Zum Welttierschutztag dankt DIE LINKE ehrenamtlichen Tierschützern für ihren Einsatz
Mittwoch 02. Oktober 2019
Politik Politik, Umwelt, News 

„Wir danken den ehrenamtlichen Helfern in Tierschutzvereinen-, Tierheimen und Tierauffangstationen. Durch ihren persönlichen Einsatz wird Tieren in Not Tag und Nacht geholfen. Das ist ein großer und unersetzlicher Beitrag für das Tierwohl in Deutschland. Die Bundesregierung muss die klammen Kommunen bei der Finanzierung von Tierheimen dringend unterstützen. Es geht nicht, dass die sichere Unterbringung und gute Pflege von Tieren so stark von privaten Spenden abhängig ist. Dies wird dem ...

Weiter lesen>>

Frackingverbot im Landeswasserrecht von Schleswig Holstein nicht „offensichtlich verfassungswidrig“
Mittwoch 02. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von BBU und der Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Am 2. September startete in Schleswig-Holstein ein breites Bündnis das Volksbegehren zum Schutz des Wassers – das erste Volksbegehren in Schleswig-Holstein seit 10 Jahren. Ziel ist ein besserer Schutz des Wassers vor den Risiken der Gas- und Ölförderung sowie mehr Transparenz durch Aufdeckung von Gefahren. Auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) unterstützt das Volksbegehren und ruft die Bevölkerung ...

Weiter lesen>>

"ÖKO-KURS" VON RWE EIN WITZ - HAMBI-RODUNGEN GEHEN MUNTER WEITER
Dienstag 01. Oktober 2019

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei kritisiert RWE-Geschäftspolitik in aller Schärfe

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei NRW reagiert mit scharfer Kritik auf die Mitteilung des RWE-Vorstandsschefs Rolf Martin Schmitz, RWE werde zukünftig einen Öko-Kurs ansteuern.

"Es ist ein schlechter Witz, wenn einer der Großverfechter fossiler Brennstoffe, der Kämpfer für den Braunkohletagebau schlechthin und maßgeblicher Motor für die ...

Weiter lesen>>

Woher der Wind weht
Dienstag 01. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF veröffentlicht Positionspapier zum naturverträglichen Ausbau der Windenergie an Land

Nach einem mutlosen Klimapaket und uninspirierten Windgipfel wirbt der WWF für einen schnelleren, landschafts- und naturverträglichen Ausbau der Windkraft an Land. In einem neuen Positionspapier zeichnet die Umweltorganisation dafür den Weg vor. „Die Bundesregierung steht in der Pflicht, schnell deutlich mehr Windräder zuzubauen und den Ausbau ...

Weiter lesen>>

Einkaufsratgeber Daunen
Dienstag 01. Oktober 2019

© VIER PFOTEN | Zimmermann

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Vier Pfoten

Darauf im Sinne des Tierwohls achten

Kaum wird es kälter, erwärmt sich die Mode- und Textilindustrie wieder für Daunen. Doch VerbraucherInnen sollten hier nicht zugreifen, ohne sich vorher zu informieren. Denn die Daunen in Jacken, Kissen, Decken und ähnlichen Produkten stammen in der Regel von Gänsen und Enten aus der Intensivtierhaltung. Und damit nicht genug – im schlimmsten Fall leiden die Tiere unter grausamem Lebendrupf oder der ...

Weiter lesen>>

Tierversuchsfreie Forschung nach wie vor skandalös unterfinanziert
Dienstag 01. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Ärzte gegen Tierversuche zum Welttierschutztag 2019

„Ein jedes Lebewesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz“ postulierte Franz von Assisi, auf den der Welttierschutztag am 4. Oktober zurückgeht, bereits im 13. Jahrhundert. Über 800 Jahre später leiden und sterben allein in Deutschland laut Bundesstatistik immer noch jedes Jahr über 2,8 Millionen Tiere* in Laboren. Doch tierversuchsfreie Forschungsmethoden haben längst ihre Leistungsstärke unter Beweis gestellt. Deren ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: Schon 3831 Bundesfreiwillige beim NABU
Dienstag 01. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Naturschutz bietet vielfältige Aufgaben für Freiwillige: Vögel beobachten, Nistkastenbau und Biotoppflege

Seit Start des Bundesfreiwilligendienstes im Juli 2011 haben sich schon 3831 Freiwillige beim NABU und seinen Partnern engagiert. Dazu gehören unter anderem die Naturschutzjugend (NAJU), der bayerischen Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Schutzstation Wattenmeer. Von der Ostsee bis zum Bodensee warten bundesweit interessante Aufgaben ...

Weiter lesen>>

Gebrauchswert vor Mehrwert
Dienstag 01. Oktober 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Wir können nicht länger zusehen, wie die Ressourcen des Planeten schwinden und ganze Regionen für Rohstoffabbau verwüstet werden, während bei uns immer mehr Schrott anfällt. Da ist der erste Schritt, Alltagsgeräte viel länger nutzen zu können. DIE LINKE fordert das mit konkreten Vorschlägen bereits seit Jahren“, erklärt Ralph Lenkert, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zu den neuen Regeln der EU-Kommission für nachhaltige Haushaltsgeräte im Rahmen der sogenannten ...

Weiter lesen>>

Beteiligungen an AKW nicht nur im Ausland beenden
Dienstag 01. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von .ausgestrahlt

Bundesländer und Kommunen verdienen noch immer am Geschäft mit den Atomgefahren im Inland

Zum Abschied des Bundes von Atombeteiligungen im Ausland erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Das wurde aber auch Zeit. Doch weiterhin stecken öffentliche Gelder in deutschen Atomprojekten. Der Betreiber der noch laufenden AKW in Neckarwestheim und Philippsburg, EnBW, gehört dem grün regierten Land Baden-Württemberg und einigen ...

Weiter lesen>>

Widerstand gegen Kreuzfahrten wächst - Blockade in Finnland
Montag 30. September 2019

Bild: NABU

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Umwelt 

Von TurboKlimaKampfGruppe

Nachdem es Pfingsten in Kiel zu einer Blockade des Kreuzfahrtschiffs „Zuiderdam“ kam, erwischte es jetzt die „Queen Elizabeth“. Das rund 300 Meter lange und für über 2000 Passagiere ausgelegte Kreuzfahrtschiff wurde in Finnland von Klimaaktivist*innen blockiert. Ein erneuter Anlass für die TurboKlimaKampfGruppe (TKKG) den Rückbau der Kreuzfahrt-Terminals in Kiel zu fordern.

Am Mittwoch hatten Aktivist*innen der Gruppe Elokapina das Schiff in ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Proteste gegen Steinkohle entlang der Lieferketten
Montag 30. September 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Bündnis „deCOALonize Europe“ tritt vom 4.-6. Oktober in Aktion - Massenaktion und direkte Aktionen zivilen Ungehorsams sowie Demonstrationen für globale Klimagerechtigkeit angekündigt

Von deCOALonize Europe

Das Bündnis „deCOALonize Europe“ kündigt vom 4. bis 6. Oktober 2019 entlang der Lieferketten Aktionen gegen Steinkohleinfrastruktur an. Aktivist*innen werden mit Demonstrationen in Bremen und Dortmund, einer angekündigten Massenaktion in Hamburg und ...

Weiter lesen>>

RWE muss mehr tun, als sich grün anzustreichen
Montag 30. September 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von BUND

Der angekündigte Kurswechsel des Energiekonzerns RWE ist aus Sicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ein durchschaubares Manöver, um sich den Verbraucherinnen und Verbrauchern gegenüber ökologischer zu geben, ohne wirklich einen Schlussstrich unter die Kohleverstromung zu ziehen. „RWE muss für einen glaubwürdigen Kurwechsel deutlich mehr tun, als Erneuerbare Energien einzukaufen“, erklärt Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. „Der Konzern ...

Weiter lesen>>

Gipfeltreffen Geisternetze
Montag 30. September 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF: „Bergung von Geisternetzen muss staatliche Aufgabe werden“

Werden Geisternetze vor deutschen Küsten künftig regelmäßig von Behörden geborgen? Das ist die Vision des WWF Deutschland, der diese Aufgabe bisher projektweise übernimmt. Seit 2014 befreit die Umweltorganisation die Ostsee von verlorengegangenen Fischernetzen, die weltweit betrachtet zwischen 30 und 50 Prozent des Kunststoffmülls im Meer ausmachen. Sieben Tonnen Geisternetze wurden ...

Weiter lesen>>

Klimawandel: steile Erwärmungskurve für Europa
Sonntag 29. September 2019

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, TopNews 

Von KIT

Das Klima ist im Wandel: Dürre, Überschwemmungen und extreme Wetterereignisse beeinflussen (Land-)Wirtschaft und Gesellschaft. Eine wesentliche Voraussetzung für eine verbesserte und konkrete Anpassungsfähigkeit der Industrie und Gesellschaft an das zukünftige Klima sind verlässliche Aussagen über mittelfristige Klimaentwicklungen – besonders für einzelne Regionen. Ein entsprechendes Modell, das genauere regionale Klimavorhersagen für Europa für einen Zeitraum von bis ...

Weiter lesen>>

Weltvegetariertag 2019: Die meisten "Veganer" sind nur Vegetarier
Sonntag 29. September 2019

Bild: veganismus.de

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Maqi

Am 1. Oktober ist Weltvegetarierertag. Statistiken und Umfragen erwecken den Eindruck, dass die Zahl der Menschen, die vegan leben, rapide wächst. Doch wie glaubwürdig sind diese Zahlen, zumal es beim Veganismus, anders als beim Vegetarismus, nicht um Ernährung geht?

Denn oft werden die Zahlen durch unzureichende Fragestellung massiv verfälscht. Wenn es sich nicht gleich um eine Selbstauskunft handelt, bei der viele "vegan" ankreuzen, die es nicht sind ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 728

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz