Neuer Glyphosat-Skandal im Vorfeld der BAYER-HV
Dienstag 09. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von CGB

Keine Zensur für Glyphosat-Gutachten!

CBG fordert Rückzug der Klage gegen „Frag den Staat“

Die aktuelle Hauptversammlung des BAYER-Konzerns steht im Zeichen heftiger Turbulenzen rund um das BAYER/MONSANTO-Agrargift Glyphosath. Am 26. April 2019 wird es in Bonn eine Demonstration und eine Kundgebung mit Protesten geben. Im Saal wird es ebenfalls heiß hergehen, an den Mikrofonen wird von den Verantwortlichen Rechenschaft ...

Weiter lesen>>

BBU verurteilt Wintershall-Frac bei der Bohrung Düste Z10 und fordert Konsequenzen
Dienstag 09. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist der Mitte Januar dieses Jahres durchgeführte Frac der Wintershall Holding GmbH in Barnstorf im niedersächsischen Landkreis Diepholz gestoßen. Ohne wasserrechtliches Verfahren, vorherige Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und Öffentlichkeitsbeteiligung hatte das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) den Betriebsplan für die Frac-Maßnahme bei der Bohrstelle Düste Z10 ...

Weiter lesen>>

BAUMHAUSZWANGSRÄUMUNGEN HAMBACHER FORST UNTER ABSURDEM VORWAND - WDR deckt auf
Dienstag 09. April 2019

Hambi bleibt

NRW NRW, Umwelt, Bewegungen 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei fordert Untersuchungsausschuss - Innenminister in der Pflicht

Die Tierschutzpartei Landesverband NRW begleitet seit langem hochkritisch Polizeimaßnahmen und Anordnungen sowie Bewertungen des Innenministers in Sachen Hambacher Forst. Tierschützer gehören zu den langjährig aktiven friedlichen Demonstrierenden vor Ort. Die Zwangsräumungen der Baumhäuser von Demonstrierenden und Waldbesetzern im Hambacher Forst im Herbst ...

Weiter lesen>>

Offener Brief der Jugendumweltverbände ans Klimakabinett: Der Jugend von heute Chance für morgen geben
Dienstag 09. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUNDjugend, Naturfreundejugend, NAJU und WWF Jugend

Offener Brief ans Klimakabinett: Jugendumweltverbände fordern „Mitbestimmungsrecht für junge Menschen“ / Zeitfenster für „sanften Übergang“ geschlossen: Klimaschutzgesetz und Sofortmaßnahmen jetzt auf den Weg bringen

Die vier großen Jugendumweltverbände in Deutschland appellieren an  die Bundesregierung, noch 2019 ein umfassendes Gesetzespaket an Klimaschutzsofortmaßnahmen zu verabschieden. Darin ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN rettet 47 Zootiere aus dem Gazastreifen
Montag 08. April 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Die Tiere werden in Tierschutzzentren in Jordanien und Südafrika gebracht

Nach mehreren Versuchen gelang der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN am 7. April 2019 ihr bisher größter Coup: Das Rettungsteam brachte 47 Zootiere aus dem Gazastreifen. Die Tiere – darunter fünf Löwen, eine Hyäne, mehrere Affen, Wölfe, Stachelschweine, Füchse, Katzen, Hunde, Emus, Strauße und Eichhörnchen – stammen aus einem verwahrlosten Zoo in Rafah ...

Weiter lesen>>

#FridaysForFuture erinnern GroKo an Klima-Hausaufgaben
Montag 08. April 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

"Die Klimaschutz-Forderungen der Schülerinnen und Schüler der Klimastreikbewegung #FridaysForFuture sind keine Wünsch-Dir-Was-Liste für eine bessere Welt, wie ihre Gegnerschaft immer wieder behauptet, sondern ein notwendiger Weckruf an die tatenlose Politik und Bundesregierung, sich endlich für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens einzusetzen. Zur Erinnerung: Es war die Bundesregierung, die das 1,5-Grad-Ziel in den Pariser Klimavertrag verhandelt und als Erfolg für sich verbucht hat", ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 07. April 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Veranstaltungen:

Venezuela zu Kriegszeiten
Donnerstag, 4. April, 19:30 Uhr
Waldheim Gaisburg, Obere Halde 1, Stuttgart
mehr:  https://www.fgbrdkuba.de/stuttgart/index.html

Mahnwache: Politische Gefangene
Mittwoch, 17. April, 18:00-19:00 Uhr

Vor dem US-Generalkonsulat, Gießener Str. 30, ...

Weiter lesen>>

Sammlungsbewegung aufstehen fordert kostenfreie Ganztagsbetreuung und Mittagessen in Kitas und Schulen
Sonntag 07. April 2019
NRW NRW, Bewegungen, Ruhrgebiet 

Von aufstehen Duisburg

Auf einem Themenabend mit Sachverständigen, Betroffenen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern analysierte die Sammlungsbewegung aufstehen die Berichte zur „Lage von Familien mit Kindern in Marxloh“ und den „Bericht zur Gesundheit der Duisburger Einschulkinder“.

Aufgrund dieser Analysen verlangt aufstehen u.a.:

•        Eine ...

Weiter lesen>>

Zum fünften Mal: Anarchistische Buchmesse Mannheim
Samstag 06. April 2019

Kultur Kultur, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Anarchistische Gruppe Mannheim

Vom 10. bis 12. Mai 2019 findet zum fünften Mal die Anarchistische Buchmesse Mannheim im Jugendkulturzentrum forum statt, die seit 2011 alle zwei Jahre organisiert wird. „Der positive Zuspruch des Publikums, der Verlage, der Ausstellenden und Referent*innen hat uns darin bestätigt, die Messe erneut durchzuführen“, so das Pressereferat der Anarchistischen Gruppe Mannheim (AGM).

Das AGM-Pressereferat stellt weiter fest: ...

Weiter lesen>>

Handelsabkommen EU-USA: NGOs fordern Altmaier auf, Verhandlungsmandate abzulehnen
Freitag 05. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Altmaier muss Verhandlungsmandate für Handelsabkommen EU-USA ablehnen

Offener Brief von zwölf zivilgesellschaftlichen Organisationen

Von Attac

Ein Bündnis aus zwölf zivilgesellschaftlichen Organisationen* fordert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am heutigen Freitag in einem offenen Brief dazu auf, neuen Verhandlungen über ein Handelsabkommen der EU mit den USA nicht zuzustimmen (<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Ostermarsch Saar 2019
Freitag 05. April 2019

Bildmontage: HF

Saarland Saarland, Bewegungen, TopNews 

Verantwortung übernehmen heißt: Jetzt abrüsten!

Von FriedensNetz Saar

Das FriedensNetz Saar fordert zum Ostermarsch 2019 ein Ende der verantwortungslosen Aufrüstung. Mit der Kündigung des INF-Vertrags zum Verbot von nuklearen Mittelstreckenraketen droht ein neues atomares Wettrüsten, das die Kriegsgefahr erhöht und Ressourcen verschleudert. Ressourcen, die wir dringend für eine wirksame Klimapolitik und soziale Gerechtigkeit benötigen. Klimaschutz und ...

Weiter lesen>>

Gedächtnis und Mahnung
Freitag 05. April 2019

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Der Völkermord in Ruanda vor 25 Jahren war eines der ganz großen Gewaltverbrechen des 20. Jahrhunderts

Kommentar der pax christi-Kommission Solidarität mit Zentralafrika

Am 6. April 2019 jährt sich der Beginn des Genozids in Ruanda zum 25. Mal. Allein in der zentralen Gedenkstätte im Ortsteil Gasabo in Kigali sollen sich die sterblichen Überreste von bereits mehr als einer Viertelmillion Menschen befinden. „Der Völkermord an den Tutsi und an gemäßigten Hutu ...

Weiter lesen>>

Irreführende Meldung über das angebliche Aus für Atomtransporte durch Hamburg
Freitag 05. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von Bündnis „Atomtransporte durch Hamburg stoppen“

Das Bündnis „Atomtransporte durch Hamburg stoppen“ kritisiert irreführende Meldungen über das angebliche Aus für Atomtransporte durch Hamburg. „Hafenunternehmen verzichten auf Atomumschlag“ war am 2. April 2019 in Reaktion auf eine Pressemitteilung der Hamburger Wirtschaftsbehörde in mehreren Medien zu lesen.

Tatsächlich ist jedoch kaum ein Rückgang von Atomtransporten durch den Hamburger Hafen zu erwarten. Denn der größte ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE: Hamburg sagt „Refugees Welcome!“
Donnerstag 04. April 2019

Bewegungen Bewegungen, Hamburg, TopNews 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Die 64 Geretteten von der „Alan Kurdi“ sofort in Hamburg aufnehmen!

Das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ hat gestern im Mittelmeer 64 Personen aus akuter Seenot gerettet und an Bord genommen. Die Geretteten brauchen jetzt einen sicheren Hafen, wo sie an Land gehen können. Mit der öffentlichen Weigerung Italiens, die „Alan Kurdi“ einlaufen zu lassen, beginnt jetzt erneut das unwürdige politische Spiel, welches EU-Land die ...

Weiter lesen>>

BBU-Vorstand tagte in Duisburg: Ablehnung der Freigabe von radioaktiven Abfällen
Donnerstag 04. April 2019

BBU-Vorstandstreffen im afas (Duisburg). Auf dem Foto sind folgende BBU-Vorstandsmitglieder sowie die BBU-Geschäftsführerin zu sehen (v. l. n. r.): Udo Buchholz, Ulla Weiß, Oliver Kalusch, Peter Schott, Gertrud Patan, Christine Ellermann (Geschäftsführerin)

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Parteien sollen Forderungen der Fridays for Future-Initiativen unterstützen: Klimaschutz jetzt!

Von BBU

Die Vorstandsmitglieder des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) haben sich bei ihrem Treffen in Duisburg erneut gegen die Verbringung von sogenannten freigemessenen radioaktiv belasteten Abfällen aus Atomanlagen auf Mülldeponien und in Verbrennungsanlagen ausgesprochen. Ebenso wird die freie Wiederverwertung solcher Abfälle entschieden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 624

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz