Aktions-Floßtour „Wald statt Wurst“ startet heute in Hannover
Freitag 27. Juli 2018

Die Strecke der Flosstour; Bild: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Aktionstour „Wald statt Wurst“ führt bis nach Bremen

Von Robin Wood

Leinen los! Unter dem Motto: „Wald statt Wurst – Tierproduktion drastisch reduzieren!“ hat ROBIN WOOD heute Mittag in Hannover die diesjährige Floß-Aktionstour gestartet. Auf einem Holzfloß wird die Crew in den kommenden drei Wochen über Mittellandkanal und Weser bis nach Bremen fahren. Ziel der Tour ist es, Menschen entlang der Strecke die ökologischen Folgen der Tierproduktion bewusst zu ...

Weiter lesen>>

Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission bestätigt: Deutschlands Tierversuchsrecht mangelhaft
Freitag 27. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Die EU-Kommission hat aktuell ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen nicht korrekter Umsetzung europäischer Tierversuchsvorgaben eingeleitet. Die bundesweit tätigen Vereine Ärzte gegen Tierversuche, Bund gegen Missbrauch der Tiere und TASSO begrüßen diese Maßnahme und sehen sich in ihrer jahrelang geäußerten Kritik bestätigt. Aus ihrer Sicht ist die Bundesregierung nun in der Pflicht endlich die notwendigen und umfassenden ...

Weiter lesen>>

Im Wald miaut es wieder
Donnerstag 26. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Universität Freiburg

Die Wildkatze ist zwar zurück in Baden-Württemberg, bleibt aber gefährdet – Biologin Sabrina Streif über den fragilen Lebensraum des Wildtiers 2018

Der Weltkatzentag am 8. August naht – und die Europäische Wildkatze besiedelt heute wieder Gebiete, in denen sie lange verschwunden war. „In Baden-Württemberg galt die Wildkatze seit 1912 als ausgestorben“, sagt Biologin und Doktorandin Sabrina Streif von der Professur ...

Weiter lesen>>

Geostrategie statt Klimaschutz: Das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel ist ein Einfallstor für importiertes Fracking-Gas
Donnerstag 26. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Niedersachsen, News 

Derzeit schreiten die Planungen für das erste Flüssiggas-Terminal (LNG: liquefied natural gas) an der deutschen Nordseeküste voran. Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE), Mitglied seiner Fraktion im Umweltausschuss, erklärt dazu:

"Protegiert durch die Bundesregierung und die schleswig-holsteinische Landesregierung soll den Menschen der Bau des ersten LNG-Terminals in Deutschland als energie- und umweltpolitische Erfolgsstory schmackhaft gemacht werden. Mithilfe der ...

Weiter lesen>>

TITANIC. CO2 - neutral
Mittwoch 25. Juli 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Ökologische Modernisierung als Konjunkturprogramm

Von Jürgen Tallig

Der CO2- Gehalt der Atmosphäre hat längst den natürlichen Schwankungsbereich zwischen 250 und 300 ppm verlassen und ist mit 410 ppm so hoch, wie seit etwa sechshunderttausend Jahren nicht mehr.

Diese Veränderung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Erde bereits in einer Warmzeit befindet und sie erfolgt nach erdgeschichtlichen Maßstäben so schnell, dass sich die Biosphäre nicht ...

Weiter lesen>>

Was sind die entscheidenden Faktoren die den Klimawandel ausmachen? - 21-07-18 20:57
EuGH-Grundsatzurteil zu neuer Gentechnik: Bundesregierung muss jetzt Koalitionsversprechen einlösen
Mittwoch 25. Juli 2018

Bild: Campact

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von BUND

Anlässlich der heutigen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Einstufung der neuen Gentechnik als Gentechnik sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND,) in einer ersten Einschätzung des Urteils:

„Mit seinem Urteil bestätigt Europas höchstes Gericht die Position von Umwelt- und Verbraucherschützern, unabhängigen Wissenschaftlern und gentechnikfrei wirtschaftenden Unternehmen.

Auch die ...

Weiter lesen>>

Jäger gefährden Menschen und Tiere:
Mittwoch 25. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Knappe Mehrheit der Deutschen spricht sich laut aktueller Forsa-Umfrage gegen die Hobbyjagd aus

Von PETA

Gefahr für alle Lebewesen: Regelmäßig werden auch Menschen durch Jäger getötet oder verletzt. Erst am vorletzten Wochenende wurde eine Sechsjährige im thüringischen Saara mutmaßlich durch einen von einem Jäger abgegebenen Schuss schwer verletzt. Am darauf folgenden Montag starb ein Mann bei einem Jagdunfall im ...

Weiter lesen>>

Das Netz braucht doppelten Boden
Mittwoch 25. Juli 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von WWF

Projekt „Transparenz Stromnetze“ veröffentlicht Bericht/WWF: Netzplanung an Klimazielen ausrichten

Ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht zum Stromnetzausbau in Deutschland fordert klare Vorgaben für die Energiewelt von morgen. Nur wenn konkret vereinbart werde, wie etwa die Kohleverstromung auslaufen und die Erneuerbaren anwachsen sollen, könne auch der Netzausbau optimal gelingen, lautet eine zentrales Ergebnis des Projektes „Transparenz ...

Weiter lesen>>

Stiftung ethecon und Kinderklinik Fukushima fordern: „TEPCO muss haften!“
Dienstag 24. Juli 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von ethecon

Stiftung ethecon protestiert bei einem Besuch des selbstorganisierten Kinderkrankenhauses in Fukushima gegen Atomindustrie.

ethecon – Stiftung Ethik und Ökonomie – besucht heute das selbstorganisierte Kinderkrankenhaus im japanischen Fukushima. Die Stiftung trug zur Eröffnung der Klinik 2013 bei und unterstützt seine Arbeit seither. Vorstandsmitglied Sibylle Arians übergab bei dieser Gelegenheit eine aktuelle Spendensammlung von 2.000 Euro.

Die ...

Weiter lesen>>

Großartiger Erfolg gegen Tierversuche!
Dienstag 24. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Region Brüssel verbietet Tierversuche an Affen, Hunden und Katzen sowie in der Ausbildung

Die belgische Region Brüssel hat aktuell konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von Tierversuchen angekündigt. Ab 1. Januar 2020 sind Tierversuche an Affen, Hunden und Katzen verboten, ab 2025 kommt ein Verbot von Versuchen in der Ausbildung hinzu. Die Hauptstadt-Region will außerdem ab 2025 Tierversuche für Sicherheitsprüfungen, z.B. ...

Weiter lesen>>

Kletteraktion am Braunkohleabsetzer im Tagebau Espenhain bei Leipzig
Montag 23. Juli 2018

Foto: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Heute Abend haben Kletter*innen von ROBIN WOOD gemeinsam mit unabhängigen Aktivist*innen ein großes Banner mit der Aufschrift „…Zieh doch selber um! – #Pödelwitzbleibt #Climatejusticenow” unter einem MIBRAG-Schild am alten Absetzer des Tagebaus Espenhain aufgehängt. Der Bannerspruch thematisiert die Zwangsumsiedlung der Bewohner*innen von Pödelwitz durch die MIBRAG. Die Aktivist*innen fordern ein Ende des Kohleabbaus im Leipziger Land und weltweit. Kohle ist ...

Weiter lesen>>

Nach Verstoß gegen das Tierschutz- und Steuergesetz: PETA stellt Antrag auf Prüfung der Gemeinnützigkeit bei 11 Fischereivereinen
Montag 23. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Tierquälerei verdient keine Steuervorteile: Elf Angelvereine in fünf Bundesländern müssen derzeit um ihren Gemeinnützigkeitsstatus fürchten. PETA hat bei den zuständigen Finanzämtern beantragt, diesen zu überprüfen Der Grund: Die Vereine richten Wettfischveranstaltungen aus. Dabei geht es den Teilnehmenden darum, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums den schwersten Fisch zu fangen. Das verstößt nach Ansicht der Tierrechtsorganisation sowie zahlreicher ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 72 von 524

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz