Sonntagsöffnung: Knapp daneben ist auch verboten!
Montag 11. September 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Gegen die Stimmen der Linksfraktion hat der Rat der Stadt Mönchengladbach aus Anlass des Blumensonntag in Rheydt eine Verkaufsöffnung für den 10.09.2017 beschlossen. Die entsprechende Satzung nennt unter anderem die Friedrich-Ebert-Straße ab der Hausnummer 19, was genau die Ecke zur Bahnhofsstraße ist. Die Bahnhofsstraße selber ist nicht gelistet als Straße an der die Läden öffnen dürfen, da die vom Gesetzgeber geforderte räumliche Nähe zum Fest ...

Weiter lesen>>

Samstag, 16.9. in Köln: Internationales Kurdisches Kulturfestival (Deutzer Werft)
Montag 11. September 2017
NRW NRW, Köln, News 

25. Internationales Kurdisches Kulturfestival in Köln Freiheit für Öcalan, Status für Kurdistan, Demokratie für den Mittleren Osten

"Unser alljährliches internationales Kulturfestival werden wir dieses Jahr unter dem Motto „Freiheit für Öcalan, Status für Kurdistan, Demokratie für den Mittleren Osten“ am 16. September in Köln veranstalten. Es wird ein Ausdruck der farbenfrohen Kultur Mesopotamiens sein, aber auch die Forderungen der kurdischen Gesellschaft nach demokratischen ...

Weiter lesen>>

Stasimethoden in der IG Metall NRW entgegentreten!
Samstag 09. September 2017

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von RIR

Rücktritt von Knut Gieseler, IG Metall-Bezirksleiter NRW, und Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg, gefordert!

Für die was tun bei Thyssenkrupp-Steel hat ihr Sprecher, Dr. Peter Berens, den Vorsitzenden der IG Metall NRW, Knut Gieseler, und den 1. Bevollmächtigten der IGM-Duisburg und stellv. Mitglied im Vorstand des DGB-Stadtverbandes Duisburg, Dieter Lieske, zum Rücktritt aufgefordert.

Aus den ...

Weiter lesen>>

500 Menschen bei Anti-Atomkraft-Demonstration in Lingen - Beteiligung auch aus Aachen, Belgien, Münsterland
Samstag 09. September 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von SofA Münster

Aachener und Münsterländer demonstrieren mit 500 Menschen in Lingen: „Brennstoff-Exporte nach Tihange und Doel stoppen!“

Mit einer internationalen Demonstration am Atomstandort Lingen haben knapp trotz Regenwetters 500 Menschen am heutigen Samstag, 9. September, ein deutliches Zeichen für einen umfassenden und sofortigen Atomausstiegs gesetzt. Eine der zentralen Forderungen zwei Wochen vor der ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. setzt auf Inhalte statt Talk-Show-Gesülze
Freitag 08. September 2017

Bilder: Die LINKE. Gütersloh

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, OWL 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Bisher ist DIE LINKE im Kreis eher knapp im Plakatwald vertreten. Obwohl in den nächsten Tagen einige Plakate dazukommen, wird der Anteil der Linken an der Verschandelung der Landschaft im Vergleich zu anderen Parteien gering sein. Forderungen nach Sozialer Gerechtigkeit, Frieden und dem entschiedenen Kampf gegen Rassismus und Faschismus prägen bisher die Plakate. Dem Kreisverband DIE LINKE Gütersloh reichte das nicht. Hier und da werden deshalb ...

Weiter lesen>>

Atomkraftwerke abschalten, Energiewende endlich einleiten
Freitag 08. September 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

„Auch die NRW-Linke ruft dazu auf, sich am morgigen Sonnabend (9. September) an den Protesten gegen das Atomzentrum Lingen/Ems zu beteiligen. Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen wir gemeinsam mit der Umwelt- und Friedensbewegung ein weiteres deutliches Zeichen setzen, indem wir sichtbar und hörbar fordern, die Exportgenehmigungen von Uran-Brennstoffen an die gefährlichen Pannen-Reaktoren in Belgien und Frankreich mit sofortiger Wirkung ...

Weiter lesen>>

Krebsmittelpanscherei in Bottrop: Veranstaltung am Montag
Freitag 08. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Whistleblower Netzwerk e.V.

Wie flog der Bottroper Skandal um die gepanschten Krebsmedikamente auf?

Diskussionsveranstaltung
Zur Bedeutung von Whistleblowern für unsere Gesellschaft 

Die Whistleblower und ehemaligen Mitarbeiter der „Alten Apotheke“ in Bottrop erzählen am Montagabend, 11. September, von der Geschichte ihrer Enthüllung. Was erlebten Marie Klein und Martin ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert Recht auf Rückkehr in Vollzeit
Donnerstag 07. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Trotz Job-Wachstum: Zu viele prekäre Beschäftigungsverhältnisse

Der Linke Bundestagskandidat Daniel Kerekeš im Wahlkreis 119 sieht trotz Job-Wachstum in Essen immer noch Handlungsbedarf in der Arbeitsmarktpolitik. „Durch das Teilzeit- und Befristungsgesetz von 2015 gab es einen großen Anstieg an Teilzeitstellen. Dies stellt für Menschen, die nicht in Vollzeit arbeiten können oder wollen, eine Entlastung dar. Allerdings stecken seitdem ...

Weiter lesen>>

Sachleistungen für Geflüchtete: "Stamp spielt auf der Klaviatur der Scharfmacher"
Donnerstag 07. September 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Überlegungen der schwarz-gelben Landesregierung, an Geflüchtete im Asylverfahren mit Ausnahme eines Taschengeldes nur noch Sachleistungen auszugeben, kritisiert die NRW-Linke als einen "Schritt in die falsche Richtung". Die Partei wirft Integrationsminister Stamp vor, mit Unterstellungen und Ressentiments zu arbeiten.

Jules El-Khatib, Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand der Linken in NRW, erklärt hierzu: „Integrationsminister Stamp spielt im ...

Weiter lesen>>

"Kein Podium für verdeckte AfD-Wahlkampfveranstaltung an der Hochschule Niederrhein"
Mittwoch 06. September 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Karin Kaiser (Platz 8 der AfD – Landesliste in Schleswig-Holstein) lud für den 21.09.2017 als Professorin an der Hochschule zu einer Veranstaltung „Tod des Rechtsstaats“ ein – wer sich genauer mit ihren Online-Auftritten z.B. via Twitter beschäftigt merkt ganz schnell: hier sollte unter den fadenscheinigen Mantel der Wissenschaft Wahlkampf für AfD – Positionen betrieben werden.

Die friedliche Proteste zum G20 mit den ...

Weiter lesen>>

Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung legt weitere Einwendung vor
Mittwoch 06. September 2017

Bild: Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Auch auf der Straße geht der Widerstand weiter

Nicht zufrieden gibt sich das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung mit dem Störfallkonzept für die Abwasser-Druckleitung. Während des Erörterungstermins am 12.Juli sagte der Vertreter der Firma Tönnies eine Wiederherstellung der Leitung innerhalb von 24 bis 48 Stunden zu. Wie aber die für diesen Fall vorgesehene „mobile Entsorgung des Abwassers“ erfolgen soll, ...

Weiter lesen>>

Veranstaltung "Statt Altersarmut: Renten rauf!"
Mittwoch 06. September 2017

NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Wir können uns eine gute Rente leisten!

Am 12. September 2017 um 19.00 Uhr ist Matthias W. Birkwald (MdB DIE LINKE / Listenplatz 2 in NRW) mit seinem Vortrag "Statt Altersarmut: Renten rauf!" in Mönchengladbach (Hauptstraße 2).

Ende Juli veröffentlichte die Bundesregierung ihren Sozialbericht.

Sofort schossen die marktradikalen Prophet*innen aus allen Rohren:

"Sozialausgaben steigen bis 2021 auf über eine Billion!" titelte ...

Weiter lesen>>

Direktkandidatin lädt zum Gespräch
Dienstag 05. September 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Ayten Kaplan beantwortet Fragen der Bürgerinnen und Bürger in Holsterhausen

Ayten Kaplan, Kandidatin für DIE LINKE zur Bundestagswahl im Wahlkreis West stellt sich am Donnerstag, den 7.09.2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr vor der Holsterhauser Sparkasse den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Am Info-Stand auf der Gemarkenstraße/Ecke Holsterhauser Straße will sie zusammen mit Mitgliedern der Stadtteilgruppe DIE LINKE Essen-West insbesondere zu ...

Weiter lesen>>

„Deutsche Stahl AG“ - Wahlkampfgetöse oder ernsthafter Vorschlag?
Montag 04. September 2017

Foto: RIR

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von RIR

Bundeskanzlerin Merkel (CDU) lehnt eine „Deutsche Stahl AG“ ab. Auf der Sommerpressekonferenz sagte sie zu einer „nationale Stahllösung“: „Wir wollen eine Stahlindustrie in Deutschland (...) Welche Option dafür wirtschaftlich die günstigste ist, müssen die Unternehmen selbst entscheiden“ (Sommerpressekonferenz 29.08.17). Nach Merkel liegt die Entscheidung über Tausende von Arbeitsplätzen allein bei ...

Weiter lesen>>

Arbeitslosenzahlen - Kein Licht am Ende des Tunnels
Montag 04. September 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Arbeitsmarktbericht NRW August 2017

„Wenn die Chefin der Arbeitsagentur für NRW, Christiane Schönefeld, in ihrer aktuellen Pressemitteilung dem Arbeitsmarkt in NRW eine 'insgesamt günstige Situation' attestiert, dann hat das mit der Realität nur noch äußerst wenig zu tun,“ kommentiert der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik des Landesvorstands der Partein DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen, Jürgen Aust, die Präsentation der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 383

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE