„Nicht die Genossinnen müssen sich ändern, sondern die Spielregeln….“
Donnerstag 09. Januar 2020

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, Feminismus 

Die Macht ist männlich… Ein Beitrag vom Sprecherinnenrat LISA NRW

2020 sind in NRW Kommunalwahlen. Hier lohnt sich ein Blick auf die bisherigen Strukturen:

  • Beim Frauenanteil an den Mandaten der Kreistage und der Gemeinderäte in NRW zeigen sich große Unterschiede: Während der Kreistag von Höxter mit 14 % den geringsten Frauenanteil hat, sind in Dortmund 39 % der Mandatsträger*innen weiblich. Insgesamt ergibt sich ein Schnitt von 30 % Frauenanteil in ...
Weiter lesen>>

15 Jahre Hartz IV, kein Grund zum Feiern
Donnerstag 09. Januar 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Politik, TopNews 

Von DIE LINKE BAG Hartz IV

Am 01.01.2005 trat das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt, umgangssprachlich auch Hartz IV genannt in Kraft.

Das SGB II ist das wohl am meisten veränderte Sozialgesetzbuch. In seinem 15-jährigen Bestehen wurde es per Gesetz bereits zehnmal, zum Teil grundlegend, verändert.

Diese Änderungen führten soweit, dass selbst der deutsche Richterbund bei der neunten Änderung des zweiten Sozialgesetzbuchs, der sogenannten ...

Weiter lesen>>

Die grünen Dächer der FH Münster
Donnerstag 09. Januar 2020

Auf dem Leonardo-Campus in Münster testete Prof. Dr. Mathias Uhl im Projekt „Wasserhaushalt siedlungsgeprägter Gewässer“ (WaSiG) verschiedene begrünte Dächer. (Foto: FH Münster/Theresa Gerks)

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von FH Münster

Pflanzen sind auf und an Gebäuden echte Allrounder für gutes Klima

Ein Fußballfeld auf dem Dach? Von der Größe her kommt das auf dem Steinfurter Campus der FH Münster hin. Und ja, Rasen wächst da, aber eben auch Sukkulenten, Stauden wie Hauswurz und verschiedene Gräser. Zum Kicken sind diese Flächen aber nicht gedacht – sondern als nachhaltige Begrünung mit vielen positiven Umwelteffekten.

6.066 Quadratmeter begrüntes Dach auf dem Campus ...

Weiter lesen>>

Zahl des Monats: schon über 48.000 Unterschriften gegen Turteltaubenjagd
Donnerstag 09. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von NABU

In zehn EU-Ländern ist die Jagd auf den Vogel des Jahres erlaubt / NABU-Petition will das ändern

Schluss mit der Jagd auf Turteltauben! Schon 48.300 Menschen haben die NABU-Petition mit der Forderung an Umweltministerin Svenja Schulze unterschrieben, sich bei der EU dafür einzusetzen, dass die Turteltaubenjagd endlich verboten wird. In zehn EU-Ländern ist die Jagd auf den Vogel des Jahres 2020 immer noch erlaubt, obwohl der Bestand weltweit ...

Weiter lesen>>

Immer mehr Tierversuche - 2,82 Millionen Tieren gequält und getötet
Donnerstag 09. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche kritisieren Verschleierung durch das BMEL

Im Jahr 2018 mussten in deutschen Laboren 2.825.066 Tiere leiden und allergrößtenteils sterben. Das sind 17.768 Tiere mehr als im Vorjahr. Das Bundeslandwirtschaftsministerium gibt in seiner aktuellen Veröffentlichung jedoch „nur“ 2,09 Millionen Tiere an und rechnet 686.352 (24%) der zu wissenschaftlichen Zwecken getöteten Tiere sowie rund 40.480 wiederverwendete Tiere ...

Weiter lesen>>

Das Konkrete und die Utopie verbinden
Mittwoch 08. Januar 2020

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Auf die Straße, in die Betriebe, in die Stadtteile!

Autor*innenkollektiv: Edith Bartelmus-Scholich, Iris Bernert-Leushacke, Helmut Born, Nina Eumann , Sylvia Gabelmann, Michaele Gincel-Rheinhardt, Inge Höger, Ulla Jelpke, Daniel Kerekes, Alexandra Mehdi, Sonja Neuhaus, Jasper Prigge, Bastian Reichardt, Kathrin Vogler, Sascha H. Wagner, Marion Wegscheider, Hubertus Zdebel, Wolfgang Zimmermann

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der ...

Weiter lesen>>

BUND und Heinrich-Böll-Stiftung: Insektenatlas – Daten und Fakten über Nütz- und Schädlinge in der Landwirtschaft
Mittwoch 08. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Kultur, Ökologiedebatte 

Von BUND

Insektenatlas: Globales Insektensterben muss mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindert werden 

75 Prozent unserer wichtigsten Kulturpflanzen sind von der Bestäubungsleistung von Insekten abhängig. Doch global verzeichnen Insektenpopulationen dramatische Rückgänge. So sind etwa bei der Hälfte der 561 Wildbienenarten in Deutschland die Populationen rückgängig. Das stellt der Insektenatlas 2020 fest, den die Heinrich-Böll-Stiftung und der Bund ...

Weiter lesen>>

Iran-USA-Krise: Eskalationsspirale beenden
Mittwoch 08. Januar 2020

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Politik, TopNews 

Zu den Raketenangriffen durch iranische Truppen auf amerikanische Militärbasen im Irak in der vergangenen Nacht sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Mit den Angriffen auf amerikanische Militärbasen dreht der Iran in unverantwortlicher Weise an der Eskalationsspirale. Die Drohung, im Falle der zu erwartenden amerikanischen Reaktion auch Ziele in weiteren Staaten anzugreifen, lässt für die Region das Schlimmste befürchten. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich die ...

Weiter lesen>>

Nach foodwatch-Beschwerde gegen Coca-Cola-Sponsoring: Europäische Bürgerbeauftragte fordert klare Regeln für Unternehmens-Sponsoring von EU-Organen
Mittwoch 08. Januar 2020

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

foodwatch: Deutsche Ratspräsidentschaft darf nicht von Konzernen gesponsert werden

Die Europäische Bürgerbeauftrage hat sich für klare Regeln zum Unternehmens-Sponsoring von EU-Organen ausgesprochen. Der Ministerrat solle den Mitgliedstaaten Leitlinien für die Finanzierung der EU-Ratspräsidentschaft durch Unternehmen vorgeben, heißt es in einer Antwort auf eine Beschwerde der Verbraucherorganisation foodwatch. Durch ...

Weiter lesen>>

Führen Geflügelwirtschaft und Bundesregierung Deutschlands höchstes Verwaltungsgericht in die Irre?
Mittwoch 08. Januar 2020

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

PETA: „Ausstieg aus Kükentötung wird unnötig hinausgezögert!“

Von PETA

Nach wie vor werden männliche Küken in der Geflügelindustrie vergast, da sie keine Eier legen, zur Zucht und für die Fleischproduktion „ungeeignet“ sind und damit als wirtschaftlich unrentabel gelten. Während des „Küken-Prozesses“ vor dem Bundesverwaltungsgericht Mitte 2019 stufte das Gericht die qualvolle Praxis als tierschutzwidrig ein – und die Bundesregierung erweckte ...

Weiter lesen>>

Fünf Jahre nach Charlie Hebdo
Dienstag 07. Januar 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Journalisten vor religiös motivierten Angriffen schützen

Fünf Jahre nach dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) gemeinsam mit zwei Sonderberichterstattern der Vereinten Nationen Regierungen sowie internationale Organisationen weltweit auf, Journalistinnen und Journalisten gegen Angriffe aufgrund von religiöser Intoleranz zu schützen. Bei dem islamistisch motivierten Attentat ...

Weiter lesen>>

1,25 Milliarden tote Tiere in Australien
Dienstag 07. Januar 2020

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Berechnungen des WWF zeigen das verheerende Ausmaß der Zerstörung durch die Buschbrände

Australien kämpft seit Monaten mit den verheerenden Busch-bränden – und diese Brände sind noch lange nicht vorbei. Mittlerweile ist eine Fläche von 8,4 Millionen Hektar in ganz Australien verbrannt, das entspricht der Fläche von Österreich. Der WWF Australien schätzt, dass etwa 1,25 Milliarden Tiere direkt oder indirekt durch die Brände getötet wurden Diese ...

Weiter lesen>>

Verfassungsgericht verhandelt über weltweite Massenüberwachung durch Bundesnachrichtendienst
Dienstag 07. Januar 2020

Bilmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, TopNews 

Von ROG

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) verhandelt ab dem kommenden Dienstag (14.01.) zwei Tage lang darüber, ob die Überwachung des weltweiten Internetverkehrs durch den Bundesnachrichtendienst (BND) verfassungsmäßig ist. Anlass für die mündliche Verhandlung ist die Verfassungsbeschwerde gegen das BND-Gesetz der Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) und fünf Medienorganisationen, darunter Reporter ohne Grenzen. Das erwartete Grundsatzurteil wird das erste zur ...

Weiter lesen>>

AfD-Fraktionschef Wolf fördert Immobilie der extremen Rechten
Dienstag 07. Januar 2020

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, TopNews 

Von AfD-Watch

Alexander Wolf ist Alter Herr der völkischen Burschenschaft Danubia, dies ist seit 2015 bekannt. Und es ist auch bekannt, dass der bayrische Verfassungsschutz die aktiven Mitglieder dieser schlagenden Verbindung seit Jahren als rechtsextremistisch einstuft. Wolf betonte bisher, dass er ja nicht mehr zur Aktivitas gehöre und zu seiner studentischen Zeit die Danubia noch unterhalb der Beobachtungsgrenze agierte. Nun allerdings kommt heraus, dass er sich seit Jahren ...

Weiter lesen>>

TIERSCHUTZPARTEI LÄUFT STURM GEGEN TIERVERSUCHSLABORE
Dienstag 07. Januar 2020

Umwelt Umwelt, NRW, TopNews 

Von Tierschutzpartei NRW

"NRW ist bereits Hochburg der Tierversuche an Primaten in Deutschland - und Großtester Covance in Münster will seine Arbeit und seine Versuchslabore in 2020 weiter ausbauen," beschreibt Martin Lück, Landesvorsitzender der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - NRW das Szenario des Grauens. Grauen für betroffene Tiere, Grauen für engagierte TierschützerInnen.

30 tote Affen bei Zoobrand in Krefeld - 30+ meist tödliche Affenversuche ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 971

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz