Türkisches Verfassungsgericht ordnet Freilassung von zwei Journalisten an
Donnerstag 11. Januar 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Entscheidung des türkischen Verfassungsgerichts zur Beschwerde der Journalisten Sahin Alpay und Mehmet Altan. Das Gericht ordnete am Donnerstag (11.01.) die Freilassung von Alpay und Altan an, die seit Sommer 2016 in Haft sitzen. Mit der Entscheidung äußert sich das Verfassungsgericht zum ersten Mal seit der Verkündung des Ausnahmezustands im Juli 2016.

„Nach anderthalb Jahren Schweigen beendet das türkische Verfassungsgericht ...

Weiter lesen>>

Stoppt den Waffenhandel!
Donnerstag 11. Januar 2018
Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von pax christi

Harald Hellstern an die Sondierenden für die Außenpolitik

Die pax christi-Kommission Rüstungsexport forderte die Beteiligten in den Sondierungsgesprächen, die sich mit der Außenpolitik befassen sowie die Parteivorsitzenden von CDU, SPD und CSU auf,  sich für eine neue Sicherheits- und Verteidigungspolitik in Deutschland und Europa einzusetzen. Das alte Denken sei weltweit gescheitert: Mit militärischen Mitteln und durch ...

Weiter lesen>>

NABU und WWF: Merkel, Seehofer und Schulz müssen Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 stoppen
Donnerstag 11. Januar 2018
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von NABU

Offener Brief an Parteichefs und GroKo-Unterhändler - Ostseepipeline gefährdet Klima- und Umweltziele

Die Umweltverbände NABU und WWF haben in einem offenen Brief an die Parteivorsitzenden und Chef-Unterhändler der GroKo, Angela Merkel, Horst Seehofer und Martin Schulz appelliert, das umstrittene Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 zu stoppen.  

 

„Mit Blick auf die ...

Weiter lesen>>

„Fleischatlas 2018“ veröffentlicht. Heinrich-Böll-Stiftung und BUND fordern Umbau der Tierhaltung
Mittwoch 10. Januar 2018

Graphik: "Fleischatlas 2018 von BUND, Heinrich-Böll-Stiftung, Le Monde Diplomatique"

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von BUND

Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Le Monde Diplomatique haben heute in Berlin den „Fleischatlas 2018 – Rezepte für eine bessere Tierhaltung“ veröffentlicht. Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und konkrete Lösungsansätze für eine bessere Tierhaltung.

Ein ökologischer Wandel in der Tierhaltung sei nur mit ...

Weiter lesen>>

NABU zu Sondierungen: Klima- und Umweltschutz sichern
Dienstag 09. Januar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von NABU

Miller: Aufgabe der Klimaziele 2020 wäre ein Skandal / Vier Kernforderungen für eine zukunftsfähige Umweltpolitik

Zur Halbzeit der laufenden Sondierungsgespräche von Union und SPD  kommentiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Die Aufgabe der Klimaschutzziele bis 2020 wäre ein Skandal. Nicht nur, dass sowohl SPD als auch Unionsparteien damit nachträglich ihre klimapolitischen Versäumnisse rechtfertigen, mit dieser Entscheidung ...

Weiter lesen>>

Wieder mehr Wintervögel in den Gärten
Dienstag 09. Januar 2018

Foto: Anette Wolff via NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von NABU

Zwischenergebnisse aus über 50.000 Gärten

Die Zwischenbilanz der achten bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ zeigt: Der vergangene Winter mit den sehr geringen Vogelzahlen war offenbar eine Ausnahme. „Von den meisten Arten wurden bei der Stunde der Wintervögel in diesem Jahr wieder ähnlich hohe Zahlen gemeldet wie im langjährigen Durchschnitt“, sagt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Die besonders geringen Vogelzahlen vom Vorjahr waren ...

Weiter lesen>>

GIS Jour fixe am 11.1.2018
Dienstag 09. Januar 2018
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GIS

Jeden zweiten Donnerstag im Monat veranstalten wir in Berlin von nun an einen regelmäßigen „Jour fixe“, um aktuelle Themen zu besprechen, Texte zu diskutieren und Aktivitäten zu planen. Das nächste Treffen findet am 11.1. um 19:30 Uhr statt.
Cafe Cralle, Hochstädter Str. 10a
(U-Bahn Leopoldplatz)


GIS - www.gis.blogsport.de / www.leftcom.org
 ...

Weiter lesen>>

Neue GroKo des klimapolitischen Versagens? Gekipptes 2020-Ziel wäre „verheerende Entscheidung“
Montag 08. Januar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von BUND

Anlässlich der Medienberichte über die Pläne der GroKo-Sondierer, das deutsche Klimaziel für 2020 zu kippen, sagte der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger:

„Es wäre eine verheerende Entscheidung, wenn eine neue Große Koalition als Erstes vereinbart, das deutsche Klimaziel für 2020 zu widerrufen. Frau Merkel und Herr Schulz haben im Wahlkampf das Einhalten des 2020-Ziels versprochen, das ...

Weiter lesen>>

Pluton-Atomraketen Elsass: Vor 25 Jahren endete eine der größten atomaren Gefahren für den Schwarzwald, Baden-Württemberg und die Schweiz
Montag 08. Januar 2018

Eine alte Grafik aus einer Broschüre der Friedensbewegung.

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Vor 25 Jahren im Jahr 1993, verschwand "still und heimlich" eine der größten Gefahren für den Oberrhein, den Schwarzwald, für Baden-Württemberg und vermutlich auch für die Schweiz. Die französischen Kurzstrecken-Atomraketen im Elsass wurden abgezogen.

Wenn im Jahr 2018 die AKW in Fessenheim, Beznau und Leibstadt abgeschaltet würden, dann ginge ein erleichtertes Aufatmen (nicht nur) durch Baden-Württemberg. ...

Weiter lesen>>

Mordanschlag auf Deniz Naki macht deutlich - Erdogan-Kritiker sind in Deutschland nicht sicher
Montag 08. Januar 2018
Internationales Internationales, Politik, Bewegungen 

von NAV-DEM – Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland

„Der Anschlagsversuch auf Deniz Naki beweist das, wovor wir die ganze Zeit gewarnt haben. Kritiker des Erdogan-Regimes sind in Deutschland längst nicht mehr sicher“, mit diesen Worten bewertet Ayten Kaplan, Ko-Vorsitzende des größten kurdischen Dachverbands NAV-DEM in Deutschland, die in der Nacht abgefeuerten Schüsse auf der Autobahn A4 in der Nähe von Aachen auf das Auto des kurdischen ...

Weiter lesen>>

Finanzsenator Kollatz-Ahnen brilliert mit Unwissen und Fehlschlüssen
Sonntag 07. Januar 2018

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von GiB

Gemeingut in BürgerInnenhand hilft dem Senator gerne mit etwas Allgemeinbildung aus

Der Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen hat auf die Volksinitiative „Unsere Schulen“ reagiert. Die Zeitung ‚Neues Deutschland‘ berichtete:

Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) wehrt sich gegen den Vorwurf einer klammheimlichen Privatisierung. […] Bei dem Modell handele es sich […] nicht um eine versteckte Privatisierung, sondern um Kreditfinanzierung im ...

Weiter lesen>>

Die Volksinitiative ist gestartet. Es kann losgehen!
Freitag 05. Januar 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von Angelika Paul

Treffen für Aktive, es gibt viele Möglichkeiten mit anzupacken:

Mittwoch, 10.1.18,  19 Uhr, Werner-Düttmann-Siedlung, Urbanstr. 48E, 10 967 Berlin

(U-Bhf. Hermannsplatz oder M41, Urban/Ecke Graefestr.) An dem Lokal Figl vorbei in die Siedlung auf den Hauptplatz gehen.

Gestern, am 3.1.18,  wurde auf unserer Pressekonferenz in Form eines Katerfrühstücks die Volksinitiative „Unsere Schulen“ ...

Weiter lesen>>

foodwatch kritisiert geplante Nährwert-Ampel der Lebensmittelindustrie: Selbst bei Nutella zeigt Industrie-Ampel nicht Rot
Freitag 05. Januar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Pläne von sechs großen Lebensmittelkonzernen für eine eigene EU-weite Nährwert-Ampel scharf kritisiert. Das unter anderem von Nestlé und Coca-Cola vorgeschlagene System, das auf der Vorderseite der Verpackung den Gehalt der wichtigsten Nährwerte in Ampelfarben zeigen soll, habe viel zu lasche Kriterien und sei irreführend: Selbst bei Süßigkeiten wie Nutella, das zu rund 90 Prozent aus Zucker und Fett ...

Weiter lesen>>

Anzahl der Tierversuche steigt weiter an
Donnerstag 04. Januar 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Mehr als 2,8 Millionen Tiere in deutschen Laboren verbraucht

Der aktuell vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) veröffentlichten Tierversuchsstatistik zufolge ist die Zahl der für Versuche verwendeten Tiere 2016 auf 2.854.586 Tiere angestiegen. 2015 waren es noch etwa 54.000 weniger Tieropfer, kritisiert der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche.

Mäuse haben mit knapp 2 Millionen (70,1 %) am ...

Weiter lesen>>

Volksinitiative gegen Schulprivatisierung in Berlin gestartet
Mittwoch 03. Januar 2018

Bewegungen Bewegungen, Berlin 

Von GiB

GiB: Schulprivatisierung droht 2018 ganz Deutschland

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) hat heute mit einem „Katerfrühstück“ eine Volksinitiative gegen Schulprivatisierung in Berlin gestartet. Die Aktiven präsentierten die Initiative „Unsere Schule“ bei Rollmops und sauren Gurken als Rezept gegen ein von zu viel Privatisierung verkatertes Berlin. Dazu Dorothea Härlin, pensionierte Studienrätin und imVorstand von GiB:

„In aller Seelenruhe ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 625

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE