Kohlekompromiss ist wichtiges Etappenziel
Montag 28. Januar 2019
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Den am 26.01.2018, vorgelegten Abschlussbericht der Kohlekommission bewerten Hans Decruppe, stellvertretender Landessprecher DIE LNKE. NRW und Fraktionsvorsitzender im Kreistag Rhein-Erft, und Peter Singer, Fraktionsvorsitzender im Regionalrat Köln und Mitglied im Braunkohlenausschuss, als wichtiges Etappenziel für Klimaschutz und einen sozial-ökologischen Strukturwandel im rheinischen Revier. Zwar bleibe der Kompromiss hinter den Erwartungen der ...

Weiter lesen>>

KOHLEKOMPROMISS MIT UMSIEDLUNGSSTOP UND ABHOLZUNGSENDE KONSEQUENT UMSETZEN
Montag 28. Januar 2019
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Stop der Hambi-Abholzung Erfolg und richtiger Schritt

Die Tierschutzpartei NRW begrüßt den Kompromissvorschlag der Kohlekommission zum Ausstieg aus der Kohleverstromung sowie dem Kohleabbau als Schritt in die richtige Richtung.

Veraltete Meiler - umweltschädigender Abbau

Über ein Drittel der allein in NRW aktiven Braunkohlekraftwerksleistung wird bis 2022 vom Netz genommen. Dabei geht es vor allem ...

Weiter lesen>>

„Rotes Sofa“ zur Wahl in Brasilien
Sonntag 27. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Seit Januar 2019 ist Jair Messias Bolsonaro Präsident von Brasilien. Die Wahl hat eine Zeitenwende im größten Staat Lateinamerikas ausgelöst. Mit Hochdruck setzt die neue Regierung eine ultrareaktionäre Wende um. Viele der neuen Minister kommen aus dem Militär und beziehen sich positiv auf die damalige Militärdiktatur. Waffengesetze werden gelockert, Menschenrechtsaktivisten umgebracht, Journalisten bedroht. Soziale Rechte werden abgeschafft. Die ...

Weiter lesen>>

Das Bedingungslose Grundeinkommen. Wer soll das bezahlen?
Sonntag 27. Januar 2019
NRW NRW, News 

DIE LINKE. Ortsverband Witten/Wetter lädt ein:

Das Bedingungslose Grundeinkommen.
Wer soll das bezahlen?

Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Lösungsvorschlägen
zur Finanzierung des BGE.


Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer weiter. Viele Menschen haben nur noch das Nötigste. Die Angst vor Armut wächst.
Ein Ausweg könnte das bedingungslose Grundeinkommen sein. Stefan Wolf,
Sprecher der ...

Weiter lesen>>

NABU: Hambacher Wald bleibt, aber für Pariser Klimaziele wird es eng
Samstag 26. Januar 2019

Bild: Hambi bleibt!

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von NABU

Tschimpke: Kohleausstiegsdatum muss noch auf den Prüfstand

Nach über zwanzig Verhandlungsstunden präsentiert die Kohlekommission einen Kompromiss zur Zukunft der Kohleverstromung in Deutschland. Das Ergebnis kommentiert  NABU-Präsident Olaf Tschimpke:

„Das Ergebnis der Kohlekommission weist in die richtige Richtung. Der Hambacher Wald wird nicht mehr für den Braunkohleabbau geopfert werden. Und endlich ist ein definiertes Enddatum für die ...

Weiter lesen>>

Dringend günstigen Wohnraum schaffen!
Samstag 26. Januar 2019
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

DIE LINKE. Duisburg zeigen sich durch Mietsteigerungen alarmiert.

„5% mehr Miete, in einem Jahr. Das kann kaum jemand durch Lohnsteigerungen ausgleichen: Die Belastung der Menschen dieser Stadt steigt“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher der Duisburger Linken  „In unserer Stadt leben sowieso schon sehr viele arme und überschuldete Menschen, wenn nun die Mietpreise steigen, werden noch mehr Menschen Probleme bei der Finanzierung ...

Weiter lesen>>

Friedensgruppen beraten Aktionen für 2019
Freitag 25. Januar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Ostermärsche - auch zur Uranfabrik Gronau - geplant

Von BBU

Über Ostern werden in verschiedenen Orten im Münsterland Friedensaktionen in der Tradition der Ostermärsche stattfinden. Friedensgruppen aus verschiedenen Gemeinden – darunter aus Enschede (Niederlande), Münster, Nottuln, Gronau, Hamm, Olfen und Dülmen – trafen sich am Donnerstagabend (24.01.2019) in Münster. Mit dabei auch ein Vertreter des Arbeitskreises Umwelt (AKU) Gronau, des Aktionsbündnisses ...

Weiter lesen>>

Linke lehnt Putschversuch in Venezuela ab
Donnerstag 24. Januar 2019
Internationales Internationales, Politik, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Gestern Abend erklärte sich der venezolanische Parlamentspräsident Juan Guaidó zum venezuelanischen Interimspräsidenten, umgehend erkannten ihn die USA und einige südamerikanische Länder an. Die beiden Landessprecher Linken NRW, Inge Höger und Christian Leye, erklären dazu:

"Wir lehnen den Putschversuch in Venezuela ab und fordern die Bundesregierung auf, die selbsternannte Regierung Guaido nicht anzuerkennen. Dass externe Regierungen einen ...

Weiter lesen>>

Mietenwahnsinn stoppen - NRW braucht eine soziale Wohnungspolitik.
Donnerstag 24. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Mieten in NRW steigen rasant an. Das verdeutlicht die Auswertung des Immobilienportals "Immowelt" für insgesamt 79 Städten. Aus diesem Anlass erklärt Amid Rabieh, Mitglied im Landesvorstand der Linken NRW:

"Für eine steigende Zahl an Menschen wird das Wohnen in NRW zunehmend teurer. Dass immer mehr Haushalte über 30 Prozent des Einkommens für Wohnkosten aufbringen müssen, ist das Ergebnis einer falschen Wohnungspolitik in NRW."

Um dieser Entwicklung ...

Weiter lesen>>

MASSIVER ANSTIEG DER MIETEN MUSS AUSGEBREMST WERDEN - KONZEPTE GEFRAGT
Donnerstag 24. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Bezahlbares Wohnen ist ein Menschenrecht

Mit großer Sorge hat der Landesverband der Tierschutzpartei NRW die aktuellen Pressemeldungen über den massiven Anstieg von Mieten, insbesondere auch im Ruhrgebiet zur Kenntnis genommen.

"Es besteht die große Gefahr, dass die jetzige Entwicklung nicht nur Mietobjekte im Luxussegment, sondern insbesondere auch bisher günstige Miet-Regionen und Objekte erfasst, was den Großteil ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Ratsfraktion Witten lehnt die Ausweisung des Gewerbegebiets „Vöckenberg“ in Witten-Stockum ab
Mittwoch 23. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Witten

Die Ratsfraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Witten lehnt die geplante Ausweisung der 20 ha großen Fläche „Vöckenberg“ als Gewerblich-Industrielle Baufläche (GIB) ab. Der Entwurf des Regionalplans Ruhr zerstört die bisherige Freifläche mit landwirtschaftlicher Nutzung. Beste Böden sollen zubetoniert werden.

Der bestehende Regionale Grünzug wird zerstört.

Die wichtige Funktion der Fläche als klimatische Ausgleichsfläche wird durch die geplante ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke unterstützt Proteste gegen neues Hochschulgesetz
Mittwoch 23. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am kommenden Donnerstag wollen Studierende aus NRW vor dem Landtag in Düsseldorf um 12 Uhr gegen die geplante Novellierung des Hochschulgesetzes protestieren. Die Linke NRW unterstützt die Proteste.

Igor Gvozden, Anmelder der Proteste, erklärt dazu: "Das neue Gesetz ist ein Angriff auf die Rechte der Studierenden, künftig sollen Anwesenheitspflichten wieder möglich werden. Dadurch wird es für Studierende, die Kinder haben oder arbeiten müssen, noch ...

Weiter lesen>>

Linke kritisiert den Umgang mit dem Hungerstreik in türkischen Gefängnissen
Mittwoch 23. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Seit November 2018 befindet sich die kurdische Politikerin und HDP-Parlaments-Abgeordnete Leyla Güven im Hungerstreik, um auf den von der Türkei ausgesetzten Friedensprozess aufmerksam zu machen. Sie fordert weiterhin ein Ende der Isolationshaft für den seit 20 Jahren auf der Gefängnisinsel Imrali inhaftierten Vordenker der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) Abdullah Öcalan. Denn seit 2011 darf Öcalan seine Anwälte nicht mehr treffen, Parlamentarier konnten ...

Weiter lesen>>

Burbach: Geflüchtete brauchen besseren Schutz
Mittwoch 23. Januar 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Gestern wurde das erste Urteil zu den Misshandlungen von Geflüchteten in der Notaufnahmeeinrichtung in Burbach verkündet. Jules El-Khatib, migrationspolitischer Sprecher der Linken in NRW, erklärt dazu:

„Die Misshandlungen von Geflüchteten in Burbach sind ein Skandal, der die Notwendigkeit einer grundlegenden Reformierung der Aufnahmesituation von Geflüchteten in NRW verdeutlicht. Die Landesregierung muss nicht nur die Zusammenarbeit mit European Homecare ...

Weiter lesen>>

Begegnungen in Mecklenburg-Vorpommern
Dienstag 22. Januar 2019
NRW NRW, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von Soziales Bündnis Niederrhein

Soziales Bündnis Niederrhein e.V. plant Urlaubsmaßnahmen für Einkommensschwache


Sommer, Urlaubszeit. Für viele Menschen ist dies die schönste Jahreszeit. Einfach entspannt mit der Familie die Zeit genießen und neue Kraft tanken. Für immer mehr Menschen bleibt dies ein Traum.

Besonders Familien und Alleinerziehende, die von sogenannten Transferleistungen leben müssen, bleibt „Urlaub“ ein Fremdwort. Dabei kann Urlaub ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 488

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video zum BGE