Sollen durch die geplanten CO2- und Fleischsteuern die von der USA geforderten höheren Rüstungsausgaben finanziert werden?
Samstag 17. August 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Umwelt, Ökologiedebatte 

Von G. Karfeld

Eines dürfte klar sein, dass diese Steuern weder zu mehr Tierwohl führen, noch Einfluß auf das Klima oder die Umweltzerstörungen haben werden.
Wenn die Regierung wirklich mehr Tierwohl anstrebt, muss sie Gesetze betreffend der Massentierhaltung erlassen, die zu mehr Tierwohl führen. Die Einführung einer Fleischsteuer bei gleichzeitiger Erhöhung der Rindfleischimporte aus der USA, weil China aufgrund des Handelskriegs als Abnehmer ausfällt, ...

Weiter lesen>>

#AlleFürsKlima heißt #UngehorsamFürAlle!
Samstag 17. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Ende Gelände ruft auf zum globalen Klimastreik und Blockaden am 20.09. und den Tagen danach

Von Ende Gelände

Die Klimakrise ist da: Die Bäume vor unserer Haustür vertrocknen, Grönland schmilzt, Menschen in Indien leiden unter mörderischen Temperaturen und Trinkwassermangel. Es steht auf dem Spiel, ob wir zukünftigen Generationen einen bewohnbaren Planeten hinterlassen. Es geht aber auch um die Gegenwart: Diejenigen, ...

Weiter lesen>>

NABU: Schöner gärtnern ohne Schotter
Samstag 17. August 2019

Foto: Iris Barthel, NABU

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Tipps für einen pflegeleichten Garten mit Nutzen für Mensch und Natur

Weil sich viele Hausbesitzer Arbeit ersparen wollen, entstehen immer mehr Schottergärten in Deutschland. Dabei bleibt leider die Natur auf der Strecke. Der NABU gibt Tipps, wie man seinen Vorgarten pflegeleicht und naturnah gestaltet, ohne ihn mit Schotter zuzuschütten.

„Gärten mit Schotterflächen sind aus Sicht des Naturschutzes äußerst bedenklich“, sagt NABU-Gartenexpertin ...

Weiter lesen>>

"Friday for Future" besucht Kapitalistenzentrale in Köln
Freitag 16. August 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Köln 

Von Horst Hilse

Kölner "Friday for future" mobilisierte auch in der Ferienzeit. Am Freitag, 16.8., trafen sich mehrere hunderte Menschen mittags zu einer "Krachdemo" am Alter Markt.
Dann ging es zusammen in Richtung Konrad-Adenauer-Ufer zum Sitz vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Diesem Arbeitgeberverbands- Institut gehört die INSM GmbH.
Die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ – ein Lobbyverband, finanziert von der ...

Weiter lesen>>

Klimakrise: Was jetzt getan werden muss
Freitag 16. August 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Umweltverbände veröffentlichen Handlungsprogramm für effektiven Klimaschutz

Von Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Deutsche Umwelthilfe, Germanwatch, Greenpeace, Naturschutzbund Deutschland (NABU), NaturFreunde Deutschlands, Umweltinstitut München, WWF Deutschland und dem Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR)

Mit eindringlicher Kritik an der Bundesregierung haben heute Natur- und ...

Weiter lesen>>

34 Jahre Uranfabrik Gronau: Wirtschaftsminister Pinkwart soll die Anlage sofort stilllegen!
Freitag 16. August 2019

Kundgebung an der Gronauer Urananreicherungsanlage, 4.8.2019; Foto: GAL Gronau

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von GAL Gronau

Anlässlich des 34. Jahrestages der Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau hat die parteiunabhängige Grün Alternative Liste (GAL) Gronau am Donnerstag (15. August 2019) in einem Schreiben an NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart ihre Forderung nach der sofortigen Stilllegung der umstrittenen und hochgefährlichen Anlage bekräftigt. Damit unterstützt die GAL Gronau auch die Forderung nach der sofortigen ...

Weiter lesen>>

NABU: Sorge um Arten- und Klimakrise treibt die Menschen um
Donnerstag 15. August 2019

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Mehr Mitglieder - Naturschädliche Landwirtschaftspolitik bremst Arten- und Klimaschutz aus

Der Arten- und Klimaschutz spielt für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Das zeigt sich in der Fridays-for-Future-Bewegung, dem erfolgreichen Volksbegehren Artenschutz in Bayern, den grünen Gewinnern bei der Europawahl und im steigenden Interesse an Themen wie Insektenschutz, naturnahem Gärtnern, Plastikfasten und gesunder Ernährung. Auch ...

Weiter lesen>>

Ärzte gegen Tierversuche verleihen Preise zur Förderung tierversuchsfreier Forschung
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Am Samstag, 17. September 2019, verleiht in Frankfurt/M. der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche den Herbert-Stiller-Preis für humanrelevante, tierversuchsfreie Forschung. Der mit 20.000 € dotierte Förderpreis wird erstmalig sogar zweimal vergeben! Die beiden Gewinner stellen ihre aussichtsreichen Methoden vor, Bürger und Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Der Preis wird als Förderung für geplante Projekte vergeben. Dabei ...

Weiter lesen>>

Nach Bundesrechnungshof-Bericht: „Rückholung des ASSE-Atommülls muss oberste Priorität bleiben.“
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Niedersachsen 

"Die Rückholung des radioaktiven Atommülls in der ASSE II muss weiterhin höchste Priorität haben. Nur so können die massiven Umweltfolgen im Falle eines unkontrollierten Absaufens durch die bestehenden Wasserzugänge hoffentlich verhindert werden." So kommentiert Hubertus Zdebel, zuständiger Bundestagsabgeordneter für Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE die Meldungen über den Bericht des Bundesrechnungshofes. "Wir werden uns den Bericht sehr genau ansehen", sagte Zdebel weiter und betonte: ...

Weiter lesen>>

Singapur macht den Laden dicht
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Asiatischer Stadtstaat stoppt Elfenbeinhandel

Singapur hat angekündigt, den nationalen Handel mit Elfenbein zu stoppen. Nach Ablauf einer zweijährigen Übergangsfrist soll jeglicher Handel mit den Stoßzähnen von Elefanten und Produkten daraus verboten werden, teilte die Nationalparkbehörde des Stadtstaats mit. Der WWF, der sich für ein striktes Verbot eingesetzt hatte, begrüßt die Entscheidung als wichtige Maßnahme im Kampf gegen den illegalen ...

Weiter lesen>>

Asse: Fünf Milliarden sind erst die halbe Miete
Donnerstag 15. August 2019
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, News 

Von .ausgestrahlt

Kostenschätzung bezieht sich nur auf die Vorbereitung der Rückholung von 126.000 Fässern / Die Bergung selbst kostet weitere Milliarden / Statt der Abfallverursacher zahlt die Allgemeinheit.

Zur Meldung des Tagesspiegel, die Kosten für das marode Atommüll-Lager Asse könnten bis zu fünf Milliarden Euro betragen, erklärt Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Die neusten ...

Weiter lesen>>

BAYER / MONSANTO US-überwachte Journalistin und Neil Young
Mittwoch 14. August 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von CBG

Neue Enthüllungen über die BAYER-Tochter MONSANTO

Neil Young im Visier

Die jetzige BAYER-Tochtergesellschaft MONSANTO hat von 2015 bis 2017 den Rockmusiker Neil Young und die Reuters-Journalistin Carey Gillam ins Visier genommen und umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, um sich der Kritik der beiden zu erwehren. Dabei steuerte das Unternehmen seine Aktivitäten von einer Abteilung aus, die sich „fusion center“ ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Das Auto im digitalen Kapitalismus«
Mittwoch 14. August 2019

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Kultur 

Von Oekom Verlag

Verkehr à la Silicon Valley?

Elektrischer Antrieb, geteilte Nutzung, selbststeuernde Fahrzeuge – der digitale Kapitalismus erobert die Straßen. Doch befinden wir uns damit auch auf dem Weg in eine nachhaltigere Mobilität? »Keineswegs«, sagt Timo Daum und plädiert in seinem neuen Buch

»Das Auto im digitalen ...
Weiter lesen>>

NABU gratuliert Rocco Buchta zum Brandenburger Naturschutzpreis
Mittwoch 14. August 2019
Umwelt Umwelt, Brandenburg, News 

Von NABU

Miller: Rettung der Havel ist Buchtas Lebenswerk

Auszeichnung für engagierten Havelretter: Der NABU gratuliert Rocco Buchta zum Brandenburger Naturschutzpreis, den er am heutigen Mittwoch von Umweltminister Jörg Vogelsänger erhält. „Ohne Rocco Buchta wäre das größte Flussrenaturierungsprojekt Europas so nicht möglich gewesen“, lobt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller die langjährige Arbeit des Projektleiters.

Miller hob in seiner Laudatio ...

Weiter lesen>>

RWE muss für Hambacher Forst bezahlen
Mittwoch 14. August 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Mit stolz geschwellter Brust hat der Braunkohleverstromer RWE am heutigen Mittwoch (14. August 2019) verkündet, dass er seinen Gewinn im ersten Halbjahr um mehr als 30 Prozent auf 914 Millionen Euro gesteigert habe. Quasi zeitgleich wurde eine von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie publik, der zufolge der Hambacher Forst wie andere Wälder auch schwer unter den Folgen von Hitze und Trockenheit leide. Aber: „Der benachbarte Braunkohle-Tagebau verschlechtere ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 638

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz