GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz fordert allgemeine Impfplicht

17.12.21
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, News 

 

Von Grüne Jugend RLP

Angesichts der weiterhin dramatischen epidemischen Lage fordert die GRÜNE JUGEND Rheinland- Pfalz die baldige Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen Sars-Cov2.

„Seit bald zwei Jahren leben wir mit einem gefährlichen Virus und drastischen Maßnahmen zur Verhinderung seiner Ausbreitung. Und das, obwohl es seit einem Jahr extrem sichere und zugängliche Impfstoffe gibt.“ erklärt Jonas Volkmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz.

„Gerade Jugendliche leiden sehr unter der Pandemie und den Bekämpfungsmaßnahmen. Um belastende Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen, Schulschließungen oder Besuchsverbote in
Pflegeeinrichtungen endlich überwinden zu können brauchen wir eine sehr hohe Impfquote.“ fordert Fenja Üdelhoven, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz.

„Freiwillig Ungeimpfte nehmen den Rest der Gesellschaft in Geiselhaft. Sie sind für den Großteil der Ansteckungen und Hospitalisierungen verantwortlich und verhindern so ein Ende der Pandemie und der mit ihr verbunden Maßnahmen. Das ist nicht hinnehmbar. Wir fordern daher eine allgemeine Impfpflicht.“ erklärt Jonas Volkmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz