Aspekte zum kommenden Zusammenbruch der SPD
Freitag 19. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Politik, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»Das kommende Beben. Zusammenbruch. Der Neoliberalismus ist am Ende. Die Frage ist nur, ob er laut oder leise gehen wird. Zwei Szenarien.«

Vgl. Das Meinungsmedium, der Freitag *

Info.- ...

Weiter lesen>>

Berufsverbote in Niedersachsen – kein abgeschlossenes Kapitel
Sonntag 18. Februar 2018

Bild: Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Stellungnahme der Niedersächsischen Initiative gegen Berufsverbote zur Arbeit der Niedersächsischen Landesbeauftragten und den weiteren Perspektiven

Wichtige Fragen nicht geklärt, finanzielle Entschädigung bleibt offen! 

Nach einjähriger Arbeit hat die ...

Weiter lesen>>

Kapitalfaschismus im Konsumparadies – Was wäre wenn?
Donnerstag 15. Februar 2018

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»ARD-Film über Flucht und Neonazis. Du bist der Flüchtling! Nazis übernehmen Europa, Tausende Menschen fliehen nach Afrika: Der ARD-Film „Aufbruch ins Ungewisse“ ist ein didaktischer Perspektivwechsel. Was, wenn Europäer in Afrika Schutz suchten? «

Vgl. ...

Weiter lesen>>

Jutta Rübke auf der Berufsverbote-Konferenz
Sonntag 19. Februar 2017

Die Resonanz zur Konferenz der Initiativen gegen die Berufsverbote „umwerfend“; Foto: Janna Busch

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Uwe Koopmann

Landesbeauftragte stellte ihre Arbeit vor: „Unrühmliches Kapitel“ wird aufgearbeitet

Gerade einmal einen Monat dauerte es, bis sich die neue „Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Schicksale der von Berufsverboten betroffenen Personen“ ...

Weiter lesen>>

45 Jahre Berufsverbote: NRW blockt bei der Aufarbeitung
Freitag 27. Januar 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am 28. Januar 1972 beschlossen die Ministerpräsidenten der Länder gemeinsam mit dem damaligen Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) den sogenannten Radikalenerlass. 3,5 Millionen Menschen wurden anschließend durch den sogenannten Verfassungsschutz bespitzelt ...

Weiter lesen>>

Land Niedersachsen will Betroffene jahrzehntelanger Berufsverbote rehabilitieren!
Mittwoch 11. Januar 2017

Protestaktion gegen Berufsverbote im Dezember 2016. Der 28. Januar 2017 ist der 45. Jahrestag der Berufsverbote. Bild: M. Wietzer

Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Matthias Wietzer

Viele hatten damit nicht mehr gerechnet, für manche kam es überraschend und rief Erstaunen und auch Begeisterung hervor. „Dieser Tagesordnungspunkt ist für viele Menschen … ein historischer Augenblick“, erklärte der Landtagsabgeordnete Bernd Lynack (SPD) ...

Weiter lesen>>

Beauftragte/r des Landtages soll jetzt Aufarbeitung der Berufsverbote in Niedersachsen voranbringen
Mittwoch 07. Dezember 2016

Niedersächsische Betroffene fordern ihre Rehabilitierung; Foto: Dr. Michael Hüser

Bewegungen Bewegungen, Kultur, Niedersachsen 

Von Matthias Wietzer

In Niedersachsen scheint die rot-grüne Regierungskoalition jetzt endlich ernsthaft an die Aufarbeitung der Schicksale der vom Berufsverbot Betroffenen herangehen zu wollen und über Rehabilitierungsmaßnahmen nachzudenken. Über 1 ½ Jahre schmorte der von ...

Weiter lesen>>

Kapitalismuskritik ist häufig zahnlos
Dienstag 30. August 2016

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»Theorie für die Praxis. Ideen. Kapitalismuskritik ist heute oft zahnlos, weil sie über die Analyse von Missständen nicht hinauskommt.«

Vgl. Freitag-Meinungsmedium*

Kommentar

Franz Kafkas Legende erzählt ...

Weiter lesen>>

Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegner in Deutschland: Von Hitlers KZ in Adenauers Gefängnisse
Freitag 19. August 2016

Antikommunistisches Plakat in der jungen BRD; Bild: [1]

NRW NRW, OWL, TopNews 

Von DIE LINKE. Gütersloh
 
Film und spannende Diskussion über das Schicksal politisch Verfolgter in der Adenauerzeit

Zum 60. Jahrestag des KPD-Verbotes zeigte die Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW in Gütersloh den Dokumentarfilm ...

Weiter lesen>>

Wir sollten reden … reden über Berufsverbote
Montag 06. Juni 2016
NRW NRW, News 

Von RLC Mönchengladbach

Das Thema Berufsverbote prägte zwar intensiv die 70er Jahre, dennoch hat die Aufarbeitung dieses Teils der westdeutschen Geschichte bis heute noch nicht richtig begonnen. Deswegen hat sich der Rosa-Luxemburg-Club (RLC) zwei Betroffene eingeladen. Im Rahmen ...

Weiter lesen>>

Die SPD entdeckt den Apfel für den kleinen Mann “neu“ – wie eh und je
Mittwoch 13. April 2016
Debatte Debatte, News 

Von Reinhold Schramm

»Sie beschränkte sich darauf, die Stellung der beherrschten Klasse und den Grad ihrer Ausbeutung mit den Kapitaleignern immer wieder neu zu verhandeln und wich dabei immer weiter zurück.«  Vgl. Freitag-Meinungsmedium* ...

Weiter lesen>>

Für die Armen gibt es keine wählbare sozialpolitische Alternative!
Mittwoch 16. März 2016

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»Schwere Wirkungstreffer. Landtagswahlen. Für die Linkspartei war der Wahlsonntag ein Waterloo. Die Etablierung der AfD wird für sie mehr und mehr zur Katastrophe.«

Vgl. Freitag-Meinungsmedium*

Kommentar ...

Weiter lesen>>

„Wir sind das Volk“ brüllt das Konsumvölkchen
Montag 22. Februar 2016

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, TopNews 

Von Reinhold Schramm

»In der Spätphase der DDR mag der Satz gegen die SED-Diktatur gerichtet gewesen sein, gegen die “das Volk“ als politisches Subjekt aufbegehrte, was man als Ausdruck demokratischer Selbstermächtigung lesen kann, aber nicht muss. 25 Jahre später in ...

Weiter lesen>>

Der Weg zur Überwindung
Samstag 30. Januar 2016

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Die Linke bürgerliche Dauerreform des Kapitalismus oder sozialrevolutionäre Überwindung?

Von Reinhold Schramm

Antwort an einen bürgerlichen Ideologen und Reformatoren im Freitag-Meinungsmedium*

“Die bürgerliche ...

Weiter lesen>>

Am Sterbebett des Kapitalismus?
Donnerstag 28. Januar 2016

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, TopNews 

Von Reinhold Schramm

Wollen wir den Kapitalismus verschönern oder die bestehende Gesellschaftsformation überwinden und den Kapitalismus beseitigen?

»Am Sterbebett des Kapitalismus. Niedriglöhne, Ausbeuterverträge: Viele Menschen hadern mit dem ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 57

1

2

3

4

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz