49 entert erneut die Straße
Dienstag 13. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von AktivistInnen für den Erhalt des Dannenröder Waldes

Wörsdorf/A3. Heute hat eine Gruppe von Menschen, die die Schnauze voll haben, die A3 aus Solidarität mit den durch den Bau der A49 gefährdeten Wäldern blockiert. Drei unersetzliche Wälder, der Dannenröder Wald, der Herrenwald und der Maulbacher Wald sollen für den Bau der Autobahn zerstört und zerschnitten werden. Um ein Zeichen gegen die Zerstörung zu setzen und den Aktivist*innen in und um den Wäldern beizustehen, wurde ...

Weiter lesen>>

Veranstaltungsreihe GegenBuchMasse 2020
Donnerstag 08. Oktober 2020
Kultur Kultur, Bewegungen, Hessen 

Mittwoch,14.10.2020, 19:30 UHR

Widerständige Musik an

unmöglichen Orten

33 Jahre Lebenslaute

Haus Gallus, Gr. Saal, Frankenallee 111, Frankfurt/Main

Veranstalter*innen: DFG-VK Bildungswerk Hessen, DFG-VK Frankfurt, Verlag Graswurzelrevolution Wg. Pandemie Anmeldung bis 13.10. empfohlen:

dfgvkhessen@t-online.de

 

Donnerstag, 15.10.2020, 19:30 UHR

100 Jahre Kapp-Putsch

Abwehrkämpfe – Rote Ruhrarmee

Café ExZess, Leipziger Straße 91, ...

Weiter lesen>>

Kletterprotest am hessischen Landtag: Ausbau der A49 sofort stoppen!
Dienstag 06. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

ROBIN WOOD fordert von der Landesregierung, Zwangsräumung der Waldbesetzung im „Danni“ zu unterlassen

Von Robin Wood

Heute morgen haben Kletteraktivist*innen von ROBIN WOOD am hessischen Landtag in Wiesbaden gegen den Ausbau der A49 und für den Erhalt des Dannenröder Waldes – kurz "Danni" –  demonstriert. Sie entrollten über dem Eingangsportal zum Landtag ein Banner mit der Aufschrift „Ausbau der A49 sofort stoppen! Wald statt Asphalt!“ ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Rolf Gössner erhält den Hans-Litten-Preis 2020
Montag 05. Oktober 2020
Kultur Kultur, Bewegungen, Hessen 

Von VDJ

Der Rechtsanwalt und Publizist Dr. Rolf Gössner ist der diesjährige Preisträger des Hans-Litten Preises der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

Die Laudatio hält Rechtsanwalt Rupert von Plottnitz, Hessischer Staatsminister a.D.

Mit diesem Preis möchte die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ) die jahrzehntelange berufliche und rechtspolitische Arbeit des Kollegen ...

Weiter lesen>>

Über 5.000 demonstrieren am Dannenröder Wald für klimagerechte Verkehrspolitik
Sonntag 04. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von BUND

Über 5.000 Menschen demonstrieren heute am Dannenröder Wald in Hessen für eine grundlegende Verkehrswende und gegen die Zerstörung des Dannenröder Waldes. 

Sie fordern von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und der hessischen Landesregierung, die Baumfällungen sofort zu stoppen und auf den Weiterbau der A49 zu verzichten. Die Gelder müssten in alternative Verkehrspolitik, insbesondere in den Ausbau der ÖPNV investiert werden. Die Demonstration wird vom ...

Weiter lesen>>

Autobahnbaustelle besetzt - "wir sind gekommen, um zu bleiben"
Samstag 03. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von AktivistInnen für den Erhalt des Dannenröder Forsts

Seit heute Mittag besetzen Aktivist*innen eine Baustelle auf der Bundesautobahn A49 bei Neuental. Dazu haben wir dort ein Zeltlager und Tripods aufgestellt. Hier, am Ende des bereits fertiggestellten Abschnitts der Autobahn werden seit einigen Tagen wieder Arbeiten für den Weiterbau der Autobahn durchgeführt.

Seit Donnerstag haben die Räumungs- und Fällarbeiten in und um die besetzten Wälder im Vogelsberg und bei ...

Weiter lesen>>

Hessische Landesvertretung in Berlin besetzt
Freitag 02. Oktober 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Klimagerechtigkeitsbewegung fordert Rodungsstopp im Dannenröder Wald

Von Ende Gelände

Klima-Aktivist*innen von Fridays for Future Berlin, Ende Gelände, den Anti-Kohle-Kidz und Sand im Getriebe Berlin haben heute morgen die hessische Landesvertretung in Berlin besetzt. Sie protestieren damit gegen die Rodung des Dannenröder Waldes in Hessen und fordern den sofortigen Baustopp der neuen Autobahn A49.

„Mitten in der Klimakrise einen Wald für eine neue Autobahn ...

Weiter lesen>>

Die ersten Bäume im Herrenwald fallen- Die Rodung für die A49 hat begonnen
Donnerstag 01. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von AktivistInnen im Dannenröder Forst

Die Rodungen für den umstrittenen Weiterbau der Autobahn A49 haben heute Morgen gegen 9 Uhr begonnen. Die Fällarbeiten finden unter massiven Polizeischutz im FFH-Schutzgebiet Herrenwald statt. Dieser liegt auf der geplanten Trasse der A49, nördlich des Dannenröder Forsts, der seit einem Jahr aus Protest gegen den Bau des Autobahnteilstücks und für eine konsequente Verkehrswende besetzt ist. Auch im Herrenwald wurden vor wenigen Wochen, ...

Weiter lesen>>

Blockade der A5 als Reaktion auf die Rodungen im Herrenwald
Donnerstag 01. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Alle Wälder bleiben

Alsfeld. Heute blockieren wir, eine autonome Gruppe von Aktivist*innen, die A5 aus Solidarität mit den für den Ausbau der A49 bedrohten Wälder. Der Dannenröder Wald, der Herrenwald und der Maulbacher Wald sind gefährdet, weil durch sie eine veraltete und überflüssige Autobahn gebaut werden soll. Besetzer*innen im Danni, im Herrenwald und im Maulbacher Wald schützen durch den Bau von Strukturen und den Einsatz ihres Körpers die Wälder. Es ist wichtig, ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Wald retten – Autobahn stoppen – Verkehrswende jetzt – Tausende zu Protest erwartet
Donnerstag 01. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Die Rodungen im Dannenröder Wald in Hessen für den Weiterbau der umstrittenen A 49 stehen unmittelbar bevor: Heute begannen erste Fällarbeiten im benachbarten Herrenwald für die künftige Autobahntrasse. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), das Aktionsbündnis „Keine A 49“, Campact, Fridays for Future und die Naturfreunde Deutschland fordern einen sofortigen Stopp der Baumfällungen und rufen zum Protest auf. Am Sonntag werden tausende Menschen ...

Weiter lesen>>

A49-Ausbau: ROBIN WOOD verurteilt Rodungen im Naturschutzgebiet Herrenwald
Donnerstag 01. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Robin Wood

Hessische Landesregierung soll Polizeieinsatz gegen Waldbesetzung sofort stoppen

Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei haben Baufirmen heute mit den Rodungsarbeiten für den Ausbau der Autobahn 49 im hessischen Vogelsbergkreis begonnen. Gleich zum Ende der Vegetationsphase am heutigen 1. Oktober wurden die ersten Bäume im Herrenwald gefällt. Er liegt in fußläufiger Entfernung zum Dannenröder Wald, der seit über einem Jahr aus ...

Weiter lesen>>

Alte Wälder statt neue Autobahnen
Donnerstag 01. Oktober 2020
Umwelt Umwelt, Hessen, News 

Von WWF

WWF: Klimaschutzleistung der Wälder erhalten! / Mit dem Autobahnausbau ist die Politik auf Abwegen

Die Rodung des Dannenröder Waldes für den Ausbau der A49 steht kurz bevor. Die Naturschutzorganisation WWF macht deutlich, warum alte, gesunde Wälder wie der Dannenröder Wald unentbehrlich sind. Der Bau neuer Autobahnen stehe laut WWF zudem im Widerspruch zur klimapolitischen Realität wie etwa der Zusage zum Pariser Klimaabkommen und damit zum Ziel, die ...

Weiter lesen>>

Wald-Statt-Asphalt-Bündnis ruft zu großen Fahrraddemos über die A49 auf
Mittwoch 23. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Wald statt Asphalt

Eine unabhängige Gruppe organisiert am 26.09. und 03.10 zwei Fahrraddemos über die A49 von Kassel nach Stadtallendorf. Auch das Wald-Statt-Asphalt Bündnis ruft zu diesen Demonstrationen auf und fordert den sofortigen Stopp des Ausbaus der A49, den Rückbau und Umwidmung der bereits gebauten Strecke sowie den Erhalt des Dannenröder Forstes.

Um gezielt und mit Nachdruck auf die Unverhältnismäßigkeit der Zerstörung des Dannenröder Waldes aufmerksam zu ...

Weiter lesen>>

Dannenröder Forst: Brutale Gewalt gegen Sitzblockade
Montag 21. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Initiative für den Erhalt des Danni

Auf der Rudolphswiese, wo die Polizei scheinbar einen Stützpunkt für die Räumung des Dannenröder Waldes auf eine biotopgeschützte Feuchtwiese baut, ist die Situation massiv eskaliert. Zunächst war ein Bagger von drei Aktivist*innen blockiert worden, indem sie darauf geklettert waren. Zwei der drei wurden mit Schlagstöcken herunter geprügelt, die dritte konnte länger ausharren. Für deren Räumung ist das BFE (Beweismittel und ...

Weiter lesen>>

Räumung der Waldbesetzung im Danni hat begonnen
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Stopp der Räumung und des Ausbaus der A49

Die Polizei hat heute morgen begonnen, die Waldbesetzung im Dannenröder Wald in Nordhessen zu räumen. Der Wald ist seit Oktober vergangenen Jahres aus Protest gegen den Ausbau der Autobahn 49 besetzt. Eskortiert von Einsatzkräften der Polizei fuhren ein Wagen mit Hebebühne sowie ein Harvester am Morgen in den Wald. Polizist*innen begannen mit der Räumung eines Tripods. ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 48

1

2

3

4

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz