Schockbilder aus Tönnies- Zulieferbetrieb: Tierrechtler*innen zeigen Bilder auf Leinwand vor Tönnies-Schlachthof in Sögel (Niedersachsen)
Donnerstag 17. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Heute haben Tierrechtler*innen Bildmaterial aus der größten Schweinemast Niedersachsens auf einer Leinwand vor dem Tönnies-Schlachthof in Sögel veröffentlicht. Bei der Schweinemast handelt es sich um einen Zulieferer von Tönnies. Die Videoaufnahmen zeigen, wie dicht gedrängte Tiere in ihrem eigenen Kot stehen müssen. Viele der Tiere weisen zum Teil sehr schwere Verletzungen auf, die nicht über Nacht entstanden sind. So sind unbehandelte, blutige ...

Weiter lesen>>

Räumung der Waldbesetzung im Danni hat begonnen
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Stopp der Räumung und des Ausbaus der A49

Die Polizei hat heute morgen begonnen, die Waldbesetzung im Dannenröder Wald in Nordhessen zu räumen. Der Wald ist seit Oktober vergangenen Jahres aus Protest gegen den Ausbau der Autobahn 49 besetzt. Eskortiert von Einsatzkräften der Polizei fuhren ein Wagen mit Hebebühne sowie ein Harvester am Morgen in den Wald. Polizist*innen begannen mit der Räumung eines Tripods. ROBIN WOOD ...

Weiter lesen>>

Schluss mit der Dämonisierung Russlands im Fall Nawalny! - Offener Brief
Mittwoch 16. September 2020
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Heinrich Bücker

Endlich Schluss mit der westlichen Einmischungspolitik!

Frieden mit Russland!
Wir unterstützen linke Politiker, die diese Dämonisierung Russlands zurückweisen.

Weiter lesen>>

Krankenhauszukunftsgesetz: Die Zukunft der Krankenhäuser darf nicht deren Kahlschlag sein
Mittwoch 16. September 2020
Soziales Soziales, Politik, Bewegungen 

Von GIB

Abgeordnete haben am Freitag die Chance, Förderungen von Bettenabbau und Klinikschließungen zu beenden

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) kritisiert das vorgeschlagene Krankenhauszukunftgesetz (KHZG), weil dadurch Klinikschließungen nicht verhindert und Bettenabau gefördert werden. Im Gesetzesentwurf sieht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nur einen Investitionszuschuss in Höhe von einmalig drei Milliarden Euro vor. Dazu Carl Waßmuth, ...

Weiter lesen>>

Regelbedarf für Grundsicherungsbeziehende müsste bei 658 Euro liegen, plus Stromkosten
Mittwoch 16. September 2020
Soziales Soziales, Politik, TopNews 

Von DIE LINKE.

„Wenn man nur die offensichtlichsten Rechentricks der Bundesregierung eliminiert, liegt der Regelbedarf bei Hartz IV und anderen Formen der Grundsicherung für 2021 bei 658 Euro plus Stromkosten. Sozialminister Hubertus Heil muss endlich aufhören, die Regelsätze gezielt kleinzurechnen und Menschen dadurch in Armut und Vereinsamung zu treiben“, erklärt Katja Kipping, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Ko-Parteivorsitzende, zu der von der ...

Weiter lesen>>

Neonazistische Polizeistruktur entdeckt: Wieder nur Einzelfälle?
Mittwoch 16. September 2020
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, TopNews 

Von DIE LINKE. NRW

Nach Hessen hat nun auch NRW einen handfesten Polizeiskandal. Heute gab Innenminister Reul bekannt, dass in der Polizeidirektion Essen/Mülheim eine rechte Struktur aufgedeckt wurde. "Über eine derartige Struktur innerhalb der Polizei wundern sich niemand mehr, der die Auffälligkeiten der Polizei seit Jahren beobachtet", stellt Iris Bernert-Leushacke, Mitglied im Landesvorstand der Partei DIE LINKE in NRW und deren antifaschistische Sprecherin fest.

"In ...

Weiter lesen>>

Aufgedeckt: Größte Schweinemast Niedersachsens quält Tiere für Tönnies - Videoaufnahmen belegen massive Tierschutzverstöße
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Niedersachsen 

Deutsches Tierschutzbüro stellt Strafanzeige

Von Deutsches Tierschutzbüro

Aus der wohl größten Schweinemast Niedersachsens liegt dem Deutschen Tierschutzbüro erschreckendes Bildmaterial vor. Die Videoaufnahmen zeigen, wie dicht gedrängte Tiere in ihrem eigenen Kot stehen müssen. Viele der Tiere weisen zum Teil sehr schwere Verletzungen auf, die nicht über Nacht entstanden sind. So sind unbehandelte, blutige Verletzungen, riesige Tumore und Abszesse zu sehen. ...

Weiter lesen>>

Video: Affen im Wisconsin National Primate Research Center über Jahrzehnte mit Elektroschocks malträtiert und bis hin zur Selbstverstümmelung getrieben
Mittwoch 16. September 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

PETA USA reicht nach 6-monatiger Ermittlung Bundesbeschwerde ein – Tiere sollen an anerkannte Auffangstationen übergeben werden

Neues Videomaterial von PETA USA zeigt, wie sehr fast 2.000 Affen am Wisconsin National Primate Research Center (WNPRC), einer mit Steuergeldern finanzierten Einrichtung, leiden. Im Zuge einer sechsmonatigen verdeckten Ermittlung dokumentierte die Organisation gravierendes Tierleid bei den Affen, die in kleinen, ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Freizeit
Mittwoch 16. September 2020
Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Roger Crathorne/Matthias Pfannmüller/Boris Schmidt: Der neue Land Rover Defender, Delius Klasing, Bielefeld 2020, ISBN: 978-3-667-11662-8, 68 EURO (D)

Der Land Rover Defender gehört zu den bekanntesten Geländefahrzeugen der Automobilgeschichte. Seine Wurzeln reichen bis in die ersten Nachkriegsjahre. Nun wurde ein neuer Land Rover Defender entwickelt. Dieses Buch erklärt die Zusammenhänge zwischen Vergangenheit und ...

Weiter lesen>>

Wollt ihr den finalen Krieg?
Dienstag 15. September 2020
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Von Franz Witsch

Wenn es die weltweite Krise um das Corona-Virus herum nicht gäbe – die Chinesen hätten das Virus erfinden müssen, gehen sie doch im Verhältnis zu westlichen Industrie-Nationen, v.a. zu Deutschland, zur EU insgesamt und zu den USA, ökonomisch gestärkt mit dieser Krise um, bzw. aus derselben hervor: Neueren Schätzungen zufolge gehe man in diesem Jahr für China “von zwei bis drei Prozent Ganzjahreswachstum aus (…) und für das Folgejahr” sei “mit einem Wachstum ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände kündigt Aktion Ende September im Rheinland an
Dienstag 15. September 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Für das Wochenende vom 25.–27.09. kündigt das Aktionsbündnis Ende Gelände Aktionen zivilen Ungehorsams im Rheinischen Kohlerevier an. Ende Gelände protestiert damit gegen die Klimapolitik der Bundesregierung sowie für den sofortigen Kohleausstieg und einen grundlegenden Systemwandel. An den Aktionen beteiligen sich auch die Anti-Kohle-Kidz, ein Bündnis junger Klimaaktivist*innen. Parallel zu den Aktionen von Ende Gelände rufen Fridays for Future am Freitag, ...

Weiter lesen>>

„Wir brauchen eine radikale Verkehrswende“
Dienstag 15. September 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Bundesweite Initiative fordert sofortige Maßnahmen zum Klimaschutz

Die bundesweite Initiative Verkehrswende-Vernetzung ruft zur Beteiligung an der bundesweiten Aktionswoche für eine Verkehrswende und Klimaschutz vom 18. bis 26. September auf. Die Initiative fordert einen grundsätzlichen Politikwechsel beim Verkehr. „Wir wollen weg von der Dominanz des motorisierten Individualverkehrs und hin zu Fuß-, Fahrrad-, und öffentlichem Bus- und ...

Weiter lesen>>

„Auf ganzer Linie gescheitert“
Dienstag 15. September 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Alle Aichi-Ziele verfehlt: Neuer „UN- Global Biodiversity Outlook“ bescheinigt Staaten Versagen beim Schutz der Biodiversität / Trendwende noch möglich

Der „Global Biodiversity Outlook“ (GBO) berichtet regelmäßig über den Zustand der biologischen Vielfalt. Er gibt Auskunft über den Status der Aichi-Ziele – jene 20 Ziele, die sich die Vertragsstaaten der UN- Biodiversitätskonvention vor 10 Jahren gegeben haben, um den Biodiversitätsverlust ...

Weiter lesen>>

Gedenken am 5. Jahrestags des Mordes an Luke Holland
Dienstag 15. September 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, TopNews 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bekta?

Sonntag, den 20. September 2020 um 16 Uhr in der Ringbahnstraße Ecke Walterstraße in Berlin Neukölln

Wir gedenken Luke Holland, der vor 5 Jahren an dieser Stelle von dem Neonazi Rolf Zielezinski ermordet wurde.

Wir gedenken auch Rita Holland, der Mutter von Luke Holland, die letztes Jahr am 21. Oktober 2019 starb, weil sie den Schmerz über den Verlust ihres ...

Weiter lesen>>

Alleingelassen auf Lesbos: Extreme Belastung für Anwohner und Geflüchtete
Dienstag 15. September 2020
Internationales Internationales, TopNews 

SOS-Kinderdörfer warnen vor Eskalation

Von SOS-Kinderdörfer

Die Stimmung zwischen Bewohnern und Geflüchteten auf Lesbos spitzt sich weiter zu: Die Wut der Anwohner richtet sich jetzt zunehmend gegen die Migranten - und macht auch vor Helfern und Kindern nicht Halt. Um die schwierige Situation zu deeskalieren, bräuchten alle Beteiligten gleichermaßen Unterstützung, sagt Popi Gkliva, Nothilfekoordinatorin der SOS-Kinderdörfer in Griechenland. Und zwar ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 1024

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz