Eine Virusinfektion eint Volk und Führung
Freitag 03. April 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commona

Bewegungen Bewegungen, Soziales, Krisendebatte 

Soll man dem Staat vertrauen?

Von Johannes Schillo

Millionen tun es. Wie Bild meldet (3.4.20), sind 72 % der Bevölkerung mit der Corona-Krisenbewältigung der Bundesregierung zufrieden. Und wem sollte man auch sonst vertrauen in einer Lage, wo die Staatsgewalt die einzige ordnende gesellschaftliche Instanz ist, wo der Markt, der sonst alles zu regeln vermag, offiziell versagt und wo sich die legendäre Zivilgesellschaft, ihrer Bestimmung gemäß, als ...

Weiter lesen>>

Denn die ’Fakten’ sprechen für sich:
Freitag 03. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Zahlendifferenzen bei der Berichterstattung zur Coronainfektion (Covid-19) oder wie „wir“ von den Medien manipuliert werden....(Auf dem Zweiten sind sie blind!)

Eine Zusammenstellung von Dr. Nikolaus Götz

Freitag, 3 April 2020:

Aus der Wissenschaft:

Deutschland: Robert Koch Institut: Stand 3. 4. 2020 Uhrzeit: 8.30 Uhr

Infizierte: 79 696 ;      Verstorbene : 1017 ...

Weiter lesen>>

Der Papiertiger
Freitag 03. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Soziales 

Ein Plädoyer für gleiches Recht für alle

Von Tobias Tripler

In der Süddeutschen Zeitung gab am ersten April der frühere Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier ein Interview zur Rechtslage der Einschränkungen der Grundrechte.

Die Argumentation scheint derart doppelbödig, dass uns das aufhorchen lässt.

(<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Solidarität ist das Gebot der Stunde
Freitag 03. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, Linksparteidebatte 

Gemeinsame Erklärung LINKER Bildungspolitiker*innen

Das Corona-Virus ist über uns hereingebrochen, ein unsichtbarer Gegner, der von heute auf morgen alles auf den Kopf stellt und unser aller Leben umkrempelt. Mehr denn je ist nun Politik gefragt. Sie muss Bedingungen schaffen, unter denen die Menschen den Kampf gegen das Virus aufnehmen und die sozialen Grundfunktionen aufrechterhalten können. Dabei gilt es, sich solidarisch zu verhalten und die soziale Spaltung unserer ...

Weiter lesen>>

Entgelte von Alten- und Krankenpflege angleichen
Freitag 03. April 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

„Die geringen Verdienste in der Pflege sind einfach nur skandalös. Wir brauchen deutlich mehr Fachkräfte, und die werden wir nur mit höheren Entgelten gewinnen. Allein in der Altenpflege werden 13 000 Fachkräfte mehr benötigt, jedes Jahr, und das nur, wenn das gegenwärtige Versorgungsniveau gehalten werden soll“, erklärt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuell vom IAB veröffentlichten Zahlen zu den Entgelten in der Alten- und Krankenpflege. ...

Weiter lesen>>

Heilmittelerbringende benötigen Sicherheit
Freitag 03. April 2020
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Viele Heilmittelerbringende der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie meldeten sich in den vergangenen Tagen bei der Bundestagsabgeordneten Sylvia Gabelmann (Die Linke), um ihre Corona-bedingten Notlagen zu verdeutlichen.

In den Praxen fehlten die erforderlichen Schutzmittel für Patientinnen und Patienten wie auch für das Personal, obwohl bei dieser Arbeit körperliche Nähe teilweise unabdingbar sei. Zugleich würden viele Patientinnen und Patienten aufgrund der Pandemielage ihre Termine in ...

Weiter lesen>>

„Ist die soziale Distanzierung auf einen bestimmten Zeitraum beschränkt, können wir diese Zeit gut überstehen“
Donnerstag 02. April 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, TopNews 

Von Universität Mannheim

Das sogenannte Kontaktverbot hat das Leben aller Menschen in Deutschland stark verändert. Die Sozialpsychologin Dr. Jennifer Eck von der Universität Mannheim beschäftigte sich schon vor der Coronakrise mit den Folgen sozialer Isolation. Sie ist unter anderem Mitherausgeberin des Sammelbandes Social Exclusion: Psychological Approaches to Understanding and Reducing Its Impact, in dem die neuesten psychologischen Ansätze zur Abfederung der ...

Weiter lesen>>

Auch digitale Bildung darf nicht vom Geldbeutel abhängen
Donnerstag 02. April 2020
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

„In Zeiten der Corona-Krise werden die bereits bestehenden Ungerechtigkeiten umso deutlicher. Die Krise trifft die Schwächsten am stärksten. Das muss verhindert werden“, erklärt Birke Bull-Bischoff, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die aktuellen Pläne von Bundesbildungsministerin Karliczek für die digitale Bildung. Birke Bull-Bischoff weiter:

„Die derzeitige Krisen-Beschulung zu Hause stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Viele Eltern kommen ...

Weiter lesen>>

Für einen sozialen Schutzschirm ohne Anrechnung von Partner*inneneinkommen
Donnerstag 02. April 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

Vielen Coronokrisen Geschädigten droht die Verweigerung der Grundsicherung wegen der Anrechnung des Partnerinneneinkommens Kipping fordert von der GroKO: Setzt endlich die Anrechnung des Partnerinneneinkommens bei der Grundsicherung aus. Für ein Bedarfsgemeinschafts-Moratorium!

Im Zuge des sozialen Schutzschirms wurde die Vermögensprüfung bei der Beantragung von Grundsicherungen ausgesetzt. Dies soll Millionen Freiberufler*innen und Selbstständigen, deren Einkommen im Zuge der Coronakrise ...

Weiter lesen>>

Infektionsschutz muss auch am Arbeitsplatz gelten
Donnerstag 02. April 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

Zu fehlenden Schutzmaßnahmen gegen Corona am Arbeitsplatz sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE

Wir brauchen eine Verpflichtung der Arbeitgeber, die Abstandsregeln soweit möglich auch auf der Arbeit einzuhalten, die Beschäftigten ansonsten mit Schutzausrüstung auszustatten und ein Recht auf Homeoffice für alle Bereiche, in denen das umsetzbar ist. Niemand darf gezwungen werden in Bereichen, die gesellschaftlich nicht akut notwendig sind, gegen seinen Willen seine Gesundheit ...

Weiter lesen>>

Systemrelevanz
Mittwoch 01. April 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Kommentar von Helmut Malmes

In dieser weltweiten Krise liegen nicht nur die besonders betroffenen Opfer des Coronavirus um ihr Überleben kämpfend an den Beatmungsgeräten. Nein, auch unsere Wirtschaft muss „beatmet“ werden.

Auf dem Höhepunkt der Krise müssen möglicherweise, so wie es in unseren Nachbarländern bereits geschieht, Menschen triagiert werden. Dies bedeutet, dass sie zum Tode durch unterlassene oder eingestellte Hilfeleistung verurteilt werden. Verurteilt wegen ...

Weiter lesen>>

Versorgung von Haus- und Fachärzten mit Schutzausrüstung sicherstellen
Mittwoch 01. April 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

„Einkauf und Verteilung von Schutzmasken und anderem medizinischen Schutzmaterial müssen endlich zentral und zuverlässig organisiert werden. Das Nebeneinander von Zuständigkeiten muss beendet werden. Gesundheitsminister Spahn sollte endlich seiner Verantwortung gerecht werden. Falls es nicht anders möglich ist, müssen Schutzmaterialien beschlagnahmt und unter staatlicher Aufsicht produziert werden“, erklärt Achim Kessler, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zur  Aussage ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 222

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz