Das Jahr der unbekannten Arten
Mittwoch 28. August 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF mit Abschlussbilanz zu CITES Artenschutzkonferenz

Die diesjährige Artenschutzkonferenz CITES war eine der größten aller Zeiten mit rekordverdächtig langen Tagesordnungen. Doch das Fazit des WWF fällt gemischt aus: Zwar wurden viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten unter stärkeren Schutz vor Übernutzung gestellt, gerade Meerestiere und weniger bekannte Arten, darunter über 30 Reptilienarten. Gleichzeitig wurden in der Umsetzung existierender ...

Weiter lesen>>

Amazonasbrände: Unkontaktierte Völker jetzt ebenfalls bedroht
Mittwoch 28. August 2019

Das indigene Gebiet Arariboia ist eine Insel des Grüns inmitten eines Meeres der Entwaldung. © Survival

Internationales Internationales, Umwelt, TopNews 

Von Survival International

Das Überleben unkontaktierter Völker im Amazonasgebiet ist in Gefahr, da einige ihrer letzten Rückzugsorte im Wald von Flammen zerstört werden.

Im östlichen Amazonasgebiet wurden Brände in der Nähe unkontaktierter Awá gesichtet, die in den letzten verbliebenen Teilen des dortigen Regenwaldes leben.

Lokale Bewohner*innen berichten, dass die Holzfäller, die die Brände gelegt haben, schwer bewaffnet sind und die Feuerwehrleute daran ...

Weiter lesen>>

IPCC-Sonderbericht Ozean und Kryosphäre – Hintergründe aus der Klimaforschung
Mittwoch 28. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von Klimakonsortium

Worum geht es beim IPCC-Bericht über Ozean und Kryosphäre? Hintergründe aus der Klimaforschung

Im Vorfeld des neuen Sonderberichts des Weltklimarats IPCC erklärten Expertinnen und Experten beim Pressegespräch des Deutschen Klima-Konsortiums und des Konsortiums Deutsche Meeresforschung die wissenschaftlichen Hintergründe. Sie legten mit Blick auf den aktuellen Forschungsstand dar, wie deutlich sich der Klimawandel bereits im Ozean und der ...

Weiter lesen>>

VERBOT DER JAGD ÜBERFÄLLIG - VERSTAATLICHUNG PRIVATER GROSSWALDFLÄCHEN
Mittwoch 28. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Klare Absage an Erhöhung der Rehjagdquote

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW reagiert mit strikter Ablehnung auf die Forderung des Vorsitzenden des Waldbauernverbandes NRW, Freiherr Heereman, die sogenannte 'Abschussquote' für Rot- und Rehwild zu verdoppeln. Der wie viele

Großgrund- und Waldbesitzer in diesem Verband organisierte Freiherr fürchtet um den Ertrag seiner ...

Weiter lesen>>

Kohleausstieg: Staatsvertrag statt Sonderwirtschaftszone
Mittwoch 28. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die jetzt in Aussicht gestellten Gelder müssen gezielt in den Aufbau neuer, nachhaltiger Wirtschaftszweige gesteckt werden und unabhängig von der Haushaltslage im Bund fließen. Entscheidend ist, dass niemand der vom Strukturwandel negativ Betroffenen auf der Strecke bleibt. Dazu gehört auch eine Absicherung der Einkommen, wenn Arbeitsplätze in der erforderlichen Anzahl und Qualität nicht zur Verfügung stehen. Deshalb fordert DIE LINKE einen Staatsvertrag zwischen Bund und Ländern, der die ...

Weiter lesen>>

Kohle nur bei Ende der Kohle
Mittwoch 28. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWF

Kabinett verabschiedet Strukturstärkungsgesetz: WWF fordert nun auch Gesetz zum Kohleausstieg

Neben der finanziellen Unterstützung der deutschen Kohleregionen muss nach Ansicht des WWF endlich auch der Kohleausstieg selbst gesetzlich festgeschrieben werden. Das fordert die Umweltorganisation anlässlich der Verabschiedung des Strukturstärkungsgesetzes an diesem Mittwoch im Kabinett. „Sieben Monate ist es nun schon her, dass die Kohlekommission ...

Weiter lesen>>

Öko-Wende für Deutschlands Wald
Mittwoch 28. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von WWF

WWF zum Wald-Verbändegespräch: Aufforstungen nach Schema F sind zum Scheitern verurteilt

Für den morgigen Donnerstag hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum Wald-Verbändegespräch geladen, an dem unter anderem Vertreter des Naturschutzes, der Waldbesitzer, der Forstwirtschaft, der Holzverarbeitung sowie des Städte- und Gemeindebundes teilnehmen. Dr. Susanne Winter, die als Programmleiterin Wald für den WWF Deutschland vor Ort ist, ...

Weiter lesen>>

Mercosur-Abkommen als Brandbeschleuniger für den Amazonas: Bunderegierung muss Handelsabkommen stoppen
Dienstag 27. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die Bundesregierung anlässlich der anhaltenden Waldbrände im Amazonasgebiet und ihrer Zurückhaltung dazu beim G7-Gipfel auf, das Assoziationsabkommen mit den Mercosur-Staaten zu stoppen. Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Bundesvorsitzender des BUND, kommentiert die aktuelle Lage:

„Das Mercosur-Abkommen wirkt als Brandbeschleuniger für ...

Weiter lesen>>

Amazonas: Feuer aus dem Futtertrog
Dienstag 27. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF: G7 tragen Mitverantwortung und können sich nicht freikaufen 

Die G7-Staaten wollen 20 Millionen Euro als Soforthilfe zur Brandbekämpfung und Aufforstung im Amazonas bereitstellen. Ein Angebot, das beim brasilianischen Präsidenten auf Ablehnung gestoßen ist.  Die Tatsache, dass sich die G7 mit den Bränden beschäftigt, unterstreicht nach Einschätzung des WWF die Dramatik der Lage. Allerdings werde Geld das Problem nicht ...

Weiter lesen>>

Wie fit ist Deutschland für den Artenschutz?
Dienstag 27. August 2019

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von NABU

NABU und naturgucker.de starten Bildungs-Test zu Tier- und Pflanzenarten. Bisherige Umfragen zeigen Wissenslücken auf.

Um Tiere und Pflanzen ausreichend schützen zu können, muss man sie kennen. Doch wie steht es um die Artenkenntnis in der Bevölkerung in Deutschland? Um das herauszufinden, starten der NABU und das Naturbeobachtungsnetzwerk naturgucker.de im Spätsommer ihren diesjährigen arten|pisa-Test. Vom 30. August bis 8. September können ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future Göttingen: Klimastreik am Freitag den 30. August 2019
Dienstag 27. August 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von Fridays for Future Göttingen

Am Freitag, den 30. August 2019, findet erneut ein Klimastreik der Fridays for Future Ortsgruppe Göttingen statt.
Die Demonstration startet um 8:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Göttingen. Dann geht es mit dem Demozug in Richtung Innenstadt, und abschließend zum Neuen Rathaus. Die Abschlusskundgebung findet um 10:00 Uhr auf dem Hiroshimaplatz statt. Es stehen wieder viele interessante Redebeiträge, und eine tolle Stimmung auf dem Plan.<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN Stellungnahme zu den Feuern im Amazonas Regenwald und ihrer Verbindung zur Fleischindustrie
Montag 26. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Kommentar von Martina Stephany, Leiterin der Abteilung für Nutztiere und Ernährung bei VIER PFOTEN, zu den Feuern im Amazonas Regenwald und ihrer Verbindung zur Fleischindustrie:

„Täglich entfachen neue, außer Kontrolle geratene Feuer im Amazonas Regenwald und verursachen verheerende Schäden. Unzählige Wildtierarten fallen dieser Umweltkatastrophe zum Opfer. Auch uns Menschen betrifft das, denn der Amazonas wird nicht umsonst als ‚grüne Lunge unserer Erde‘ bezeichnet und ...

Weiter lesen>>

NABU: Verheerende Brände zerstören Regenwälder auch in Indonesien
Montag 26. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Abholzung von Regenwäldern und Trockenlegung von Mooren steigert Gefahr für Brände

Während die Welt derzeit auf die in Brasilien wütenden Waldbrände schaut, brennt es erneut auch in Indonesiens Regenwäldern im verheerenden Ausmaße. Nach Angaben des indonesischen Umwelt- und Forstministeriums (KLHK) waren in den ersten fünf Monaten dieses Jahres landesweit bereits 42.740 Hektar Regenwald von Bränden betroffen, noch bevor die im Juni ...

Weiter lesen>>

GÜTERSLOH: AUFRUF ZUR JAGDHATZ - 'SCHWANZPRÄMIE' AUS STEUERMITTELN
Montag 26. August 2019

Umwelt Umwelt, NRW, OWL 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Monetäre Anreize zur Tier-Tötung unethisch - Strafanzeige erstattet

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - Landesverband NRW hat durch ihre Landesvorsitzende Sandra Lück sowie den Landesvorsitzenden Martin Lück Strafanzeige gegen den Kreis Gütersloh erstattet. Der Staatsanwaltschaft Bielefeld ging aktuell die Strafanzeige der Tierschützer wegen Verstoßes gegen das TierSchG (Tierschutzgesetz), ...

Weiter lesen>>

Öko-sozialer Pakt für Zukunft und Gerechtigkeit
Montag 26. August 2019
Soziales Soziales, Umwelt, Politik 

Der Geschäftsführenden Parteivorstand hat heute einstimmig ein Investitionsprogramm der LINKEN verabschiedet. Zu dem vorgestellten Papier sagen die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Bernd Riexinger: "Die Bundesregierung versagt vor den Herausforderungen der Zeit. Um das Auseinanderdriften der Gesellschaft und die Klimakatastrophe aufzuhalten ist entschlossenes Handeln notwendig. Jetzt ist die Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen für eine sozial gerechte Klimawende, einen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 665

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz