Senat lässt die Katze aus dem Sack – Schulprivatisierung hinter verschlossenen Türen beschlossen!
Dienstag 07. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Wie befürchtet will der Senat die sogenannte Schulbauoffensive in großen Teilen über die privatrechtlich organisierte Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE abwickeln. Das ist der Startschuss für die Privatisierung von Schulen und Schulbau in Berlin. Nur die kleineren Vorhaben, die etwa ein Viertel der für die Schulbauoffensive insgesamt veranschlagten 5,5 Milliarden Euro ausmachen, sollen noch in Eigenregie der Bezirke erfolgen.

Der Tagesspiegel zitiert die ...

Weiter lesen>>

Ukraine: Pazifismus ist kein „Staatsverrat“!
Dienstag 07. November 2017
Berlin Berlin, News 

Von Lothar Eberhard

Kriegsdienstverweigerer Ruslan Kotsaba und Ulrich Heyden berichten über Krieg und Menschenrechte in der Ukraine

Montag, 13. November 2017,
Beginn: 19 Uhr
Moderation: DFG-VK Berlin-Bdbg.
Ort: Jugend- u. Kommunikationszentrum Wasserturm
Kopischstraße 7/Ecke Fidicinstrasse in 10965 Berlin-Kreuzberg
(ÖNVP: U-Bhf. Platz der Luftbrücke oder U-Bhf. Gneisenaustraße
Bus 341, ...

Weiter lesen>>

grillen, chillen, sich vernetzen im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Dienstag 07. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

grillen, chillen, sich vernetzen

am 14.11. ab 17:00 Uhr, treffen wir uns wieder um zu grillen, zu chillen und um uns zu vernetzen im Vorderhaus 1 Stock im Haus der Demokratie und Menschenrechte.

Ziel ist es für alle Mehrwerte zu erzielen, unser Potential für den guten Zweck zu nutzen und sich kennen zu lernen.

Grill und chillen für alle die den Mehrwert der Gemeinnützlichkeit nutzen wollen und die Welt ein Stück zurück zur Menschlichkeit führen möchten. Holger ...

Weiter lesen>>

Privatisierung unserer Schulen verhindern - Sanierung mit mehr Personal ausweiten
Sonntag 05. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von GiB

Morgen, am 6. November, treffen sich der Berliner Senat und die Bezirksbürgermeister, um über die sogenannte Berliner Schulbauoffensive zu verhandeln. Dabei kann es zu einer weitreichenden Vorentscheidung kommen – bevor die Pläne überhaupt transparent gemacht worden sind und bevor die erforderliche gesellschaftliche Debatte dazu erfolgen konnte.

Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) fordert den Senat und den Rat der Bezirksbürgermeister auf:

Keine Vorentscheidung morgen ...

Weiter lesen>>

Berliner Schulen: Sanierung – ja, Privatisierung – nein! Senat plant Struktur zur Schulprivatisierung
Freitag 03. November 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) e.V.

Am Montag, den 6. November, treffen sich der Berliner Senat und die Bezirksbürgermeister, um über die sogenannte "Berliner Schulbauoffensive" zu verhandeln. Das kommentiert Carl Waßmuth, Sprecher von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB):

"Was Senat und Bezirke da planen, hat weitreichendere Folgen als jedes andere Vorhaben von Rot-Rot-Grün. Es wäre nicht weniger als der Einstieg in die Privatisierung der Schulen. Alle ...

Weiter lesen>>

Einweihung einer Gedenktafel am zukünftigen Gedenkort für Burak Bektas
Mittwoch 01. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas

Kundgebung am Sonntag, 5.11. um 14 Uhr, Rudower Str. / Ecke Möwenweg, Neukölln

Die Angehörigen Buraks und die "Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas" laden am Sonntag, 5. November um 14 Uhr zu einer Kundgebung am zukünftigen Gedenkort in der Rudower Straße / Ecke Möwenweg in Berlin-Neukölln ein. Anlass der Kundgebung ist die Einweihung einer massiven Gedenktafel, die ...

Weiter lesen>>

Luxemburg-Liebknecht-Demo wichtiger denn je!
Dienstag 31. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Berlin 

Von DKP

2018, 100 Jahre nach der gescheiterten Novemberrevolution toben weltweit Kriege, stehen NATO-Truppen, darunter deutsche an der russischen Grenze – die LL-Demo ist wichtiger, denn je.

2018 wird nach der Bundestagswahl der Angriff auf die sozialen und demokratischen Rechte und Errungenschaften verschärft werden – die LL-Demo ist wichtiger, denn je.

2018 werden diese Angriffe der Herrschenden von ihnen selbst zum Nährboden für Nationalismus und Rassismus gemacht, um zu ...

Weiter lesen>>

Es regnete Hirn
Montag 30. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Berlin 

Zur gestrigen Katalonien-Veranstaltung der FAU

von Detlef Georgia Schulze

Wenige Stunden nachdem Katalonien am Freitagnachmittag in der Fantasie von 70 der 72 Abgeordneten der Fraktionen von Junts pel Sí und CUP eine unabhängige Republik geworden war und der spanische Senat die spanische Regierung ermächtigte,

mit ...
Weiter lesen>>

NPD-Kundgebung am 29.10. in Neukölln
Donnerstag 26. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak

Gegenkundgebung "Kein Neonazigedenken am Gedenkort für Burak Bekta?"

In Neukölln wollen wie in den Vorjahren am 29.10. Rechtsextreme an den verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger erinnern. Höchstwahrscheinlich wird dies in der Nähe des Vivantes Krankenhauses Neukölln geschehen. Der genaue Kundgebungsort steht noch nicht fest.

In dieser Gegend wurde 2012 der Jugendliche Burak Bekta? ...

Weiter lesen>>

„Jamaika muss schneller raus aus der Atomkraft“
Mittwoch 25. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von .ausgestrahlt

Atomkraftgegner wollen vor Energie-AG der Sondierungen demonstrieren

Zur morgen stattfindenden ersten energiepolitischen Sondierungs-Runde zwischen Union, FDP und Grünen erklärt der Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, Jochen Stay:

„Auf dem karibischen Inselstaat Jamaika gibt es keine Atomkraftwerke. In der zukünftig wahrscheinlich von einer Jamaika-Koalition regierten Bundesrepublik Deutschland laufen auch mehr als sechs ...

Weiter lesen>>

"Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR"
Mittwoch 25. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Am 09.11.2017  19.00 Uhr

In der Schreina47
Schreinerstraße 47

10245 Berlin

U Samariterstraße


Veranstaltung:

Vortrag von Harry Waibel

"Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR"
Schmetterling Verlag

Gastgeber: Antifa goes Brandenburg

Weiter lesen>>

Einweihung einer Gedenktafel für Burak
Dienstag 24. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Berlin, News 

Von Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak

Sonntag, 5. November um 14 Uhr

Gedenkort für Burak Bekta? (Rudower Straße / Möwenweg, Nähe U7 Britz-Süd)

Burak. 5 1/2 Jahre sind vergangen seit du gewaltsam aus deinem und unserem Leben gerissen wurdest. Wir wollen dich in lebendiger Erinnerung behalten und wollen endlich Gewissheit über diese schmerzliche Tat. Am Nachmittag des 5. November werden wir am Gedenkort eine Tafel ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 13 bis 24 von 78

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz