Feinstaub belastet Bevölkerung im Rheinischen Revier: Deshalb jetzt erst recht "Alle Dörfer bleiben" unterstützen
Freitag 28. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Am Mittwoch (26. August 2020) hat Sturmtief „Kirsten" dichten schwarzen Staub aus dem Tagebau Garzweiler II geweht. Vom Sturm, wie von einem riesigen Staubsauger aufgesaugt, türmte er sich zu dichten, dunklen Wolken am Himmel, legte sich in den benachbarten Dörfern als Film über Gartenmöbel und Fensterrahmen und verteilte sich in nordwestlicher Richtung über die gesamte Region. Die Autobahn 44 musste vorübergehend wegen der Sichtbeeinträchtigung gesperrt ...

Weiter lesen>>

Fritten und Klartext: LINKE-Spitzenpersonal kommt zur kulinarischen Diskussionsrunde nach Rheydt
Donnerstag 27. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach lädt alle Bürger*innen ein, am 31.08. auf der Terrasse des Rheydter Restaurants La Piazza über die Situation und Perspektiven der Einwanderungsstadt Mönchengladbach zu diskutieren.

Dafür reisen prominente Diskussionsteilnehmer aus dem Bundestag an: Amira Mohamed Ali, Fraktionsvorsitzende, und Friedrich Straetmanns, Justiziar von DIE LINKE im Bundestag. Mit ...

Weiter lesen>>

Keine Beförderungspflicht für FörderschülerInnen? LVR lässt Kinder und Eltern im Stich und zieht sich aus der Verantwortung.
Donnerstag 27. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. LVR

Aus einem Schreiben der LVR-Schuldezernentin Prof. Faber an die Schulleitungen der Förderschulen geht hervor, dass SchülerIinnen aus LVR-Schulen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich ist, „vorübergehend nicht im Schülerspezialverkehr befördert werden (können), um nicht die anderen SchülerInnen im Fahrzeug gesundheitlich zu gefährden.“ (…) „Die Einrichtung eines Schülerspezialverkehrs und die Beförderung ...

Weiter lesen>>

Für mehr Kita-Personal und eine kostenfreie Ausbildung
Mittwoch 26. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu den Ergebnissen einer Studie der Fern-Universität Hagen im Auftrag der Bertelsmann Stiftung für das Ländermonitoring „Frühkindliche Bildung“ erklärt Carolin Butterwegge, kinder- und jugendpolitische Sprecherin von DIE LINKE NRW: „Dass für 78 Prozent der Kinder in NRW-Kitas nicht ausreichend Fachpersonal zur Verfügung steht, darf so nicht bleiben. Die Kita-Kinder brauchen kleinere Gruppen und mehr ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE NRW unterstützt die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW - für ALLE!“
Mittwoch 26. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der ersten Plenarsitzung nach der Sommerpause am heutigen Mittwoch (26. August 2020) hat die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW – für ALLE“ ihre Auftaktveranstaltung vor dem Landtag in Düsseldorf durchgeführt. Inge Höger, Landesprecherin von DIE LINKE NRW, erklärt dazu: „DIE LINKE unterstützt die Volksinitiative für gesunde Krankenhäuser. Gerade die Erkrankungen an Covid-19 haben gezeigt, wie wichtig eine gute Krankenhausversorgung und ...

Weiter lesen>>

Fakten statt Phantasie: NRW-Landesregierung muss Informationsgrundlage zu Covid-19 schaffen
Dienstag 25. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der am Montag (24. August) in der ARD ausgestrahlten Dokumentation „Der Zug der Seuche – Das Coronavirus verändert die Welt“, erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer von DIE LINKE NRW:

„Die wirklich sehenswerte Dokumentation wirft eine Reihe von Fragen auf. So wird darin widerlegt, dass sich das Covid-19-Virus erst Ende Januar in der Bundesrepublik verbreitete. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern haben weder die Bundes- noch die ...

Weiter lesen>>

NRW-Schulministerium und Landesregierung lassen Schüler*innen und Lehrkräfte im Regen stehen
Dienstag 25. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

In „großer Sorge um die Lage in den Schulen und vor allem die konkrete Bildungssituation der Schülerinnen und Schüler" hat sich die Schulleitungsvereinigung NRW (SLV NRW) in einem offenen Brief an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gewandt. Darin bemängelt die SLV NRW, das Ministerium für Schule und Bildung würde "die gesamte Verantwortung" an Gesundheitsämter, Schulträger und Schulleitungen weitergeben. So seien die Vorgaben von Schulministerin ...

Weiter lesen>>

Fahrraddemo um Forschungszentrum Jülich
Montag 24. August 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Stop Westcastor

Aktivisten für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz

Angesichts eines erneuten Wettrüstens und zunehmender internationaler Konflikte ruft das Aktionsbündnis "Stop Westcastor" zu einer Fahrraddemo am Samstag, 29. August, für Frieden und Abrüstung auf. Zudem wollen die Aktivisten auf den Antikriegstag (1. September) aufmerksam machen und an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren erinnern.

Gegen 12 Uhr starten Akteure ...

Weiter lesen>>

Proteste gegen weiteren Uranmüllexport / Kommunen sollen sich zur Wehr setzen
Montag 24. August 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Das Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen und die Grün Alternative Liste (GAL) Gronau protestieren heute am Montag (24.8.2020) erneut gegen den Start eines weiteren Sonderzuges mit Uranmüll von Gronau nach Amsterdam bzw. Russland. Die Proteste richten sich gleichzeitig gegen die häufigen Urantransporte mit LKW von und zur Gronauer Urananreicherungsanlage.

Um 8 Uhr hat auf der Brücke vor der Gronauer Urananreicherungsanlage (auf der Max-Panck-Straße) eine ...

Weiter lesen>>

"Alle Dörfer bleiben" - Kommt zur Demo am Sonntag
Montag 24. August 2020
NRW NRW, Bewegungen, Umwelt 

Von DIE LINKE. NRW

Die Braunkohle unter ihren Häusern und Dörfern wird nicht mehr benötigt, längst können erneuerbare Energiequellen sie ersetzen. Und doch sollen weiter Menschen zwangsumgesiedelt werden, Häuser, Kirchen, Wälder und fruchtbares Ackerland dem Braunkohle-Tagebau Garzweiler II weichen – einzig für die Profite von RWE.

„Ein schneller Kohleausstieg ist unbedingt notwendig, um das 1,5°-Ziel im Übereinkommen von Paris noch einzuhalten. Das 'Kohleausstiegsgesetz' der ...

Weiter lesen>>

WDR-Umfrage: Land muss Kommunen finanziell besser ausstatten
Sonntag 23. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der WDR-Umfrage in kommunalen Gesundheitsämtern erklärt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW: "Dass die Gesundheitsämter so unterschiedlich mit dem Infektionsgeschehen umgehen, hat eine klare Ursache: Jahrelang mussten unsere Kommunen die geleerten öffentlichen Kassen ausbaden, was sich dann eben auch in der Ausstattung der kommunalen Ämter niedergeschlagen hat. In der Corona-Krise werden nun die fatalen Folgen dieser politischen ...

Weiter lesen>>

Das Gebot der Stunde: Solidarität mit den Angehörigen der Hanauer Morde und entschlossenes Handeln gegen Nazis und Rassisten
Freitag 21. August 2020
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Vor sechs Monaten sind Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtovic, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoglu und Vili Viorel Paun aus rassistischen Motiven ermordet worden. Um an die Opfer der feigen Tat von Hanau zu erinnern und ihnen zu gedenken, ruft auch Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer von DIE LINKE NRW zur Teilnahme an der von Angehörigen der Opfer organisierten Demonstration am morgigen Sonnabend ...

Weiter lesen>>

Mehr Schutz und Beratung für Frauen – DIE LINKE fordert deutlichen Ausbau der Strukturen
Donnerstag 20. August 2020
NRW NRW, Feminismus, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Bereits im Juni diesen Jahres stellte die Mönchengladbacher Ratsfraktion der Linken eine Anfrage zur Auslastung und Ausstattung der hiesigen Frauenhäuser. In Anbetracht des Corona bedingten Lockdowns war zu vermuten, dass deutlich mehr Frauen von häuslicher Gewalt betroffen waren undauf die Angebote der Frauenberatungsstellen und die Unterbringung in einem der Frauenhäuser angewiesen waren.

Als Antwort teilte die Stadt knapp mit, die ...

Weiter lesen>>

LEG-Dividenden: LINKE fordert landesweiten Mietendeckel
Mittwoch 19. August 2020
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Enteignung der Mieter“ durch Dividendenausschüttung der LEG 

Zur heutigen Hauptversammlung der LEG schlägt der Vorstand des Unternehmens vor, Dividenden in Höhe von 257 Millionen Euro an die Aktionäre auszuschütten.  

„Die LEG treibt die Mieten nach oben nur um Aktionären eine überzogene Dividende auszahlen zu können.  Das ist gerade in Zeiten der Corona-Krise, in der viele Menschen ökonomisch unter Druck geraten und ...

Weiter lesen>>

Kampf gegen Rechts: Jetzt müssen die Verantwortlichen handeln!
Montag 17. August 2020
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di führt von heutigem Montag (17. August 2020) an landesweit Aktionen unter dem Motto 'Nazis raus aus Parlamenten und Betrieben' durch. Während die Gewerkschaft den Kampf gegen Rassismus und Neonazis aufnimmt, wartet man vergeblich auf ein entsprechendes Engagement der Landesregierung von CDU und FDP“, kritisiert Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer von DIE LINKE NRW.

„In mehreren Städten unseres Bundeslandes ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 243

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz