Jahresbilanz 2010: 'scharf-links' weiter im Aufwind


4321 LeserInnen erreichte 'scharf-links' im November 2010 täglich


29.12.10
NetzwerkNetzwerk 

 

Mitte November bestand 'scharf-links' drei Jahre. Das ist Anlass eine Bilanz als Grundlage der Debatte über die weitere Entwicklung zu ziehen.

'scharf-links' hat sich in den vergangenen drei Jahren in der linken Medienlandschaft etabliert und viele StammleserInnen gewonnen.  Heute weist das unabhängige Webseiten-Meßsystem Alexa ( www.alexa.com ) 'scharf-links mit einem weltweiten Rang von etwa 97.000, in Deutschland etwa 5.000 aus. Damit hat sich 'scharf-links' in den drei Jahren seines Bestehens zum reichweitenstärksten, nichtkommerziellen, deutschsprachigen, linken Onlinemedium entwickelt. Die Detailauswertungen von Alexa ergeben, dass 'scharf-links' in zwei Kategorien besonders erfolgreich ist: Die Anzahl der aufgerufenen Seiten pro Besucher ist sehr hoch und die Quote der Besucher, die nach einem Seitenaufruf wieder abspringen ist vergleichsweise sehr niedrig.

Im Jahr 2010 haben ca. 1,4 Millionen LeserInnen 'scharf-links' besucht und dabei ca. 13.4 Millionen Seiten aufgerufen. Jeder Besuch war mit durchschnittlich 9,6 Seitenaufrufen verbunden.

Die Entwicklung der Besucher- und Seitenzugriffzahlen ist derzeit moderat steigend, bei deutlich über 4.000 BesucherInnen täglich. Die BesucherInnenzahlen schwanken dabei zwischen 3.500 und 5.500 täglich. Beispielhaft sind die genauen BesucherInnenzahlen und die Seitenaufrufzahlen im Monat November 2010 in zwei Schaubildern dargestellt.

Die am höchsten frequentierten Eingangsseiten: Linksparteidebatte, Bewegungen, Soziales und Umwelt stellen dabei vier relativ gleichwertig entwickelte Themen-Säulen von 'scharf-links' dar. Sie bilden die Themen ab, die unsere LeserInnen vorrangig interessieren.

Knapp 40% der BesucherInnen kennen die URL www.scharf-links.de auswendig und greifen direkt zu. Etwas mehr als 50% der BesucherInnen kommen über Links von anderen Webseiten. Ca. 17.440 haben bis heute auf 'scharf-links' verlinkt. Weniger als 10% der BesucherInnen kommen über Suchmaschinen (Google). Dabei sucht jeder Fünfte über eine Suchmaschine mit dem Suchwort 'scharf-links' (in unterschiedlichen Schreibweisen). 80 - 100 Mal am Tag wird mit dem Suchwort 'scharf-links' gezielt nach unserem Angebot gesucht. Ungefähr jeder vierte neue Besucher (Suchmaschinen und Verlinkung) legt sich 'scharf-links' unter Favoriten ab.

Die Zahlen zeigen, dass das Konzept von 'scharf-links' als einer unabhängigen linkspluralistischen und bewegungsorientierten Zeitung von unten aufgegangen ist. Dieser Erfolg ist nicht nur auf die Arbeit der Redaktion zurückzuführen, sondern gebührt auch den vielen AutorInnen und Autoren, die 'scharf-links' mitgestalten.

Danken möchte die Redaktion auch den GenossInnen, die uns im vergangenen Jahr mit Spenden unterstützt haben. Zum rein technischen Betrieb unserer Onlinezeitung sind derzeit monatlich ca. 150 Euro nötig. Reisekosten, Aktionen oder Rückstellungen für Prozesse sind darin noch nicht erhalten. Die Redaktion bittet daher auch für das Jahr 2011 wieder um Spenden für den Fortbestand und die Fortentwicklung von 'scharf-links'.

Spenden bitte an:

E. Bartelmus-Scholich

Stichwort: Spende Onlinezeitung 'scharf-links'

Sparkasse Krefeld

BLZ: 320 500 00

Konto: 1349653

IBAN: DE73 3205 0000 0001 3496 53

BIC: SPKRDE33XXX



Leserbrief von Dieter Carstensen zu "Jahresbilanz 2010: 'scharf-links' weiter im Aufwind" - 02-01-11 14:02




<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz