Unrantransport nahe Gronau blockiert
Dienstag 10. Oktober 2017

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Nominierte ethecon Preisträgerin Hanna Poddig engagiert sich

Von ethecon

Auf der Strecke zwischen Münster und Gronau blockierte die von ethecon für den Blue Planet Award 2017 nominierte Preisträgerin Hanna Poddig gemeinsam mit weiteren AktivistInnen einen Urantransport. ethecon begrüßt die Aktion und lädt ein zur Preisverleihung am 18. November in Berlin.

Münster-Gronau, 5. Oktober 2017. Eine Gruppe von AntiatomaktivistInnen ...

Weiter lesen>>

Bauboom in Mönchengladbach – nur nicht im Sozialwohnungsbau!
Dienstag 10. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

2017 sollen 85 Sozialwohnungen in Mönchengladbach neu gebaut werden. Was in der Öffentlichkeit als Trendwende dargestellt wird, ist real ein weiterer Verlust von Sozialwohnungen in Mönchengladbach. Im Schnitt fallen 400 Wohnungen jährlich aus der Sozialbindung heraus. Mit der Konsequenz, dass dann die Mieten steigen. Da sind die 85 neuen Wohnungen nicht mehr, als ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Neben dem Verlust an Sozialwohnungen, haben wir ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke unterstützt Streiks an Düsseldorfer Uni-Klinik
Dienstag 10. Oktober 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu den für den 10. und 11. Oktober angekündigten Streiks an der Uni-Klinik in Düsseldorf erklärt der gewerkschaftspolitische Sprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen, Helmut Born:

"Wieder gehen die Beschäftigten der Uni Klinik in Düsseldorf für gleiche Bezahlung und eine ausreichende Personalbesetzung in den Streik. Durch die zahlreichen Ausgliederungen in der Uni Klinik gibt es heute Beschäftigte erster und zweiter Klasse. Die in der ersten ...

Weiter lesen>>

Ästhetische Müllcontainer sollen „wilde Entsorgung“ eindämmen
Montag 09. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Oberirdische Wertstoffinseln sind meist sehr ungepflegt und regen offensichtlich manche zum illegalen Abstellen von Hausmüll und sonstigen Abfällen an. Dem will DIE LINKE entgegenwirken, in dem die „mags AöR“ beauftragt wird, zukünftig auf unterirdische Wertstoffinseln zu setzen, wie sie zum Beispiel schon in Odenkirchen eingesetzt werden.

Bei diesem System ragt nur eine Einwurfsäule aus dem Boden, die nicht größer als eine Mülltonne ist, der ...

Weiter lesen>>

„Vernetzungs-Konferenz für Initiativen in der Flüchtlingsarbeit und Bündnisse gegen Rechts“
Montag 09. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von Amt für Jugendarbeit Ev. Kirche von Westfalen

Am 6. Oktober 2017 fand im Reinoldinum in Dortmund von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine Tagung für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit und gegen Rechts statt. Die Veranstaltung, welche sich mit dem Thema "Rechtspopulistische Herausforderungen im Kontext von Flucht und Asyl" befasste, ermöglichte den Austausch zivilgesellschaftlicher Akteur_innen stärken und zugleich
Handlungssicherheit im Umgang mit rassistischen und rechten Anfeindungen in ...

Weiter lesen>>

Gemeinsam den Abbau demokratischer Rechte stoppen
Sonntag 08. Oktober 2017

Foto: A. Koustas

Bewegungen Bewegungen, NRW, Düsseldorf 

Bündnis will gemeinsam Demonstrationsrecht, Streikrecht und Pressefreiheit verteidigen

Von Edith Bartelmus-Scholich

„Xavier“ zeigte am Samstagvormittag auch in Düsseldorf Wirkung. Auf der Konferenz „Demonstrationsrecht verteidigen“  blieben einige Stühle leer. AktivistInnen konnten nicht anreisen, denn der Zugverkehr nach Hamburg und Berlin war nach dem kräftigen Herbststurm noch gestört. Getroffen hatte es auch drei ReferentInnen. Peter Dinkloh, ...

Weiter lesen>>

Broschüre: Einschätzung der Bundestagswahl von RIR
Sonntag 08. Oktober 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, NRW 

Bundestagswahl 2017

Ein Riesenruck nach rechts

Aus der Bundestagswahl 2017 gehen AfD ...

Weiter lesen>>

Schluss mit dem faulen Zauber -Stopp den bösen Geistern des Klimawandels: Atom, Erdöl, Kohle
Samstag 07. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von „No-Climate-Change

Weltklimakonferenz – Noch keine Einigung mit Bonner Polizei wegen Abschlusskundgebung des Protestbündnisses  „No-Climate-Change am 11.11.2017 in Bonn

Private Bettenbörse eingerichtet

Für den 11.11.2017 plant das Bündnis „No-Climate-Change (1)  (1)eine internationale Demonstration mit ursprünglichen kritischen karnevalistischen Elementen, die um 10.30 Uhr von Bonner Busbahnhof losgehen soll und über den ...

Weiter lesen>>

40. Geburtstag: Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ feiert Sonntag (8. Okt. 2017)
Samstag 07. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gratuliert der Bürgerinitiative BI) „Kein Atommüll in Ahaus“ zum 40. Geburtstag. Die engagierte Anti-Atomkraft-Initiative, die auch schon seit Jahrzehnten im BBU organisiert ist, feiert ihren Geburtstag am Sonntag (8. Oktober 2017) im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Ahauser Stadthalle.

Beginn ist um 11 Uhr. Die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ gehört bundesweit zu den ältesten ...

Weiter lesen>>

Fahrt zur Nazi-Ordensburg Vogelsang in der Eifel
Samstag 07. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Freidenkerverband Duisburg

Der Freidenkerverband Duisburg führt jedes Jahr vier Bildungsfahrten durch.

Die 3. Schlaumeierreise in diesem Jahr führt am 14. Oktober 2017 zur „NS“-Ordensburg Vogelsang in Schleiden (Eifel). Nach Einzug der rassistischen Partei AfD in den Bundestag erfährt diese Fahrt aktuell an Bedeutung. Deren Fraktionsvorsitzender kann heute ungestraft „stolz auf die Leistungen deutscher Soldaten“ im 2. Weltkrieg sein. Die Fahrt zur „NS“-Ordensburg ...

Weiter lesen>>

BBU gegen Atomtransporte in NRW, Baden-Württemberg und anderswo
Freitag 06. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegnern ist es gelungen, für rund 15 Stunden einen Sonderzug mit Nuklearfracht zwischen Gronau und Münster zu blockieren. Die Aktion wurde am heutigen Donnerstag (6.10.2017) von der Polizei beendet.

Nächste Woche droht ein Castor-Atommülltransport auf dem Neckar.

Anlässlich der spektakulären Aktion bei Gronau bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine grundsätzliche Forderung nach einem Verbot aller ...

Weiter lesen>>

Uranzugblockade nahe Gronau: Polizei misshandelt Aktivist*innen mitten in der Nacht
Freitag 06. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von nirgendwo.info

Die zwei Blockadedemonstrationen gegen einen Urantransport und den Weiterbetrieb der Urananreicherungsanlage zwischen Steinfurt und Gronau dauern seit gestern ca. 17:45 Uhr an. Aktivist*innen sind in Betonblöcke im Gleisbett festgekettet.

Die Polizei scheitert bei der Blockade vor dem Zug (Rtg Gronau) an dem harten Beton im Gleisbett und versucht nun die Aktivist*innen mit Gewalt zum aufgeben zu zwingen. Gerade eben wurde ihnen durch die Polizei die ...

Weiter lesen>>

„Wehrhafter David gegen planenden Goliath“
Freitag 06. Oktober 2017

Mahnwache des NGL vor dem Bundesverwaltungsgericht; Foto: NGL

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Leverkusen 

Von BBU

Das Aufgebot an Sachverständigen im Großen Gerichtsaal war mit über 50 Erschienenen bei der Beklagtenseite Straßen NRW um ein Vielfaches höher als bei der kleinen, klagenden Bürgerinitiative mit Verbandstatus. Dafür begleiteten den NGL-Vorstand zahlreiche Mitreisende auch aus weiteren unterstützenden Initiativen sowie interessierte Bürger - sie scheuten keine privaten Ausgaben.

Nach Abschluss der mündlichen Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ...

Weiter lesen>>

Grundgesetz soll Demokratie, nicht Kapitalismus schützen
Freitag 06. Oktober 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, News 

Von DKP

„Die nordrhein-westfälische Landesregierung aus CDU und FDP setzt die Politik ihrer Vorgängerregierung aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen fort. Erneut wird die DKP im sogenannten Verfassungsschutzbericht des Landesamtes für Verfassungsschutz genannt, der am Donnerstag von Innenminister Herbert Reul (CDU) vorgestellt wurde. Wirklich Neues hat die Spitzelbehörde nicht zu bieten. Finden sich in besagtem Bericht doch nur die üblichen Allgemeinplätze, mittels derer versucht ...

Weiter lesen>>

Uranzug nahe Gronau blockiert
Donnerstag 05. Oktober 2017

Bild: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von nirgendwo.info

Gegen 17:45 Uhr haben sich Antiatomaktivist_innen auf der Zugstrecke Münster-Gronau an zwei Betonblöcken im Gleisbett festgekettet. Zwei Aktivist_innen haben sich vor einem mit Uranhexafluorid beladenen Güterzug, zwei dahinter, angekettet. Der Zug kann so auch über keinen anderen Weg in die Urananreicherungsanlage der Firma Urenco im westfälischen Gronau einfahren.

Die Antiatomaktivist_innen protestieren mit der Blockadeaktion gegen die Atomindustrie: „Die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 381

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE