Geld für Aufklärungskampagnen:
Donnerstag 08. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

PETA-Statement zu einer Fleischsteuer in Deutschland

Seit Jahren fordert PETA eine Fleischsteuer – vor allem als eine wirkungsvolle und schnell durchführbare Maßnahme zur Reduktion des Konsums tierischer Nahrungsmittel. Nun wird diese Forderung auch in der deutschen Politik ausführlich diskutiert. Felicitas Kitali, Ernährungswissenschaftlerin und Fachreferentin für Ernährung bei PETA, erklärt:

„Wir begrüßen sehr, dass eine Fleischsteuer nun endlich ernsthaft in der Politik ...

Weiter lesen>>

Alarmierende Erhebung: Ablehnungsquote von Tierversuchen bundesweit unter 1 Prozent
Donnerstag 08. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Anträge zur Durchführung von Tierversuchen werden fast immer genehmigt, die Ablehnungsquote liegt bei unter 1 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuell in der Fachzeitschrift ALTEX erschienenen Studie des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche. Der Verein fordert, dass die Behörden viel häufiger den Mut aufbringen, die Genehmigung zu verweigern.

Tierversuche müssen per Gesetz entweder angezeigt oder genehmigt ...

Weiter lesen>>

Eine Dürre kommt selten allein
Donnerstag 08. August 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWF

WWF zur Veröffentlichung des IPCC-Sonderberichts

Die Folgen von Klimakrise und Landnutzung etwa mit häufigeren Dürren und Ernteeinbußen gehen Hand in Hand. Das zeigt ein neuer Sonderbericht des Weltklimarats IPCC, der an diesem Donnerstag in Genf veröffentlicht wurde. Dazu sagt Rolf Sommer, Leiter Landwirtschaft und Landnutzungswandel beim WWF Deutschland, der an der Erstellung des Berichts beteiligt war: 

„Die Klimakrise verstärkt ...

Weiter lesen>>

Klima-Offensive für die Landwirtschaft
Donnerstag 08. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Der IPCC-Weltklimabericht bestätigt, was jeder in Deutschland spürt: Die Welt wird heißer, das Wetter extremer. Die Massen-Landwirtschaft in den Industrieländern ist einer der Mitverursacher der Klimakrise. In Deutschland kommen 70 Prozent der klimaschädlichen Emissionen in der Landwirtschaft aus der Tierhaltung von Rindern, Schweinen, Geflügel. Grund für die nicht nachhaltige Viehwirtschaft ist der von der Bundesregierung beförderte neoliberale Agrarwahnsinn, der völlig enthemmte Wettbewerb ...

Weiter lesen>>

IPPC-Bericht belegt: Landwirtschaft muss sich ändern
Donnerstag 08. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Den Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) „Klimawandel und Landsysteme“ kommentiert Christian Rehmer, Leiter Agrarpolitik beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Mit dem IPCC schlägt zum wiederholten Male ein internationaler Akteur Alarm in der Klimakrise. Der aktuelle Bericht sagt klar, dass es in der Landwirtschaft so nicht weitergehen kann. Zum Schutze unseres Klimas muss die Politik endlich die ...

Weiter lesen>>

Klimapolitische und ökologische Notlage erfordern Umsteuern auch in der deutschen Agrarpolitik
Donnerstag 08. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von „Wir haben Agrarindustrie satt!“-Bündnis

Bericht des Weltklimarats zeigt: Klimapolitische und ökologische Notlage erfordern Umsteuern auch in der deutschen Agrarpolitik

In seinem heute veröffentlichten Bericht warnt der Weltklimarat der Vereinten Nationen (IPCC) vor den massiven Auswirkungen der Klimakrise auf die Land- und Forstwirtschaft. Der Bericht zeigt zugleich: Landwirtschaft, Tierhaltung und ...

Weiter lesen>>

foodwatch zu Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch
Mittwoch 07. August 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von foodwatch

Zur Diskussion über eine Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch erklärt Matthias Wolfschmidt von foodwatch:

"Die einzig sinnvolle steuerpolitische Maßnahme wäre ein vollständiger Wegfall der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse. Damit könnten die politischen Lippenbekenntnisse, gesunde Ernährung fördern zu wollen, auch durch fiskalische Taten unterfüttert werden.

Niemand sollte suggerieren, dass eine ...

Weiter lesen>>

Tag der Katze: BUND rollt der Wildkatze den „grünen Teppich“ aus
Mittwoch 07. August 2019

Junge Wildkatzen; Foto: Thomas Stephan, BUND

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Mehr Anstrengungen für den Waldverbund und naturnahe Wälder gefordert

Wildkatzenwanderwege zwischen Wäldern funktionieren. Diese Zwischenbilanz zieht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nach 15 Jahren Engagement in seinem „Rettungsnetz Wildkatze“. Insgesamt 25 Waldverbindungen aus Büschen und Bäumen hat der BUND seit 2004 mit Hilfe hunderter Freiwilliger gepflanzt. Diese grünen Korridore erleichtern der gefährdeten Europäischen Wildkatze in ...

Weiter lesen>>

ROBIN WOOD-Floßtour 2019: Flieger stoppen statt Klima schrotten!
Mittwoch 07. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

ROBIN WOOD-Floßtour 2019 startet am 30. August in Frankfurt / Main

Von Robin Wood

Bald heißt es wieder: Leinen los! ROBIN WOOD-Aktivist*innen werden mit einem Holzfloß für zwei Wochen auf Tour gehen. Ihr Motto: Flieger stoppen, statt Klima schrotten! Die Tour beginnt am 30. August in Frankfurt/Main, der Stadt mit dem größten Flughafen Deutschlands und führt über Main und Rhein bis nach Köln. Die Aktivist*innen wollen Menschen entlang der ...

Weiter lesen>>

AKW Mülheim-Kärlich: Mahnmal für teuren Irrweg
Mittwoch 07. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Rheinland-Pfalz 

Von .ausgestrahlt

Kühlturm-Einsturz für Freitag geplant / Gesamter Abriss kostet über eine Milliarde / Atommüll-Problem ungelöst

Am kommenden Freitag, den 9. August, sollen die 80 m hohen Reste des Kühlturms des AKW Mülheim-Kärlich (Rheinland-Pfalz) kontrolliert in sich zusammenfallen.

Dazu erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Mit dem Fall des Kühlturms verschwindet das weithin ...

Weiter lesen>>

Kosten für mehr Tierschutz sozial gerecht finanzieren
Mittwoch 07. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Wirtschaft 

„Dass Tierschutzorganisationen mit den Hufen scharren und endlich eine verbindliche Tierschutzstrategie von der Bundesregierung fordern, ist verständlich. Hier darf es aber nicht nur um Linderung der Symptome gehen, sondern die Ursachen müssen beseitigt und zusätzliche Kosten sozial gerecht verteilt werden. Wer die Marktübermacht von Schlacht- und Einzelhandelskonzernen nicht beendet, ändert am falschen System nichts. Eine Fleischsteuer trifft besonders sozial Benachteiligte“, so Kirsten ...

Weiter lesen>>

Anzeige gegen Amtsveterinäre
Dienstag 06. August 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von PETA

Trotz Extremtemperaturen und vorsätzlicher Tierquälereien am Zielort weiterhin Tiertransporte in Nicht-EU-Staaten: PETA zeigt Amtsveterinäre aus zehn Landkreisen an

Vergangene Woche erstattete PETA Anzeige gegen Amtsveterinäre aus den Landkreisen Teltow-Fläming, Oberspreewald-Lausitz, Havelland, Prignitz, Aurich, Emsland, Görlitz, Leipzig, Steinfurt und Rostock. Der Vorwurf: Beihilfe zur Tierquälerei. Bei Tiertransporten gelten die EU-Vorschriften ...

Weiter lesen>>

Symbolische Blockade der Gronauer Urananreicherungsanlage
Montag 05. August 2019

Foto: Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau

Gut 100 Mitglieder mehrerer Friedens- und Umweltorganisationen aus NRW, aus Niedersachsen und aus den Niederlanden haben am Sonntag (4. August 2019) das Haupttor der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau symbolisch blockiert. Mit der Aktion wurde den Forderungen nach sofortiger Stilllegung der Anlage und nach dem Verbot und der Vernichtung aller Atomwaffen erheblicher Nachdruck verliehen.

Die spontane ...

Weiter lesen>>

Pinkwart erklärt vorzeitiges Erreichen der C02-Ziele NRWs: Selten hat Eigenlob schlechter gerochen!
Montag 05. August 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Wenn NRWs Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) voller Stolz erklärt, das Land habe sein CO2-Reduktionsziel für 2020 bereits drei Jahre vor der Frist - also 2017 - erfüllt, dann ist das einfach nur peinlich“, erklärt Hanno von Raußendorf, Sprecher für Klima und Umwelt im Landesvorstand der <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Keine Tierqual-Deals mit den USA
Sonntag 04. August 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Vier Pfoten

EU will mehr Rindfleisch aus den USA importieren

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kritisiert das am vergangenen Freitag von US-Präsident Donald Trump angekündigte Handelsabkommen zwischen den USA und der EU, demzufolge die EU Fleischproduzenten in den USA die Abnahme von jährlich zehntausenden Tonnen hormonfreien Rindfleisches garantiert, als einen Schritt in die völlig falsche Richtung. Denn es widerspricht nicht nur ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 638

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz