Hubertus Heil muss Rentnerinnen und Rentnern endlich die Wahrheit sagen
Dienstag 20. März 2018
Soziales Soziales, Politik, News 

„Alljährliche Rentenerhöhungen von um die drei Prozent sind für Millionen von Rentnerinnen und Rentner notwendig, gut und wichtig. Sie ändern aber nichts daran, dass wir zu einem lebensstandardsichernden Rentenniveau von 53 Prozent zurückkehren müssen“, kommentiert Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die heute verkündete Rentenerhöhung. Birkwald weiter:

„Die Wiederanhebung des Rentenniveaus auf 53 Prozent würde die Standardrente um 139 Euro ...

Weiter lesen>>

Der Hartz-IV-Strafvollzug ist ein sozialdemokratisches Verbrechen!
Donnerstag 15. März 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte 

Von Reinhold Schramm

»Grüne und Grundsicherung. „Hartz IV muss überwunden werden“. Jens Spahn argumentiere überheblich und falsch, sagt der grüne Sozialexperte Sven Lehmann. Er fordert eine „sanktionsfreie Grundsicherung“. – „Das Problem ist sogar noch größer, weil viel mehr Menschen arm sind, als die, die Hartz IV beziehen“«  —  Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Als zweifacher Facharbeiter und als Handwerksmeister, ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung ignoriert Pflegenotstand
Donnerstag 15. März 2018
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

Auf dem Deutschen Pflegetag wurden die massive Probleme in der Pflege erörtert und die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. Eine dort vorgestellte Studie geht von rund unbesetzten 17 000 Stellen, zuzüglich Dunkelziffer, in deutschen Pflegeheimen aus. Eine der Haupursachen sei der bundesweite Fachkräftemangel. Die von der Bundesregierung versprochenen 8000 neuen Stellen werden an der dramatischen Lage nichts ändern. Der Präsident des Deutschen Pflegerates, Franz Wagner, warnte vor einem ...

Weiter lesen>>

Hartz IV ist und bleibt Armut per Gesetz - in einem reichen Land
Mittwoch 14. März 2018
Soziales Soziales, Politik, News 

Vor 15 Jahren hat der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder die Agenda 2010 verkündet. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE: 

Während die SPD-Spitze diesen Tag so tut, als sei nichts gewesen, sind heute mit Olaf Scholz wieder Akteure von damals in der Regierung. Dabei sind die dramatischen Folgen dieses schwersten Angriffs auf den Sozialstaat allgegenwärtig.

Doch es wird leider nicht darüber diskutiert, wieso eines der reichsten Länder der Welt meint, dass ...

Weiter lesen>>

SAK: Hartz-IV-Bezieher*innen leben in Armut
Mittwoch 14. März 2018
Saarland Saarland, Soziales, Bewegungen 

Von SAK

„Politikern wie Jens Spahn fehlt der Sinn für die Realität“

Als „realitätsfern“ hat die Saarländische Armutskonferenz die Aussagen den künftigen Gesundheitsministers, Jens Spahn, zu Hartz-IV-Leistungen bezeichnet. Wer ernsthaft glaube, dass mit der Zahlung von Arbeitslosengeld II die Armut bekämpft werden könne, habe keine Ahnung von der Lebenswirklichkeit armer Menschen, so der Vorsitzende Wolfgang Edlinger.
Hartz-IV-Bezieher ...

Weiter lesen>>

Sozialer Wohnungsbau ohne Zukunft?
Montag 12. März 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Politik 

Von Reinhold Schramm

Die Suche nach bezahlbaren und menschenwürdigen Sozialwohnungen ist wie Lotto spielen.

»Schlechte Lage bei Sozialwohnungen. 25 Quadratmeter Deutschland. Sozialer Wohnungsbau ist relativ: Was in München günstig ist, erscheint in Berlin sauteuer. Die Suche nach einer Bleibe ist wie Lotto spielen.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentare

Keine Zukunft für bezahlbare Sozialwohnungen! - auch nicht in ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Montagsdemo ruft zur Solidarität mit dem Widerstand in Efrîn auf!
Montag 12. März 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Soziales, Bewegungen 

Von Koordinierungsgruppe Bundesweite Montagsdemo

Die Bundesweite Montagsdemo protestiert entschieden gegen die völkerrechtswidrigen Angriffe des faschistischen türkischen Regimes und ruft zur Solidarität mit dem Widerstand in Efrîn auf!

Die Lage in Efrîn spitzt sich zu: Das Militär des faschistischen türkischen Regimes ist gemeinsam mit faschistisch-islamistischen Milizen bis kurz vor den Stadtrand von Efrîn (Rojava/Nordsyrien) herangerückt und versucht ...

Weiter lesen>>

Schaut nach Oldenburg: So geht Erneuerung
Samstag 10. März 2018

Bildmontage: HF

Niedersachsen Niedersachsen, Soziales 

Von Holger Balodis

Große Verunsicherung herrscht in der Sozialdemokratie darüber, was die viel beschworene Erneuerung der Partei wirklich bedeutet. Vielleicht lohnt ein Blick in den hohen Norden, zum SPD-Unterbezirk Oldenburg Stadt. Der hat bereits am 5. Dezember 2017 einen bislang viel zu wenig beachteten Beschluss zur Rentenpolitik gefasst. Was die Oldenburger fordern, ist zum einen nichts weniger als die komplette Korrektur der Schröder’schen Rentenpolitik. Zum ...

Weiter lesen>>

Äußerungen von Armin Laschet zu Tafeln zynisch und durchschaubar
Samstag 10. März 2018
NRW NRW, Soziales, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Äußerungen von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet über das Tafel-System erklärt Christian Leye, Landessprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen:

"Ich wette, Herr Laschet musste nie seine eigenen Kinder von 3,70 Euro am Tag ernähren, sonst hätte er diesen Stuss nicht so leichtfertig von sich gegeben. 3,70 Euro stehen Kindern bis 14 Jahren laut Hartz-IV Satz täglich für Nahrungsmittel zur Verfügung, die Sätze für ...

Weiter lesen>>

10 Jahre Tafel in Dortmund – das Erfolgsmodell der Unternehmensberatung
Freitag 09. März 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Seit 10 Jahren gibt es in Dortmund die Tafel.

Seit 10 Jahren gibt es die Hartz IV Gesetze.

Seit 10 Jahren hat sich auch in Dortmund eine Parallelgesellschaft weiter herausgebildet, deren Mitglieder in den „Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbearf“ leben.

Seit 10 Jahren können sich diese Menschen in Suppenküchen oder auch in Lebensmitteltafeln ernähren, ihr Bier im „Trinkraum“, inklusive Sozialarbeiterbegleitung trinken , versuchen, ...

Weiter lesen>>

SPD und „gerechte Gesellschaft“
Freitag 09. März 2018

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Politik, Debatte 

Von Reinhold Schramm

Im Kapitalismus gibt es keine „gerechte Gesellschaft“

»Für eine gerechte Gesellschaft. Linke inner- und außerhalb der SPD sammeln sich in einer neuen Plattform. Sie sprechen Enttäuschte an und wollen der Spitze Dampf machen. - „Zeit für Gerechtigkeit“ finden linke AktivistInnen in und um die SPD und rufen zum Bündnis auf.«

Vgl. Tageszeitung, taz.de *

Kommentar

Da es im Kapitalismus keine ...

Weiter lesen>>

8. März - Internationaler Frauentag 2018
Mittwoch 07. März 2018
Feminismus Feminismus, Soziales, Politik 

Vor 100 Jahren erkämpften sich Frauen das Wahlrecht – seitdem hat die Frauenbewegung viel erreicht. Gleichberechtigt sind Männer und Frauen jedoch bis heute nicht. Zum Internationalen Frauentag erklären die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

„In Deutschland beträgt der so genannte „Gender pay gap“ nach wie vor mehr als 20 Prozent. Diese Lohn-Lücke ist nur eine von vielen Gerechtigkeitslücken. Das zeigt sich auch in der Pflege. Über 85 Prozent aller Pflegekräfte sind ...

Weiter lesen>>

Soziale Absicherung von Künstlern und Kreativen endlich konkret verbessern
Mittwoch 07. März 2018
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

„Dass Staatsministerin Grütters (CDU) die erneute Verlängerung des Status Quo bei der ALG-I-Regelung für kurzfristig Beschäftigte als Erfolg verkauft, ist schon ein starkes Stück“, sagt Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuell im Kabinett beschlossene Sonderregelung zum Arbeitslosengeld I für überwiegend kurzfristig Beschäftigte. „Die alte große Koalition, die auch die neue ist, hatte bereits im Koalitionsvertrag von 2013 eine ...

Weiter lesen>>

Schwerwiegende Nebenwirkungen bei Multiple-Sklerose-Medikament
Mittwoch 07. März 2018
Soziales Soziales, Umwelt, News 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Daclizumab weltweit vom Markt genommen

Nebenwirkungen wie akutes Leberversagen und Gehirnentzündungen sorgten dafür, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) ein Eilverfahren zur Überprüfung des Multiple-Sklerose-Wirkstoffes Daclizumab (ZINBRYTA) eingeleitet hat. Das Ergebnis war eine sofortige weltweite Marktrücknahme seitens des Herstellers.  

Daclizumab ist ein monoklonaler Antikörper und ...

Weiter lesen>>

100 Jahre Frauenwahlrecht und kaum ein Schrittchen weiter
Montag 05. März 2018

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Soziales, Debatte 

Von Britta Littke-Skiera

Vor knapp 100 Jahren erstritten Frauen das Wahlrecht für Frauen, welches im November 1918 in Kraft trat. Sicher hat sich seitdem einiges in Sachen Gleichberechtigung für Frauen zum Positiven verändert, die Fortschritte innerhalb einer hundertjährigen Zeitspanne sind jedoch verschwindend gering.

Frauen tragen inzwischen (auch Hosen), sie „dürfen“ ohne die Erlaubnis ihres Ehegatten einer Erwerbsarbeit nachgehen, sie dürfen sich gesellschaftlich und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 106 bis 120 von 201

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE