Darwintag, 12. Februar 2018
Sonntag 11. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Darwinfische gegen kreationistischen Wahn

Von antitheiismus.de

Am 12. Februar ist anlässlich Darwins Geburtstag Darwintag. Die Zahl der Evolutionsleugner scheint wie die der Flacherdler zu wachsen. Nicht nur seit Dekaden Anhänger abrahamitischer Sekten wie Christen (etwa der frühere stellvertretende Bildungsminister und Absolvent des Theologischen Instituts in ?ód?, ...

Weiter lesen>>

Frisch ausgepackt: Lunapark21-Extraheft zu ÖPP erschienen
Sonntag 11. Februar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Kultur, Bewegungen 

Von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) e.V.

LunaPark21-Extraheft: Doppelnummer zu ÖPP soeben erschienen

Doppelausgabe Nummer 16/17, Winter 2017/18, 72 Seiten, 6,50 € (D/A),

8,50 € (CH), 6,90 (BENELUX), ISSN 1866-3788

Mit dem in den Jahren 2014/15 von der sogenannten Fratzscher-Kommission entwickelten Instrumentarium wurde den Regierungen in Bund und Ländern ein Privatisierungsleitfaden an die Hand gegeben, der jetzt ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: »Besser leben ohne Auto«
Samstag 10. Februar 2018

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von Oekom Verlag

Höchste Zeit, auszusteigen!

Dieselskandal und Feinstaub-Alarm in den Städten sind nur die aktuellsten Negativschlagzeilen einer Entwicklung, von der eigentlich längst klar ist: So kann es nicht weitergehen! Erfahren Sie im dritten Band der erfolgreichen "Besser-leben-ohne"-Ratgeberreihe aus dem oekom verlag, warum "Besser leben ohne Auto" kein leeres Versprechen ist, wie leicht der Einstieg in ein autofreies Leben gelingen kann und ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen für die Reisezeit
Samstag 10. Februar 2018

Foto: pexels.com

Kultur Kultur 

Buchtipps von Michael Lausberg

1)    Jörg Kirschstein: Das Neue Palais in Potsdam. Familienidyll und kaiserlicher Glanz, be.bra verlag, Berlin 2017, ISBN: 978-3-86124-690-9

Im Mittelpunkt dieses Bildbandes steht die Nutzungsgeschichte des Neuen Palais in Potsdam. Neben den Bewohnern und den festlichen Zeremoniellen werden die Sicherheit, die Gartenanlagen, die nähere Umgebung und das alltägliche Leben dargestellt. Erstmals werden anhand von ...

Weiter lesen>>

DIE ENTSCHÄDIGUNGSAKTE BLOCH
Donnerstag 08. Februar 2018

Ernst Bloch. Zeichnung Wilma Ruth Albrecht (1967)

Theorie Theorie, Kultur 

Dokumentarischer Kurzbeitrag von Richard Albrecht

Zwanzig Jahre nach ihrer Veröffentlichung las ich die „durchgesehene und verbesserte Studienausgabe“ der Ernst-Bloch-Exzellentbiographie von Peter Zudeick: „Der Hintern des Teufels“. Und sah dort im quellenbezogenen Teil Hinweise auf Bescheide des baden-württembergischen „Landesamt[es] für Wiedergutmachung“[1]. Denen ging ich nach und fand schließlich im heutigen Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) als Teil des ...

Weiter lesen>>

Bekanntem Journalist droht in Kirgistan Haftstrafe wegen Verleumdungsstreit mit dem Staatspräsident
Donnerstag 08. Februar 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Dem renommierten Investigativjournalisten Kabaj Karabekow droht in Kirgistan eine Haftstrafe, weil er eine hohe Entschädigung an Präsident Sooronbaj Dscheenbekow nicht kurzfristig bezahlen kann. Ein Gericht in der Hauptstadt Bischkek hatte im vergangenen Oktober geurteilt, Karabekow habe den Politiker in einem Artikel bei der Nachrichtenagentur 24.kg verleumdet und müsse ihm fünf Millionen Som (59.000 Euro) zahlen. Am Dienstag (6.2.) lehnte dasselbe Gericht nun den ...

Weiter lesen>>

»Die grüne Grenze« von Isabel Fargo Cole ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Donnerstag 08. Februar 2018

Kultur Kultur 

Von Edition Nautilus

Isabel Fargo Coles Debütroman »Die grüne Grenze« ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert! Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren der Autorin von Herzen.

In der Begründung der Jury heißt es: 

»Unter jedem Meter Waldboden im Sperrgebiet des Harzes drängen sich deutsche Geschichte, Kultur, Mythologie. Isabel Fargo Coles großer Deutschlandroman lebt von seinen eigenwilligen und überraschenden Figuren ...

Weiter lesen>>

Türkei wirft Fotograf und ROG-Stipendiat Terrorpropaganda vor
Mittwoch 07. Februar 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz auf, die Anschuldigungen gegen den türkischen Fotografen und ehemaligen ROG-Stipendiaten Uygar Önder Simsek fallenzulassen. Ihm wird vorgeworfen, in sozialen Medien mit seinen Fotos Terrorpropaganda verbreitet zu haben. Am Dienstag (06.02.) lehnte ein Gericht in der Stadt Bursa die von der Staatsanwaltschaft geforderte Untersuchungshaft ab. Simsek wurde zwar freigelassen, darf die Türkei jedoch nicht verlassen ...

Weiter lesen>>

„Suche Frieden – trotz' der Gewalt!“
Sonntag 04. Februar 2018
Kultur Kultur, NRW, News 

Programmvorschau der Reformgruppen zum 101. Katholikentag in Münster

Institut für Theologie und Politik (ITP)
Leserinitiative Publik-Forum (LIP)
KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche
            

Wie bei den Katholikentagen in Mannheim, Regensburg und Leipzig wird es auch in Münster wieder einen ...

Weiter lesen>>

Saddam Hussein & CIA, Daniele Ganser, One World Art Collection | acTVism Videos
Sonntag 04. Februar 2018
Kultur Kultur, News 

Von acTVism Munich e.V.

 

TITEL:  Saddam Husseins Vernehmer bei der CIA enthüllt Lügen des Irakkriegs | Mit John Nixon

URL: http://www.actvism.org/latest/saddam-husseins-cia/

INFO: In diesem von Democracy Now! produzierten ...

Weiter lesen>>

Mit Herrn Schweizer in die Schweiz (Werbebrief)
Samstag 03. Februar 2018

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Kultur 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Liebe Steuerbetrüger,
auch in diesem Jahr bieten wir für angehende und kleine Steuerbetrüger wieder ein Erlebniswochenende in der Schweiz an. Sie können natürlich gerne unbegrenzt Euro oder andere Devisen im Handgepäck mitnehmen.

Und das sind unsere Leistungen: wir fahren mit einem zum bequemen Reisebus umgebauten Geldtransporter mit Klimaanlage und gepanzerten Kleintresoren im Sitz über die Schweizer Grenze. Die Einfuhr wird ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung: "Die Pestizidlüge"
Samstag 03. Februar 2018

Kultur Kultur, Umwelt, Ökologiedebatte 

»Kinder schützen, nicht Pestizide«

André Leu schreibt über Gifte auf dem Acker, im Essen, im Körper – und was sie in uns und speziell in unseren Kindern auslösen. Ein brisantes Buch und eine überfällige Aufklärungsschrift zur Debatte rund um Glyphosat & Co.

»Alle in der Ernährungsmittelindustrie eingesetzten Pestizide sind eingehend getestet worden und bewiesenermaßen unschädlich.« – »Die Menge an Pestiziden in unserem Essen ist so gering, dass sie ...

Weiter lesen>>

Offener Brief von 91 Kulturschaffenden, Künstler_innen und Wissenschaftler_innen an die Bundeskanzerlin und den Außenminister
Freitag 02. Februar 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Politik 

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, sehr geehrter Herr Gabriel,

wir, Kulturschaffende, Wissenschaftler_innen, Künstler_innen fordern Sie dazu auf, eindeutig Stellung zu beziehen.

Seit dem 20. Januar beschießt die türkische Armee den Kanton Afrin. Dabei kommen auch Leopard-2-Panzer zum Einsatz. Die bei den militärischen Operationen als Vorhut eingesetzten irregulären Kämpfer stammen aus djihadistischen Kampfverbänden.

Der Kanton Afrin ist einer der drei Kantone der Demokratischen Föderation ...

Weiter lesen>>

Waldpädagogik
Donnerstag 01. Februar 2018

Kultur Kultur, Umwelt 

Robert Vogl u.a.: Innovative Waldprojekte. Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule, oekom Verlag, München 2015, ISBN: 978-3-865-81717-4, 29,95 EURO (D)

Rezension von Michael Lausberg

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eine internationale Bildungskampagne, die von verschiedenen Akteuren getragen wird. Sie soll es laut den Aussagen verschiedener Beteiligter dem Individuum ermöglichen, aktiv an der Analyse und Bewertung von ...

Weiter lesen>>

IOC sollte Entscheid des Sportgerichtshofs umsetzen
Donnerstag 01. Februar 2018
Kultur Kultur, Internationales, News 

„Die heutige Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs CAS, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) verhängten und zum Teil lebenslangen Dopingsperren gegen russische Sportlerinnen und Sportler wegen unzureichender Beweislage aufzuheben, ist angesichts des großen politischen und öffentlichen Drucks ein ermutigendes Zeichen für eine funktionierende Sportgerichtsbarkeit“, erklärt André Hahn, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Hahn weiter: ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 228

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE