Tata will TKS ganz übernehmen
Montag 15. Januar 2018

Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, NRW 

Von RIR

Was bringt uns die Zukunft bei Thyssenkrupp? Um das einschätzen zu können, ist der Tarifvertrag Zukunft Stahl wichtig. Aber viel wichtiger ist die Konzernpolitik von Thyssenkrupp und Tata-Steel. Die zieht in verschiedene Richtungen.

Was will Tata im Stahlsektor?

Tata ist ein Mischkonzern. Die Tata-Familie möchte die Stahlkapazitäten massiv auf 100 Mio. t Jahresproduktion ...

Weiter lesen>>

Zdebel: Antwort der Bundesregierung zu in Herne verbrannten Abfällen ist ein Skandal
Montag 15. Januar 2018
Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

Der Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Hubertus Zdebel kritisiert die Bundesregierung mit deutlichen Worten: „Die Antwort auf meine Frage zu den in Herne verbrannten Mengen an Bohrschlamm aus der Förderung von Öl und Gas ist ein Dokument völliger Unkenntnis und in keiner Weise akzeptabel.“

Zdebel weiter: „Anstatt die Zahlen über die in der Anlage der Firma Suez RR IWS Remediation GmbH seit Januar 2010 verbrannten Bohrschlämme zu liefern, muss die Bundesregierung zugeben, dass ihr keine Daten ...

Weiter lesen>>

IG Metall Forderungen unterstützen
Dienstag 09. Januar 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Am kommenden Donnerstag finden in Essen Warnstreiks der IG-Metall für eine angemessenere Bezahlung und kürzere Arbeitszeiten statt. Die Linke. Essen unterstützt die Forderungen der IG-Metall, dazu erklärt Jules El-Khatib, Essener Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand:

„Ein Angebot der Arbeitgeber, die Löhne um 2 Prozent zu erhöhen, ist ein Witz vor dem Hintergrund immenser Gewinne, die die Unternehmen der Metallbranche erzielen. ...

Weiter lesen>>

Thyssenkrupp + Tata-Steel Ijmuiden Erste gemeinsame Aktion gegen die Fusion - und Wetzel fällt uns in den Rücken!
Dienstag 02. Januar 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, NRW 

Von RIR

Mittwoch, 20.12.17, Ijmuiden

Begeistert wurde die Delegation von ThyssenKrupp Hamborn-Beeckerwerth von 3.500 KollegInnen bei Tata-Steel in Ijmuiden empfangen. „Fusion – Nein, Danke!“ war das gemeinsame Motto. Das war ein super Auftakt für einen gemeinsamen Kampf. Bis dahin hatte die Gewerkschaft FNV keine Verhandlungen mit Tata-Steel geführt.

Donnerstag, 21.12.2017, Duisburg

„Am Donnerstagabend einigten sich Management und ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh
Montag 01. Januar 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Im neuen Jahr starten wir am Sonntag, 07.01.2018 von 11 bis 13 Uhr in den Räumen des Jugend- und Kulturvereins in 47169 Duisburg, Kaiser-Wilhelm-Straße 284 wieder mit unserer Bildungsreihe „Marx in Marxloh“.

Thema: "Gott und die Welt - Über den kritischen Gebrauch von Begriffen
Beispiel: Was ist die Gesellschaft?"
Referent: Klaus von Raussendorf, Bundesvorstand des Deutschen Freidenkerverbandes.

Wie immer bieten wir gegen eine Spende Getränke und ein ...

Weiter lesen>>

Linkspartei biedert sich an
Samstag 23. Dezember 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, Ruhrgebiet 

Von DKP Bottrop

Nach Aufkündigung der jahrzehntelangen inoffiziellen Großen Koalition durch die CDU im Rat der Stadt mit der SPD hält die Partei, die sich selbstgefällig „Die Linke“ nennt, für die Bottroper Sozialdemokratie ein besonderes Weihnachtsgeschenk bereit.

„Die erbärmliche Art und Weise, in der sich die CDU beim jüngsten Haushalt aus der Verantwortung gestohlen hat, macht deutlich, dass es Zeit wird, eine stabile Mehrheit jenseits des bürgerlichen Spektrums zu ...

Weiter lesen>>

Zdebel will Klarheit über in Herne verbrannte Abfälle
Freitag 22. Dezember 2017
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

In die Auseinandersetzung um die Herner Verbrennungsanlage der Firma Suez RR IWS Remediation GmbH hat sich jetzt auch der Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Hubertus Zdebel eingeschaltet. „Ich will geklärt haben, welche Gefahren bereits jetzt durch die Anlage entstanden sind. Dies hängt zentral von den Abfällen ab, die bisher verbrannt wurden. Daher habe ich die Bundesregierung gefragt, in welchem Umfang dort Bohrschlämme aus der Förderung von Öl und Gas seit Januar 2010 verbrannt worden sind. ...

Weiter lesen>>

Ein literarischer Ohrenschmaus
Sonntag 17. Dezember 2017

Lisa und Bernd Badura; Foto: Jimmy Bulanik

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von Jimmy Bulanik

Oberhausen - Auf der Nieburhg fand am Wochenende des 16. Dezember 2017 ein mannigfaltiger, kultureller Weihnachtsmarkt namens Printenburhg statt. Dieser war mit Besucherinnen und Besuchern aus diversen Bundesländern beehrt. Darunter die Sprechwissenschaftlerin Babett Knie, eine Anhalterin welche jetzt in Königstein der sächsische Schweiz lebt.

Sie lauschten bedächtig den literarischen Genüssen des nordrhein - westfälischen Autorenehepaar Lisa ...

Weiter lesen>>

Reisebericht 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg
Donnerstag 14. Dezember 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von MLPD NRW

Die Feierlichkeiten zu 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg werden für jeden, der am Jahrestag dabei war, unvergesslich bleiben. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich von diesem Jahrhundertereignis ein eigenes Bild zu machen. Die MLPD führt am Mittwoch, 20. Dezember, im Rahmen ihrer Reihe „Internationalismus live“ eine Veranstaltung "Reisebericht 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg" durch.

Ein Vortrag mit Fotos und Film über die Feierlichkeiten ...

Weiter lesen>>

Dortmund: Freude über Glyphosat-Verbot
Mittwoch 06. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Dortmund

Große Freude herrscht bei der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN über das Glyphosat-Verbot für Dortmund, das am heutigen Nikolaustag im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen mit den Stimmen von Grünen, SPD, Linken sowie Piraten beschlossen wurde. CDU, FDP und AfD lehnten das Verbot ab.

Ganz konkret bedeutet dieser Beschluss, dass die Stadt Dortmund künftig nur noch Pachtverträge für landwirtschaftliche Nutzung abschließen oder verlängern wird, ...

Weiter lesen>>

Eine aktuelle Bestandsaufnahme
Dienstag 05. Dezember 2017

Ulla Jelpke, MdB; Foto Jimmy Bulanik

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Jimmy Bulanik

Am 05.12.2017 fand im Parteibüro der Die Linke Essen eine Veranstaltung zum Thema der Gewalt von Rechtsextremisten statt. Die Referentin des Abends war die Obfrau der Bundestagsfraktion der Die Linke im Innenausschuss des Deutschen Bundestages, Ulla Jelpke.

Die Gewalt von Rechtsextremisten in Deutschland ist ein ununterbrochner Verlauf. So verwies Ulla Jelpke auf Deutschland in den 90 er Jahren. Darin haben Politikerinnen und Politiker, die Medienlandschaft ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Gedenktafel erneuern – Gräberfeld pflegen“
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Anlässlich des Totensonntags verlangen Homberger Linke, die Gedenktafel auf dem Gräberfeld für die Homberger Zwangsarbeiter zu sanieren und die Pflege sicher zu stellen.

„Wir mussten dieses Jahr das Gräberfeld auf dem Parkfriedhof säubern und auch Konfirmanden machen das regelmäßig, was eigentlich Aufgabe der Stadt wäre“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl.

Auf dem Homberger Parkfriedhof befindet sich in ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 66

1

2

3

4

5

6

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz