Auf in ein kämpferisches Jahr 2014!


Bildmontage: HF

31.12.13
NetzwerkNetzwerk, TopNews 

 

Neujahrsgruß der Redaktion ‚scharf-links‘

Die Redaktion ‚scharf-links’ dankt zum Ende des Jahres noch einmal allen, die uns im Laufe des Jahres unterstützt haben. Sei es durch Artikel, Kritik oder durch Spenden. Sie alle haben großen Anteil daran, dass die erfolgreiche Entwicklung unserer vor sechs Jahren gegründeten Onlinezeitung fortgesetzt werden konnte.

Wenn auch die sozialen Kämpfe im Jahr 2013 in Deutschland wenig spürbar waren und linke Ideen es schwer hatten, konnte unsere unabhängige Onlinezeitung ihren Stand halten. Mit deutlich mehr als 20 Millionen Seitenaufrufen jährlich bleibt ‚scharf-links’ weiterhin das reichweitenstärkste, nichtkommerzielle, deutschsprachige, linke Online-Medium. Wir führen diesen Erfolg auf unser Konzept eines für unterschiedliche linke und fortschrittliche Positionen offenen Debattenorgans zurück.

Für das Jahr 2014 haben wir uns vorgenommen, eine aktivere Rolle in sozialen Bewegungen und linken politischen Zusammenhängen zu spielen. Wir wollen sie Kämpfe mit vorantreiben, anstatt sie nur zu dokumentieren.

Die Notwendigkeit unsere Redaktion zu erweitern wird durch diese Absicht noch einmal dringlicher. Wer sich für einen Eintritt in unsere Redaktion interessiert, kann gern unter redaktion@scharf-links.de Kontakt mit uns aufnehmen.  Dieser Aufruf richtet sich vor allem, aber nicht ausschließlich, an diejenigen GenossInnen, die als AutorInnen bereits regelmäßig Artikel beisteuern und vielleicht Verantwortung für die Weiterentwicklung eines bestimmten Ressorts übernehmen möchten. Auch GenossInnen, die technische Kenntnisse (Typo3) einbringen möchten, sind uns sehr willkommen. Wir denken, dass die Fortentwicklung der reichweitenstärksten, deutschsprachigen Onlinezeitung eine Aufgabe, die der ganzen Linken nutzt, darstellt – und, die mit uns im Team durchaus Spaß machen kann.

Auch ruft die Redaktion wie jedes Jahr zu Spenden auf. Zum rein technischen Betrieb unserer Onlinezeitung sind derzeit monatlich ca. 250 Euro nötig. Ein inzwischen notwendiges Relaunch, Reisekosten, Aktionen oder Rückstellungen für Prozesse sind darin noch nicht erhalten. Die Redaktion bittet daher auch für das Jahr 2014 wieder um Spenden für den Fortbestand und die Fortentwicklung von 'scharf-links'.

Dauerspender, die sich jetzt entscheiden unsere Entwicklung regelmäßig zu unterstützen, erhalten von der Redaktion bis zum 15. Februar 2014 ein Überraschungsbuch als Geschenk, sofern sie uns ihre Postanschrift mitteilen.

Abschließend wünschen wir unseren AutorInnen, SpenderInnen und LeserInnen ein gutes Jahr 2014 mit vielen kämpferischen 'Highlights' und politischen Erfolgen.

Wer 'scharf-links' mit einer Spende unterstützen möchte, kann auf nachstehendes Konto überweisen:

E. Bartelmus-Scholich
Stichwort: Spende Onlinezeitung 'scharf-links'
Sparkasse Krefeld
BLZ: 320 500 00
Konto: 1349653
IBAN: DE73 3205 0000 0001 3496 53
BIC: SPKRDE33XXX

Die Redaktion bedankt sich im Voraus herzlich.



Die Redaktion - 02-01-14 20:53




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz