Buchneuerscheinung: "Das Wunder von Mals. Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet"
Donnerstag 10. August 2017

Bilder: Oekom Verlag

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Oekom Verlag

Widerstand säen und wachsen lassen

Pestizide! Überall auf der Welt sind sie auf dem Vormarsch. Überall? Nein! Das von unbeugsamen Vinschgern bewohnte Dorf Mals in Südtirol hört nicht auf, diesem Eindringling Widerstand zu leisten...

Die Malser sind wild entschlossen: Ihr Dorf soll zur ersten Gemeinde Europas werden, die den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verbietet. Bei einer ...

Weiter lesen>>

Streiks und Demonstrationen dokumentiert: Chinesischen Bürgerjournalist und ROG-Preisträger sofort freilassen
Donnerstag 10. August 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt das repressive Vorgehen der chinesischen Regierung gegen Bürgerjournalisten. Jüngstes Beispiel ist der Fall des Bloggers Lu Yuyu. Ein Gericht im Südwesten Chinas verurteilte ihn vergangene Woche zu vier Jahren Haft, weil er „Streit angefangen und Ärger provoziert“ haben soll, ein häufig genutzter schwammiger Vorwurf der Regierung, um Kritiker zum Schweigen zu bringen (http://t1p.de/pnf5). Zusammen ...

Weiter lesen>>

Sturmwarnung
Dienstag 08. August 2017

Kultur Kultur, Hamburg, Antifaschismus 

Stefan Kruecken: Sturmwarnung. Das aufregende Leben von Kapitän Schwandt. Ankerherz Verlag, Hollenstedt 2016, 978-3-945877-00-5

Buchtipp von Michael Lausberg

Stefan Kruecken schrieb als Ghostwriter die Biographie des Kapitäns Jürgen Schwandt, der durch seine regelmäßige Kolumne „Hier spricht der Kapitän“ in der Hamburger Morgenpost einem breiteren Publikum und zahlreichen Lesungen über sein Leben bekannt ist. Seine Biographie als eine „Geschichte voller ...

Weiter lesen>>

Gründung der Forschungsstelle Antiziganismus an der Universität Heidelberg
Montag 07. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Kultur, Baden-Württemberg 

Von Michael Lausberg

Die Forschungsstelle Antiziganismus, die sich dem Thema der Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung von Sinti und Roma in historischer und gegenwärtiger Perspektive widmen wird, hat an der Universität Heidelberg ihre Arbeit aufgenommen. Die Einrichtung dieser Forschungsstelle geht auf einen Staatsvertrag zurück, den der Landesverband Baden-Württemberg im Verband Deutscher Sinti und Roma und das Land Baden-Württemberg im November 2013 ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinung in der Buchmacherei: "Auf der Suche nach Rosas Erbe"
Sonntag 06. August 2017

Kultur Kultur, Sozialismusdebatte, Theorie 

Jochen Gester: "Auf der Suche nach Rosas Erbe" - Der deutsche Marxist Willy Huhn (1909-1970)" 

Die Arbeiterbewegung des 20. Jahrhunderts war eine geschichtsmächtige Kraft. Über Generationen konnte sie die politische Landschaft in ihrem Sinne beeinflussen. Doch ihre beiden politischen Hauptströmungen, Sozialdemokratie und Bolschewismus, verloren – jede auf andere Weise – ihr emanzipatorisches Potenzial und wurden zu Trägern neuer Herrschaftsverhältnisse. Heute ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: "Nest. Kunstwerke der Natur"
Samstag 05. August 2017

Bilder: Oekom Verlag

Umwelt Umwelt, Kultur 

Von Oekom Verlag

»Was sind Nester anderes als Kunst?«

Viele Jahre hat Janine Burke damit verbracht, Vögel und ihre Nester zu beobachten. »Nest« > ist die Geschichte ihrer Leidenschaft: ein breit gefächertes, intimes Buch – naturgeschichtlich, ästhetisch, biografisch.

Haben Sie ...

Weiter lesen>>

K(l)eine Paradiesreisen
Samstag 05. August 2017
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

südnordfunk #39 

Die gesamte Sendung hier 

NACHHÖREN

 

Die einzelnen Beiträge zum Download:

 

"Wir brauchen kein Jubeljahr zum Tourismus"

 

INTERVIEW: Der internationale Tourismus kann zur Verwirklichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung ...

Weiter lesen>>

ROG: Ägyptischen Fotojournalisten Shawkan sofort freilassen
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die ägyptischen Behörden auf, den Fotojournalisten Mahmud Abu Seid, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Shawkan, sofort freizulassen. Mitte August sitzt er seit vier Jahren ohne Urteil in Haft. Shawkan wurde festgenommen, während er über die Auflösung einer Pro-Mursi-Demonstration berichtete, und steht nun vor Gericht. Am Samstag (5. August) geht sein Prozess weiter (http://t1p.de/tryr).

„Seit ...

Weiter lesen>>

Zweitstimme.org: Wissenschaftliche Prognosen zur Bundestagswahl, laufend aktualisiert
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Politik Politik, Kultur, Debatte 

Von Prof. Thomas Gschwend, PhD, Universität Mannheim

Neues Vorhersagemodell von Wissenschaftlern aus Mannheim, Berlin und Zürich kombiniert Erfahrungswerte aus allen bisherigen Bundestagswahlen mit aktuellen Umfragen – daraus wird rechnerisch das wahrscheinliche Ergebnis simuliert.

Dass Umfragen allein nicht ausreichen, um ein Wahlergebnis verlässlich vorherzusagen, zeigte sich zuletzt immer wieder: Die Wahlen in den USA, aber auch verschiedene Landtagswahlen ...

Weiter lesen>>

BAföG ist nur mehr ein Schatten seiner selbst
Freitag 04. August 2017
Soziales Soziales, Kultur, Politik 

„Einfach nur traurig“, nennt Nicole Gohlke die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Entwicklung der Zahl der BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger. Die wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

„Es gibt immer mehr Studentinnen und Studenten, aber immer weniger von ihnen empfangen BAföG. SPD und Union gefährden mit dieser Politik die Aufstiegschancen junger Menschen. Schon heute bedeutet ein Studium für viele ein Leben an der ...

Weiter lesen>>

Karlsruhe: Rüstungsforschungs-Kooperation KIT/IOSB beenden, Doppelberufung KIT/IOSB verhindern
Mittwoch 02. August 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, Kultur 

Erklärung der Initiative gegen Militärfoschung an Universitäten

In der AStA-Information des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurde am 12. Juni die Anfrage an das KIT-Präsidium zur Offenlegung der Militärforschungs-Verwicklung mit dem Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bild­auswertung (IOSB) mit Standorten in Karlsruhe und Ettlingen gerichtet und am
23. Juni veröffentlicht. Am 30. Juni ging die KIT-Antwort beim AStA ein verbunden mit einem ...

Weiter lesen>>

Neues Rentenbuch: „Die große Rentenlüge“
Montag 31. Juli 2017

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur 

Von Holger Balodis und Dagmar Hühne

Ab morgen ist es im Handel: „Die große Rentenlüge“. Darunter verstehen wir das seit vielen Jahren vertretene Mantra: Bessere Renten seien nicht möglich. Die Demografie lasse das nicht zu. Die Jungen dürften nicht überlastet werden. Und so weiter. Das ist Unsinn, es ist die Propaganda der Arbeitgeber, die sich in die Köpfe gefressen hat. Das genaue Gegenteil ist der Fall: Die Renten müssen deutlich steigen. Für alle. In den Nachbarländern wie ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 73 bis 84 von 225

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz