Gefälschte Beweise: Assange-“Vergewaltigungsverdacht“ war seit zehn Jahren Fakenews
Mittwoch 19. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von Hannes Sies

Am kommenden Montag macht die britische Justiz dem kritischen Journalisten Julian Assange den politischen Prozess. Wo bleiben unsere Leitmedien? Bei ihren Fakenews (überwiegend).

Durch systematisch wirre Berichterstattung über die Assange-Enthüllungen des ...

Weiter lesen>>

Anti-WikiLeaks-Film ‚West of Liberty‘: ZDF soll sich bei Assange entschuldigen!
Dienstag 18. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Von Hannes Sies

In ihrem Agententhriller ‚West of Liberty‘, der rechtzeitig zur Inhaftierung von WikiLeaks-Gründer Julian Assange ausgestrahlt wurde, machte das ZDF Stimmung gegen Whistleblower. Der Plot: Eine schöne junge Mitarbeiterin der Whistleblower-Plattform ...

Weiter lesen>>

Vor unseren Augen kreiert sich ein mörderisches System
Sonntag 16. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Antifaschismus, Debatte 

Von Franz Witsch

Inhalt:

1. In Harmonie leben wollen mit sich und seiner Umgebung
2. Über den Film The Secret: Der Gefühls- und Totalitäts-Junkie in uns
3. Überfordert, das Fremde dem eigenen Leben zu assimilieren
4. Mit herrschender ...

Weiter lesen>>

Vergewaltigungs-Lüge: ARD soll sich bei Assange entschuldigen!
Samstag 15. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Hannes Sies

Im Justiz-Skandal Julian Assange steht die ARD nun selbst unter "Vergewaltigungsverdacht": Sie hat die Pressefreiheit durch die jahrelange Verbreitung der perfiden Propagandalüge vergewaltigt, Assange stünde unter diesem Verdacht (das gilt für die meisten anderen ...

Weiter lesen>>

Zerstörer Bolsonaro: ARD, Phoenix und unsere „kognitive Sicherheit“
Donnerstag 13. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Die reißerische ARD-Doku „Der Zerstörer: Wie Präsident Bolsonaro Brasilien beschädigt“ (Phoenix 30.01.2020) schlägt lauthals Alarm, vergisst aber zu erwähnen, wie die ARD den aufhaltsamen Aufstieg Bolsonaros selbst beförderte: Durch ...

Weiter lesen>>

ARD wiegelt ab: Linke Polit-Promi-Petition pro Assange
Samstag 08. Februar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Debatte 

Von Hannes Sies

Wohl für kaum einen politischen Gefangenen gab es so viele Petitionen, die seine Freilassung forderten, wie für Julian Assange. Doch keine davon konnte bislang in den deutschen Mainstream-Medien viel Aufmerksamkeit gewinnen. Doch jetzt wurde Günther Walraff, der ...

Weiter lesen>>

Doku „Guatemala: Gegen das Vergessen“ -Von ARTE vergessen?
Mittwoch 27. November 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

ARTE zeigte jüngst eine gute Doku, die von Opfern der Diktatur in Guatemala erstellt, die Rolle von USA, CIA und des US-Konzerns United Fruit (heute Chiquita) für die blutige Diktatur anprangert. Doch ARTE ließ die Doku nach mitternächtlicher ...

Weiter lesen>>

Politische Obduktion? Soko SED am Tatort DDR
Donnerstag 14. November 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Kalte-Krimi-Krieger bei ARD & ZDF feierten ihr Propagandafest zum Mauerfall mit Rachemorden

Noch eine politische Filmkritik von Hannes Sies

Zum Jubiläum des Mauerfalls warten ARD und ZDF mit Anti-DDR-Krimis auf, der TV-Krimi als probates Mittel der ...

Weiter lesen>>

„Tatort“ Luzern: Wie der Sonntagskrimi Politik vermittelt
Mittwoch 30. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Filmkritik von Hannes Sies

Kann eine Krimiserie Propaganda für den Neoliberalismus und gegen WikiLeaks machen? Sicher, und das hat System. Der französische Soziologe Luc Boltanski thematisierte nicht ohne Grund den Krimi als ideologisches Konstrukt.

Ein Schuss, ein Schrei und ...

Weiter lesen>>

SF-Jugendbuch oder SM-Thriller? Julian Gough: CONNECT
Freitag 25. Oktober 2019

Kultur Kultur, TopNews 

Eine politische Rezension von Hannes Sies

Es ist ein „Page-turner“, dessen Handlung atemlos von Höhepunkt zu Höhepunkt hetzt, „absolut fesselnd“ (Guardian): „CONNECT“ von Julian Gough. Die Thematik ist anspruchsvoll und transportiert eine zwiespältige politische Agenda.

Der ...

Weiter lesen>>

Rügemer: Krieg, Klimakrise und ‚Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts‘
Donnerstag 03. Oktober 2019

Kultur Kultur, Wirtschaft, TopNews 

Buchkritik von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Werner Rügemer gilt immer noch als Geheimtipp, obwohl er viele Finanzskandale als erster ans Licht brachte: „Die Berater“ etwa enthüllte das heimliche Unwesen der globalen Unternehmensberater, aber: ‘Spiegel‘-Bestseller zum Thema ...

Weiter lesen>>

„Paranormale Logorrhö“: Untypisch vulgäre Entgleisung der SZ gegen die NDS
Dienstag 17. September 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Debatte, TopNews 

Von Hannes Sies

„Herr Müller war, lange her, mal Planungschef im Kanzleramt, in der Ära Brandt...“ So beginnt die Süddeutsche Zeitung (SZ) ihre gegen Albrecht Müller, den Gründer des bekannten Blogs „Nachdenkseiten“, gerichtete Hasstirade. Wo? Auf der Titelseite, gleich neben dem ...

Weiter lesen>>

„Der Prozess“ -Wie 'Deutschlands bekannteste Gerichtsreporterin' das NSU-Zeugensterben vertuscht
Montag 16. September 2019

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, TopNews 

Eine Buchkritik von Daniela Lobmueh und Hannes Sies

Gisela Friedrichsen hat ein Buch zum NSU-Prozess geschrieben, in dem sie den Nebenklägern 'langatmige Zeugenbefragung', dem Internet eine 'Paralleljustiz' und Bloggern 'Verschwörungstheorie' vorwirft; für die Justiz aber ist sie ...

Weiter lesen>>

Assange in Großbritannien: Immer noch grausame Haft für kritischen Journalisten
Dienstag 10. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Kultur 

Von  Hannes Sies

Morgen 11.9.2019 Mahnwache in Düsseldorf: Befreit Assange aus Belmarsh!

Mahnwachen #Candles4Assange alle zwei Wochen in Düsseldorf, vor dem US-Konsulat, Bertha-von-Suttner-Platz, direkt am Hbf

Mittwoch, 11. September 2019 von 17.00 bis ...

Weiter lesen>>

Angela Nagle: Die digitale Gegenrevolution
Sonntag 08. September 2019

Kultur Kultur, TopNews 

Rezension von Hannes Sies

Wie konnte Trump Präsident der USA werden? Die Kulturwissenschaftlerin Angela Nagle gibt in ihrem Buch „Die digitale Gegenrevolution: Online-Kulturkämpfe der Neuen Rechten...“ eine komplexe Antwort. Deren Essenz geht weit über das verbreitete ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 64

1

2

3

4

5

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz