Neues von der deutschen Protestkultur: Linker Protest von rechts?
Dienstag 25. Oktober 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, Krisendebatte 

Von Johannes Schillo

„Unser Land zuerst!“ Mit solchen Parolen ist es angeblich der AfD gelungen, die Zuständigkeit für die soziale Frage den Linken abzuknöpfen und sich als antimilitaristische Kraft aufzubauen.

Seit Anfang des Jahres kursiert wieder eine ...

Weiter lesen>>

Krieg, Verelendung und „Volksaufstände“ - Ist das rechte Lager der Treiber des Protests?
Dienstag 26. Juli 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, Politik 

Von Johannes Schillo

Politik und Mainstream-Medien beschwören Gefahren, die Deutschland im Herbst drohen: Protest gegen Krieg, Aufrüstung und Verelendung werden als ein Werk des Rechtsextremismus an die Wand gemalt. Bevor noch der erste Pflasterstein geflogen kommt, steht die ...

Weiter lesen>>

Vergangenheitsbewältigung und Feindbildpflege
Dienstag 22. März 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, Internationales 

Von Johannes Schillo

Deutschland blickt nach vorn…

... auf die vor ihm liegenden Aufgaben – europäische Aufrüstung, Aufstellung als führende Militärmacht – und nicht zurück. Genauer gesagt, man blickt nach Russland, entdeckt einen Präsidenten, „der zunehmend in ...

Weiter lesen>>

„Alles bewältigt und nichts begriffen“
Sonntag 20. Februar 2022
Debatte Debatte, Internationales, Antifaschismus 

Deutsche Erinnerungskultur und antirussische Feindbildpflege

Von Frank Bernhardt

Die deutsche „Erinnerungskultur“, die sich harmonisch mit der fortdauernden Feindschaft zu Russland verbindet – zu einem Staat, der sich trotz seiner Transformation zur besten aller ...

Weiter lesen>>

Antikapitalismus von rechts?
Donnerstag 10. Februar 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, TopNews 

Johannes Schillo interviewt den Autor Norbert Wohlfahrt

Seit die Querdenker im Visier des Staatsschutzes sind, macht wieder das Polit-Gespenst einer Querfront von radikalen Rechten und Linken – oben drauf jetzt noch der „Extremismus der Mitte“ – von sich reden. Querverbindungen ...

Weiter lesen>>

Scharf rechts – Ideologieproduktion aus dem Geist des nationalen Mainstreams
Mittwoch 01. September 2021
Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, TopNews 

Von Johannes Schillo

Mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 hat sich die Auseinandersetzung um die öffentliche Förderung der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) zugespitzt. Schließlich geht es um deftige Beträge. Weit mehr als eine halbe Milliarde Euro bekamen in der ...

Weiter lesen>>

Mein Kampf und das Unternehmen Barbarossa – eine Lektüre
Samstag 19. Juni 2021
Debatte Debatte, Theorie, Antifaschismus 

Von Manfred Henle

1. Eine Neuerscheinung und ein Ereignis

Seit dem 2. Juni ist dem französischem Publikum und der französischen Öffentlichkeit in Form einer kritisch-kommentierten ("une édition critique") Neuauflage von Hitlers "Mein Kampf" unter dem Titel ...

Weiter lesen>>

Heidegger und die Folgen
Samstag 13. Februar 2021
Debatte Debatte, Antifaschismus, Kultur 

Antisemitismus an Hochschulen: no problem – Antizionismus: no chance

Von Johannes Schillo

Der Fall Heidegger gilt im akademischen Betrieb als der vielleicht „dornigste in der Geschichte der Philosophie“ (philomag.de). „Zweifellos“ war der Mann „ein Nazi“, heißt ...

Weiter lesen>>

Kampf um die Geschichte – AfD in der Defensive?
Sonntag 23. Februar 2020
Antifaschismus Antifaschismus, Debatte, Kultur 

Von Johannes Schillo

Das rechtsradikale Auftrumpfen gegen die „rot-grün versiffte“ Republik und gegen die Dominanz der „68er“ in der politischen Kultur hat die AfD zu ihrem Markenkern gemacht und dabei speziell den „Schuldkult“, die deutsche Vergangenheitsbewältigung in Sachen NS, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz