„Trier hält zusammen“

11.02.22
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, News 

 

Aufruf zur Teilnahme an Kundgebung und Menschenkette

Von DIE LINKE. RLP

Am Samstag, den 12.02.2022, ruft ein breites Bündnis zu einer Menschenkette mit anschließender Kundgebung für solidarischen Zusammenhalt auf. Die Veranstalter*innen rund um den Verein „Für ein buntes Trier“ fordern in ihrem Aufruf unter anderen „die notwendige Unterstützung der von der Pandemie besonders betroffenen Menschen“ und „eine Demokratisierung des Gesundheitssystems“. Gleichzeitig wenden sie sich gegen Verschwörungsideologien und Irrationalismus.

Hierzu erklärt Julian Theiß, Mitglied des Landesvorstandes und Sprecher der Trierer LINKEN:

„Wir können uns diesen Zielen nur anschließen. Wir rufen unsere Genoss*innen dazu auf, sich an den Aktionen zu beteiligen. So wollen wir dazu beitragen, ein starkes Zeichen für eine solidarische Pandemiebewältigung zu setzen und gleichzeitig klare Kante gegen Verschwörungsideologien und ihre gefährlichen Folgen zeigen.“







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz