Kinderkrebs in Sibirien wegen Gronauer Uranmüll?
Montag 27. Mai 2013

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen - AKU (Arbeitskreis Umwelt) Gronau - SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster - Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz ...

Weiter lesen>>

1200 Menschen demonstrieren vor Urananreicherungsanlage Gronau
Samstag 09. März 2013

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen

„Atomausstieg muss auch in NRW endlich ankommen“

Rund 1200 Menschen haben am Samstag, 9. März, aus Anlass des 2. Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Fukushima vor der bundesweit ...

Weiter lesen>>

Warum lagert Atommüll aus NRW in Russland?
Donnerstag 28. Februar 2013

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW, News 

von Bernhard Clasen - Mönchengladbacher Friedensforum

Informationsveranstaltung am Freitag, 08. März 2013, in Mönchengladbach: Atomtransporte zwischen Deutschland und Russland. Warum lagert Atommüll aus NRW in Russland?

Es informieren ...

Weiter lesen>>

Landeskonferenz der Antiatominitiativen von NRW in Münster
Montag 28. Januar 2013

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

von Bernhard Clasen

Rot-grüne Landesregierung redet vom Atomausstieg und lässt gleichzeitig Gronaus Urananreicherungsanlage ausbauen.

30 Aktivisten der nordrheinwestfälischen Antiatombewegung trafen sich am Sonntag, den 27. Januar, im westfälischen ...

Weiter lesen>>

„Atomausstieg auch in NRW umsetzen“ - 28-01-13 18:29
Atomfabriken und Atomkraftwerke in Russland und Weissrussland
Samstag 27. Oktober 2012

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW, Wirtschaft 

von Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.

Montag Vortrag in Gronau:

Am Montag (29.10.) findet im Gronauer Hotel Bergesbuer (Ochtruper Str. 161, 48599 Gronau) eine Informationsveranstaltung zum Thema „Atomfabriken und ...

Weiter lesen>>

Mönchengladbacher Friedensforum in Angarsk am Baikal-See
Dienstag 17. Juli 2012

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

von Bernhard Clasen

„Wir sind verantwortlich für die Folgen unserer Atommüllexporte nach Russland“

Eine dreiköpfige Gruppe des Friedensforums Mönchengladbach hält sich diese Tage in Angarsk am Baikal-See auf. Ziel der Reise ist es, den Menschen der ...

Weiter lesen>>

Atomausstieg der Bundestagsmehrheit reicht nicht aus
Montag 04. Juli 2011

urantransport.de

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen

– 300 bis 400 Menschen fordern sofortige Stilllegung der Urananreicherungsanlage Gronau

Zeitgleich demonstrieren 200 Menschen im russischen Angarsk gegen deutschen Atommüll
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Gronau: Betreiber der Urananreicherungsanlage Urenco meidet Kontakt mit russischer Umweltschützerin
Mittwoch 18. Mai 2011

Foto: Bernhard Clasen

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Internationales 

von Bernhard Clasen

Am 18. Mai besucht die russische Journalistin und Umweltschützerin Swetlana Slobina aus Angarsk am Baikal-See Gronau.

Swetlana Slobinas Heimatstadt Angarsk, ist lange Jahre Bestimmungsort von abgereichertem Uran ...

Weiter lesen>>

28. Mai: Große Anti-Atom-Demo in Münster
Dienstag 10. Mai 2011

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

von Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
SOFA (Sofortiger Atomausstieg) Münster

-   Atomkraftgegner gründen regionalen Trägerkreis

-  „Bundesregierung muss mit Atomausstieg Ernst machen“

<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Städtepartnerschaft Angarsk - Mönchengladbach
Samstag 09. April 2011

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, NRW, TopNews 

von Friedensforum Mönchengladbach

Mönchengladbacher Friedensforum erhält offenen Brief von Bürgerinnen und Bürgern aus Angarsk:

„Wir unterstützen eine Städtepartnerschaft von Angarsk und Mönchengladbach und würden uns sehr ...

Weiter lesen>>

Atomstadt Angarsk
Montag 21. Februar 2011

Karl-Marx-Prospekt in Angarsk

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Bernhard Clasen

In Mönchengladbach hat sich ein breiter Kreis von Organisationen zusammengefunden, die anlässlich des 25. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl gemeinsam in der Öffentlichkeit auftreten. Das Spektrum ist sehr breit, in ihm wirken der Kreisverband ...

Weiter lesen>>

Städtepartnerschaft mit der russischen Stadt Angarsk
Samstag 24. April 2010

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

von Bernhard Clasen

Die LINKE Mönchengladbach zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe:


Am Montag den 26. April 2010, jährt sich erneut der Tag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. „Die Mönchengladbacher LINKE sieht sich mit den Opfern der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz