Oskar Lafontaine kommt nach Ramstein

05.09.17
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, News 

 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Oskar Lafontaine, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE im saarländischen Landtag, wird am kommenden Samstag bei der Abschlusskundgebung der Kampagne „Stopp US Airbase Ramstein“ vor der Base in Ramstein reden. Die Abschlusskundgebung ist für 15.00 Uhr geplant.

Die Friedensbewegung erwartet mehr als 5.000 Besucherinnen und Besucher.

Bei einer der beiden Auftaktkundgebungen wird gegen 13.00 Uhr auch der Reichenbach-Steegener Bundestagsabgeordnete Alexander Ulrich reden.

Ulrich ist es wichtig, an diesem Tag ein Zeichen zu setzen für einen friedlichere Außenpolitik, die Beendigung des völkerrechtswidrigen Drohnenkrieges, den Abzug der US Atomwaffen aus Rheinland-Pfalz, gegen Waffenexporte und gegen die weiteren Aufrüstungspläne der Bundesregierung.

Ulrich: „Es ist toll, dass die Friedensbewegung, viele internationale Gäste und bekannte Künstlerinnen und Künstler in diesen Tagen ein so deutliches Zeichen setzen werden. Wir erinnern auch an den früheren Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt und seine Aussage, dass von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen solle. Und Ramstein liegt nun mal in Deutschland und von dort geht Krieg aus."







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz