Bildungsdemo in Frankfurt und Kassel
Samstag 22. September 2018
Hessen Hessen, News 

Von GEW Hessen

Bildung in Hessen braucht bessere Bedingungen – und keine leeren Versprechungen

Mehrere tausend Kolleginnen und Kollegen aus Schulen, Hochschulen und Kindertageseinrichtungen haben sich heute in Frankfurt und Kassel an zwei landesweiten BILDUNGSDEMOS beteiligt.

Gemeinsam mit Eltern (Landeselternbeirat) und Schülerinnen und Schülern (Landesschülervertretung) forderten sie vom Land Hessen, ein Sofortprogramm für Bildung in Höhe von 500 Millionen ...

Weiter lesen>>

Dortmund: Reul soll rechte Straftaten in den Fokus nehmen
Samstag 22. September 2018
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Während der Nordrhein-Westfälische Innenminister Herbert Reul am Freitag medienwirksam Razzias in der Dortmunder Nordstadt begleitete, marschierten Dortmunder Nazis fast ohne Polizeibegleitung und Gegenprotest durch zwei Stadtteile. Sie skandierten antisemitische Parolen und zündeten mehrfach Pyrotechnik.

"Das sind Dortmunder Zustände, die Polizei konzentriert sich auf die Nordstadt und hilft bei der Räumung des Hambacher Forstes statt vor Ort Straftaten ...

Weiter lesen>>

Erdogan-Besuch: Neben Berlin weitere Großdemonstration in Köln offiziell angekündigt
Samstag 22. September 2018
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Civaka Azad

Die Proteste gegen den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan nächste Woche in Deutschland nehmen immer konkretere Formen an. Neben der bereits angekündigten Großdemonstration unter dem Motto „Erdogan not welcome“ in Berlin am 28. September ab 16 Uhr am Potsdamer Platz, wurde nun auch eine Großdemonstration für den 29. September in Köln angemeldet.

Das Kölner Bündnis „Erdogan not welcome – keine schmutzigen Deals mit der Türkei!‘ ...

Weiter lesen>>

„Heilsame Unruhe vor der Veröffentlichung der Studie“
Samstag 22. September 2018
Kultur Kultur, Bewegungen, News 

Von Wir sind Kirche

Wir sind Kirche begrüßt Vorabveröffentlichung der Ergebnisse der MHG-Studie

  • Strukturen sexualisierter Gewalt und ihrer Vertuschung seit Langem bekannt
  • Notwendige grundlegende Debatten endlich konstruktiv führen ...
Weiter lesen>>

Schlussstrich oder Doppelpunkt?
Samstag 22. September 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Rheinland-Pfalz, News 

Von AG Frieden Trier

Gesprächsrunde: ,Wozu noch an die Nazi-Zeit erinnern?

Am 4. Oktober 1988 gründeten einige Aktive den Arbeitskreis „Trier im National­sozialismus“ in der Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V. (AGF). Dieses Jubiläum wird mit einer  Gesprächs- und Diskussionsrunde am 4. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Volkshochschule, Raum 5 am Domfreihof gewürdigt.

Ein Ziel war es den Rundgang "Trier im ...

Weiter lesen>>

Grüne Jugend Rheinland-Pfalz fordert: Ausweitung sogenannter sicherer Herkunftsstaaten verhindern
Samstag 22. September 2018
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von Grüne Jugend RLP

Anlässlich der aktuellen Beratung im Bundesrat fordert die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz die Länder mit grüner Regierungsbeteiligung auf, die Ausweitung der sogenannten sicheren Herkunftsstaaten um Tunesien, Algerien, Marokko und Georgien zu verhindern.

„Das Konzepte der sicheren Herkunftsstaaten ist eine menschenrechtliche Bankrotterklärung.

Das individuelle Recht auf Asyl darf nicht zum Opfer rechtsnationaler Abschottungspolitik werden!“ erklärt ...

Weiter lesen>>

Gesundheitsminister Spahn verhöhnt Pflegekräfte
Freitag 21. September 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Zu den Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass er die Pflegekrise mit einer besseren Arbeitsorganisation in den Heimen und ambulanten Diensten sowie mit Mehrarbeit der Pflegekräfte angehen will, erklärt Arne Brix, Mitglied im Parteivorstand DIE LINKE:

Die Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zeugen entweder von Zynismus oder fehlendem Sachverstand. Fraglich ist, was schlimmer wäre. Der Pflegenotstand wird sich nicht mit einer veränderten Arbeitsorganisation in ...

Weiter lesen>>

Nach Hygienemängeln in Landsberger Wurstfabrik von Tönnies:
Freitag 21. September 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Bayern 

foodwatch legt Dienstaufsichtsbeschwerde gegen drei Verantwortliche in bayerischer Kontrollbehörde ein

Von foodwatch

Nach Bekanntwerden schwerer Hygienemängel in der bayerischen Wurstfabrik "Landsberger Wurstwaren" hat die Verbraucherorganisation foodwatch Aufsichtsbeschwerde gegen drei Leitungskräfte der zuständigen Lebensmittelbehörde eingelegt. Kontrolleure des Landratsamts Landsberg am Lech hatten die teils ekelerregenden Zustände in dem heute zum ...

Weiter lesen>>

Wohngipfel der Bundesregierung ist reine Alibiveranstaltung
Freitag 21. September 2018
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Der zweieinhalbstündige Wohngipfel der Bundesregierung ist eine reine Alibiveranstaltung vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen. Das Verhältnis von Mieter- zu Bau- und Immobilienverbänden von 1:11 sagt schon alles. Statt Steuerabschreibungen ohne Mietobergrenze brauchen wir ein öffentliches Wohnungsbauprogramm nach Wiener Vorbild und einen besseren Mieterschutz. Statt unsinnige Subventionen wie Baukindergeld und Sonderabschreibungen zu verteilen, sollten besser kommunale ...

Weiter lesen>>

Bulling-Schröter: Mutlose Ergebnisse des Wohngipfels
Freitag 21. September 2018
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Zu den Ergebnissen des Wohngipfels erklärt Eva Bulling-Schröter, Spitzenkandidatin der DIE LINKE. Bayern:

„Was bleibt vom Wohngipfel? Die Regierungsparteien haben immerhin die Bedeutung des Themas erkannt und schieben es nicht länger auf die lange Bank. Dennoch besitzen sie nicht den Mut, Lobbygruppen in ihre Schranken zu weisen. Nein, vielmehr knicken sie vor diesen ein. Beispielsweise wird die Vereinfachung ...

Weiter lesen>>

Rot-Gelb-Grün ruiniert Landkreise weiter – Kommunaler Finanzausgleich bleibt verfassungswidrig
Donnerstag 20. September 2018
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, News 

Von DIE LINKE. Rheinland-Pfalz

Zu der im Landtag mit den Stimmen der rot-gelb-grünen Koalition verabschiedeten Reform des Kommunalen Finanzausgleichs erklärt Jochen Bülow, Landesvorsitzender:

„Dank guter Wirtschaftsentwicklung kassiert das Land fast eine Milliarde an Steuermehreinnahmen – aber bei den Kommunen im Land kommt davon kaum etwas an. Und auch wenn die Kommunen selber von wachsenden Steuereinnahmen profitieren, sind immer noch sieben der zehn bundesweit am höchsten ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE fordert „Kontingentwohnungen“ für Wohnungssuchende
Donnerstag 20. September 2018
Saarland Saarland, News 

Von DIE LINKE. Regionalverband Saarbrücken

Alleinerziehende, stark Verschuldete und psychisch Erkrankte mit Wohnraum versorgen

Menschen die besonders große Probleme haben eine bezahlbare Wohnung zu finden, brauchen unsere verstärkte Unterstützung“, so Jürgen Trenz, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband.
„Deshalb wird DIE LINKE für den Haushalt 2019 einen Antrag stellen, der die Schaffung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 1105

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz