DKP-Stadtrat Michael Gerber freigesprochen
Montag 06. August 2018

Michael Gerber (Mitte) im Kreis von UnterstützerInnen; Foto: Sahin Aydin

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Geschäftsgeheimnis soll aber nicht angetastet werden!

Von Peter Berens

Am 02.08.2018 war im Bottroper Amtsgericht der DKP-Stadtrat Michael Gerber wegen Veröffentlichung eines Betriebs- und Geschäftsgeheimnisses angeklagt.

Michael Gerber hatte 2016 in einem Artikel und einer Pressemitteilung veröffentlicht, dass  die Bottroper Entsorgung und Stadtreinigung (BEST) eine tarifliche Erfolgsbeteiligung der Lohnabhängigen um ein ...

Weiter lesen>>

Demokratie hat Grenzen
Freitag 03. August 2018

Bildmontage: HF

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Gericht spricht DKP-Abgeordneten frei – und schränkt ihn ein

Von DKP

Durfte der Kommunist Michael Gerber die Bürger seiner Stadt darüber informieren, dass der Vorstand der kommunalen Entsorgungsfirma sich selbst Boni genehmigte und bei den Beschäftigten kürzte? Der Staatsanwalt hatte ihn wegen Geheimnisverrat angeklagt. Das Amtsgericht Bottrop sprach Gerber am Donnerstag frei, hält ein ähnliches Vorgehen aber in Zukunft für strafbar.

Nach dem Prozess sagte ...

Weiter lesen>>

KollegInnen der Uniklinik Essen beschließen: Erzwingungsstreik für mehr Personal
Freitag 27. Juli 2018

Bildmontage: HF

NRW NRW, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von RIR

Eine Versammlung von Lohnabhängigen der Uniklinik Essen hat sich am 26. Juli einstimmig für einen Streik für mehr Personal ausgesprochen. Am Montag, dem 30.07. ist noch ein Warnstreiktag, von Dienstag bis Freitag, dem 03. August ist ein Erzwingungsstreik zur Durchsetzung des Tarifvertrags Entlastung angesagt. Entsprechend erklärte die Verdi-Tarifkommission die Verhandlungen für gescheitert und kündigt den Streik an.

Qualitative ...

Weiter lesen>>

Justizskandal im Prozess MLPD gegen Postbank
Donnerstag 26. Juli 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, News 

Von MLPD

Amtsgericht Dortmund bestätigt Kontenkündigung der MLPD wegen humanitärer Hilfe

Am 24. Juli lehnte das Amtsgericht Dortmund die Klage der MLPD gegen die Kündigung sämtlicher Konten durch die Postbank im Verein mit der Deutschen Bank rundweg ab.

Dazu erklärt Monika Gärtner-Engel, Mitglied im Zentralkomitee der MLPD und Internationalismusverantwortliche: „Die Postbank hatte die Konto-Kündigung in ihren Schriftsätzen ausdrücklich damit ...

Weiter lesen>>

Zum Todestag von Friedrich Engels am 5. August 1895
Sonntag 22. Juli 2018

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Arbeiterbewegung 

Von Karl Marx Ausstellung

Marx und Engels  – Mehr als eine Männerfreundschaft

Am 5. August 1895 starb Friedrich Engels in London. Was ihn mit Karl Marx verband und welche Rolle Engels etwa bei der Entstehung von Marx‘ Hauptwerk „Das Kapital“ spielte, dies und vieles mehr können Besucherinnen und Besucher in der großen Landesausstellung Karl Marx 1818–1883. LEBEN. WERK. ZEIT. in Trier ...

Weiter lesen>>

Klare Kante zeigen gegen Seehofers Kreuzzug für mehr Abschottung und mehr Abschiebungen
Sonntag 22. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von ISO

Bei der von der CSU losgetretenen Kampagne, dafür dass abgelehnte und „papierlose“ Flüchtlinge an deutschen Grenzen abgewiesen werden sollen, dominiert mittlerweile schon seit Wochen die innenpolitische Debatte.

Phantomdebatte

Seehofer erweckt dabei den Eindruck, als gehe es um Sein oder Nichtsein der Nation und redet einen nationalen Notstand herbei. Die Wirklichkeit und die nüchternen Fakten spielen in der ...

Weiter lesen>>

Die zukünftige Internationale
Sonntag 15. Juli 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Internationalistische Kommunistische Tendenz

Heute befinden wir uns in einer Situation, in der der Kapitalismus in einer tiefen Krise steckt, das Proletariat allerdings so fragmentiert und desorganisiert ist, dass es sich allenfalls sporadisch den Implikationen von Krieg, Austerität und zunehmender Verarmung widersetzt. Es mag etwas verfrüht erscheinen, über einen Prozess nachzudenken, in dem sich eine zukünftige Internationale der ArbeiterInnenklasse herausbilden ...

Weiter lesen>>

Über 400 Menschen bei Protestveranstaltung gegen Schließung des Kultursaals der Horster Mitte
Sonntag 08. Juli 2018
NRW NRW, Arbeiterbewegung, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Kritik an provokativem Auftritt aus der Gelsenkirchener Polizei

Am Mittwoch Abend kamen über 400 Bürgerinnen und Bürger zu einer engagierten, kulturvollen und optimistischen Protestveranstaltung gegen die Schließung des Kultursaals der Horster Mitte durch die Stadt Gelsenkirchen. Es gab ein Feuerwerk von 60 (!) Beiträgen von vielfältigsten Nutzerinnen und Nutzern, Unterstützern und Trägern des Kultursaals: Professoren, Wirtschaftsprüfer, ...

Weiter lesen>>

„Wir brauchen eine Friedenspolitik und keine Politik der Aggression“
Samstag 07. Juli 2018
Internationales Internationales, Politik, Arbeiterbewegung 

Von DKP

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) kritisiert die Vergabe von 38,52 Milliarden Euro an das Bundesministerium der Verteidigung. Der sogenannte Verteidigungshaushalt steigt damit zum Vorjahr um 1,5 Milliarden Euro. Für 2019 beschloss das Kabinett die Erhöhung um weitere vier Milliarden auf 42,9 Milliarden Euro. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen erklärte während der Haushaltsdebatte: „Wir sind noch lange nicht am Ziel, wir müssen beharrlich weiter machen.“ Die ...

Weiter lesen>>

Stadt Gelsenkirchen verfügt „Nutzungsuntersagung“ für den Kultursaal in der Horster Mitte
Samstag 30. Juni 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

„Wir protestieren gegen diese politisch motivierte Attacke auf die MLPD“Seit zehn Jahren wird der Kultursaal der Horster Mitte als „Versammlungsstätte“ genutzt: für politische Veranstaltungen, Hochzeiten, Vereinsfeste, Tanz in den Mai und Weiberfastnacht, Bürgerversammlungen, Zumba-Kurse, Lesungen, Konzerte, usw. Zehntausende Menschen waren in der im Bauhausstil gestalteten früheren Schalterhalle der Sparkasse bereits zu Gast. Urplötzlich verfügte die ...

Weiter lesen>>

Verdi und der „Pflegenotstand“: Immer mehr Menschen sind krank!
Freitag 29. Juni 2018

BIldmontage: HF

Soziales Soziales, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi schlägt seit längerer Zeit Alarm. Es gibt zu wenig Pflegepersonal und es ist zu schlecht bezahlt, wird immer wieder betont. Es müsse mehr Pflegepersonal eingestellt werden und es muss deutlich besser entlohnt werden, fordern auch Die Linke und andere linke Parteien und Organisationen.

Für Antikapitalisten steht jedoch die ganze Gesellschaft im Mittelpunkt und nicht der sehr beschränkte Blickwinkel der ...

Weiter lesen>>

ÜBER SPRACHPOLITIK, POLITISCH KORREKTES, TEXTFÄLSCHUNG, "ARBEITGEBER" - "ARBEITNEHMER"
Mittwoch 27. Juni 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Richard Albrecht

Natürlich gibt es in der ganzdeutschen Postmoderne Sprachpolitik. Mehr noch: Sprache gilt als das Hauptmittel, um politisch erwünschte Inhalte im Sinne einer vorgeblich linksliberalen political correctness, die weder links noch liberal ist, durchzusetzen. Und oft auch zu erzwingen. Nicht nur über das bekannte Sternchen. Sondern auch über aktuelle, zu Formeln geronnene Schlagworte. Die oft auch der Vergangenheit übergestülpt werden. Grad ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 58

< vorherige

1

2

3

4

5

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz