Mexiko dieses Jahr gefährlichstes Land der Welt für Medienschaffende
Freitag 02. August 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 sind in Mexiko mindestens acht Journalistinnen und Journalisten wegen ihrer Arbeit ermordet worden, mehr als in jedem anderen Land der Welt. Das letzte Opfer war Rogelio Barragán Pérez, Leiter des Nachrichtenportals Guerrero Al Instante, der am Dienstag im Bundesstaat Morelos tot aufgefunden wurde. Bereits vor dem Mord an Barragán Pérez hatte sich jeder vierte Todesfall von Medienschaffenden weltweit – 7 der 28 im Barometer ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den inhaftierten politischen Aktivisten in Iran
Freitag 02. August 2019
Internationales Internationales, News 

Anlässlich des morgigen Gerichtsverfahrens im Iran gegen Esmaeil Bakhshi, Ali Nejat, Amir Amirgholi, Amirhossein Mohammdifard, Sanaz Allahyari, Asal Mohammdi und Sepideh Gholian fand heute vor dem Karl-Liebknecht-Haus ein Sit-In linker iranischer Aktivistinnen und Aktivisten statt. DIE LINKE begrüßte die Aktion und unterstützt das Anliegen der Aktivistinnen und Aktivisten bei einem gemeinsamen Gespräch. Dazu erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Parteivorsitzender:

Morgen, am Samstag, den ...

Weiter lesen>>

DKP zur Kündigung des INF-Vertrages
Freitag 02. August 2019
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Zur Kündigung des Abkommens über das Verbot atomarer Mittelstreckenraketen durch die USA erklärt der Vorsitzende der DKP, Patrik Köbele:

„Was nun passiert, ist eine neue Qualität der Kriegstreiberei durch die USA mit Unterstützung der NATO-Staaten, darunter auch der Bundesrepublik Deutschland. Es droht die Entwicklung und Stationierung von Mittelstreckenraketen in Europa, gerichtet gegen Russland, dies beinhaltet die Gefahr das Europa zum atomaren Schlachtfeld wird. ...

Weiter lesen>>

Fahrradtour für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz
Donnerstag 01. August 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, NRW 

Friedensorganisation will „eine andere Politik für eine friedliche Zukunft“

Von DFG-VK NRW

Angesichts eines drohenden neuen atomaren Wettrüstens und aktueller Spannungen u.a. zwischen den USA und dem Iran will die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW mit einer Friedensfahrradtour für Frieden und Abrüstung werben. Quer durch NRW führt die Tour, die am 3. August  in Düsseldorf beginnen und am 10. ...

Weiter lesen>>

Internationaler Appell nach Angriffen auf The Intercept: Pressefreiheit in Brasilien muss gewahrt werden
Donnerstag 01. August 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich mit 25 Pressefreiheits- und Menschenrechtsorganisationen sowie Medien zusammengetan, um sich solidarisch mit der investigativen Nachrichtenwebseite The Intercept Brasil zu zeigen. Das von dem US-Journalisten Glenn Greenwald gegründete Portal und seine Medienpartner sind seit einigen Wochen die Zielscheibe unzähliger Beschimpfungen und Bedrohungen, bis hin zu Morddrohungen gegen einzelne Journalistinnen und Journalisten ...

Weiter lesen>>

5G-Telefonie: Deutsche Hackerbehörde sorgt für weltweite Überwachung
Donnerstag 01. August 2019
Politik Politik, Internationales, News 

"Handys sind zum Telefonieren da, nicht zum Überwachen. Deshalb ist es ein äußerst wichtiger Fortschritt, dass der 5G-Standard die Verschlüsselung der Netze ermöglicht. Ich kritisiere aufs Schärfste, dass diese sichere Kommunikation jetzt ausgehebelt wird. Die Antwort auf meine Anfrage zu 5G-Telefonie belegt, dass neben dem Bundeskriminalamt auch die deutsche Hackerbehörde ZITiS hierzu auf internationaler Ebene aktiv geworden ist", erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im ...

Weiter lesen>>

Nach INF-Vertragsaus US-Atomwaffen aus Deutschland abziehen
Donnerstag 01. August 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Das von US-Präsident Donald Trump mutwillig herbeigeführte Ende des INF-Abrüstungsvertrags gefährdet die Sicherheit in Europa. Die Bundesregierung muss jetzt mit aller Kraft ein neues atomares und konventionelles Aufrüsten verhindern und den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland in die Wege leiten“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den INF-Ausstieg der USA am 2. August. Dagdelen ...

Weiter lesen>>

US-Administration tritt Menschenrechte von Migranten mit Füßen
Mittwoch 31. Juli 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die fortlaufende Trennung von oftmals sehr kleinen Kindern von ihren Familien durch die Trump-Administration ist nicht nur zutiefst unmenschlich, sie verstößt auch gegen die Anordnung eines US-amerikanischen Gerichts vom letzten Sommer, das diese Praxis untersagt hat“, erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Zaklin Nastic, in Reaktion auf eine Veröffentlichung der US-amerikanischen Bürgerrechtsorganisation ACLU. Deren Abfrage beim Justizministerium hatte ...

Weiter lesen>>

Alle belgischen AKW sofort stilllegen. Und auch die Uranfabriken in Gronau und Lingen!
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BBU

Nach dem Urteil zu den belgischen Atomreaktoren Doel 1 und Doel 2 des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) vom Montag (29.07.2019) hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz seine grundsätzliche Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller belgischer Atomreaktoren an den Standorten Doel und Tihange bekräftigt.

Das belgische Gesetz über die Verlängerung der Laufzeit der AKW Doel1 und Doel2 wurde ohne die erforderlichen vorherigen ...

Weiter lesen>>

Jahrestage von Hiroshima und Nagasaki: Gegen ein neues atomares Wettrüsten Flagge zeigen!
Dienstag 30. Juli 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Gemeinsamer Aufruf des Bundesausschuss Friedensratschlag und der Kooperation für den Frieden

Zum 74. mal jähren sich die Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki. Die Toten und die an Spätfolgen leidenden Opfer dieser Abwürfe, die Hibakusha, mahnen uns, dass diese Massenvernichtungswaffen verboten und vernichtet gehören. Doch statt atomarer Abrüstung erleben wir weltweit eine wachsende atomare ...

Weiter lesen>>

Afghanistan-Einsatz gescheitert – Bundeswehr endlich abziehen
Dienstag 30. Juli 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Immer mehr Zivilisten werden laut neuestem UN-Bericht bei Luftangriffen und Bodeneinsätzen der afghanischen Regierungstruppen und ihrer NATO-Verbündeten getötet. Die Bundesregierung kann diese Entwicklung nicht länger ignorieren. Der Afghanistan-Einsatz, der bereits fast 18 Jahre andauert, ist völlig gescheitert, ein ‚Weiter so‘ kann es nicht geben“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Hänsel weiter:

„Die Gewalt in Afghanistan hält unvermindert an. Bei ...

Weiter lesen>>

Deutsche Soldaten nicht in Trumps Krieg gegen den Iran schicken
Dienstag 30. Juli 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss die Anfrage nach Unterstützung eines Militäreinsatzes im Persischen Golf umgehend ablehnen. Deutsche Soldaten dürfen an dem geplanten Kriegsabenteuer von US-Präsident Donald Trump und seinem britischen Pudel Boris Johnson nicht beteiligt werden“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Die USA sind durch die einseitige Aufkündigung des internationalen Atomabkommens mit dem Iran ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 72 von 479

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz