Diesel-Chaostage in der Groko
Freitag 18. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Während sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verkehrsminister Andreas Scheuer weiter schützend vor die Autoindustrie stellen, haben Umweltministerin Svenja Schulze und das Umweltbundesamt nach der EU-Klage wegen Luftverschmutzung die Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge gefordert. Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft zudem 60.000 Geländewagen von Porsche wegen Abgasbetrug zurück. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Es herrschen mal wieder Chaostage in der kleinsten ...

Weiter lesen>>

NABU zum ersten Weltbienentag: Ausgesummt – jede dritte Wildbienen-Art in Deutschland gefährdet
Donnerstag 17. Mai 2018

Steinhummel; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Miller: Großflächiger Pestizideinsatz darf nicht weiter subventioniert werden / Neue bundesweite Insekten-Zählung startet

Erstmals setzen die Vereinten Nationen in diesem Jahr mit dem Weltbienentag (20.5.) ein internationales Zeichen gegen die schwindenden Insektenbestände. Auch in Deutschland ist die Lage alarmierend: Jede dritte der hierzulande lebenden 560 Wildbienen-Arten ist laut Roter Liste gefährdet oder vom Aussterben bedroht, wie etwa ...

Weiter lesen>>

Forsa-Umfrage in Nordrhein-Westfalen: Zwei Drittel gegen Brennelement-Exporte und für Stilllegung der Atomfabriken
Donnerstag 17. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, NRW 

Von BBU

Eine breite Mehrheit der nordrhein-westfälischen Bevölkerung spricht sich für einen Lieferstopp deutscher Brennelemente an ausländische Atomreaktoren aus. Darüber hinaus befürworten ebenso viele Menschen die Stilllegung der Atomfabriken in Gronau und Lingen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag des Umweltinstituts.*

In einer repräsentativen Studie hatte forsa 1.075 Menschen in Nordrhein-Westfalen ...

Weiter lesen>>

Axt am Weltnaturerbe
Mittwoch 16. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Afrikas größtes Schutzgebiet Selous vor Abholzung

Afrikas größtes Reservat und Weltnaturerbe Selous soll nach dem Willen der tansanischen Regierung im großen Stil kahlgeschlagen werden. Auf rund 1.500 Quadratkilometern, was in etwa der doppelten Fläche Berlins entspricht, sollen über 2,6 Millionen Bäume gefällt werden. Laut WWF wäre das ökologisch besonders wertvolle Zentrum des Reservats entlang des Rufiji-Flusses damit quasi vollständig ...

Weiter lesen>>

BUND-Gewässerreport: Alarmierender Zustand von Deutschlands Flüssen und Seen
Mittwoch 16. Mai 2018

Umwelt Umwelt 

Von BUND

Insgesamt 92 Prozent aller Flüsse und Seen in Deutschland sind in einem beklagenswerten Zustand. Ursachen dafür gibt es viele, unter anderem zu viel Dünger und Pestizide aus der Agrarindustrie, Begradigung und Vertiefung vor allem für die Schifffahrt oder Schadstoffe aus dem Bergbau. „Wasser ist unsere Lebensgrundlage“, sagt der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Hubert Weiger bei der Vorstellung des Gewässerreports, „daher kämpft der BUND als ...

Weiter lesen>>

Klimapolitisch gefährlich
Mittwoch 16. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik 

Von WWF

Mandat der Kohlekommission geleaked/WWF: Pariser Klimaschutzabkommen so schwer erfüllbar

Im Mandat für die Kohlekommission scheint der Klimaschutz eine untergeordnete Rolle zu spielen. Darüber hatte zuerst die Nachrichtenseite Spiegel Online berichtet, der das entsprechende Papier vorliegt. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Wenn die Medienberichte zutreffen, dann ist dies ein klimapolitisch ...

Weiter lesen>>

Versprechen gebrochen: Obi verkauft weiterhin Tiere in Baumärkten
Mittwoch 16. Mai 2018

Tiere vegetieren inmitten ihrer eigenen Ausscheidungen vor sich hin. / © PETA

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

PETA kündigt große Kampagne an und protestiert vor Konzernzentrale in Wermelskirchen / Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:30 Uhr

Von PETA

PETA deckte 2015 und 2016 auf, dass ein großer Teil der im Fachhandel verkauften Heimtiere aus tierquälerischen Zuchtanlagen stammt. Auch die Baumarktkette Obi bezieht Tiere von solchen Züchtern. Im August 2015 verkündete Obi unter großem Medienecho – wenige Tage nachdem eine PETA-Onlinepetition gegen den Verkauf von Kleintieren in ...

Weiter lesen>>

Fall Schulze Föcking: Rücktritt war aus Sicht der Albert Schweitzer Stiftung längst überfällig
Dienstag 15. Mai 2018

Schweinehaltung auf dem Hof Schulze Föcking; Foto: Tierretter.de

Umwelt Umwelt, NRW 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Nach Ansicht der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt war der Rücktritt von Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking längst überfällig. Schon nach Bekanntwerden der katastrophalen Zustände in ihrem familiären Schweinemastbetrieb, hätte ihre Amtszeit ein Ende finden müssen. Wo Massentierhalter wie Schulze Föcking hohe politische Ämter bekleiden, werden die Belange der Tiere in der sogenannten ...

Weiter lesen>>

Nach Rücktritt von NRW-Agrarministerin Schulze Föcking: Auch Klöckner und Otte-Kinast müssen gehen
Dienstag 15. Mai 2018

Umwelt Umwelt, Politik, NRW 

Von PETA

Nordrhein-Westfalens Ministerin für Agrar-, Umwelt- und Verbraucherschutz, Christina Schulze Föcking, hat heute ihren Rücktritt erklärt. Die CDU-Politikerin war insbesondere wegen aufgedeckter Missstände in einem von ihrer Familie geführten Schweinemastbetrieb in die Schlagzeilen geraten. Umstritten war ihre Entscheidung, die Stabsstelle Umweltkriminalität in ihrem Ministerium aufzulösen, die sich auch mit Schulze Föckings Familienbetrieb beschäftigte. Für Dr. Edmund ...

Weiter lesen>>

NABU: Fast nur Verlierer unter den Gartenvögeln
Dienstag 15. Mai 2018

Grünfink; Foto: Frank Hecker, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Miller: Zwischenergebnis zeigt die niedrigste Vogelzahl pro Garten seit Beginn der Aktion Stunde der Gartenvögel

Von NABU

Der NABU und sein bayerischer Partner LBV freuen sich über eine rege Beteiligung bei der 14. Stunde der Gartenvögel, die von Vatertag bis Muttertag stattfand. Bis zum Montagabend hatten bereits über 37.000 Vogelfreunde aus mehr als 25.000 Gärten und Parks fast 840.000 Vögel gemeldet. Bis zum 21. Mai können die Vogelzählungen per Internet ...

Weiter lesen>>

NABU: Klagerecht der Umweltverbände wird mit Füßen getreten
Dienstag 15. Mai 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Mecklenburg-Vorpommern 

Von NABU

Miller: Nord Stream 2 beginnt mit Zerstörung der Ostseeschutzgebiete

Der Bau der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2 hat trotz der im Februar vom NABU am Oberverwaltungsgericht (OVG) Greifswald eingereichten Klage und eines zusätzlichen Antrags auf Zwischenverfügung begonnen. Seit heute werden in der Ostsee Tatsachen geschaffen. Die Baggerarbeiten beginnen. NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller:

„Das ist ein schwarzer Tag für den Meeres- ...

Weiter lesen>>

BBU: Althusmanns Fracking-Vorstoß ist ein Angriff auf die Umwelt
Montag 14. Mai 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) ist der Vorstoß des niedersächsischen Wirtschaftsministers Bernd Althusmann gestoßen, Probebohrungen unter Anwendung der Fracking-Technik im Schiefergestein zuzulassen. Der Umweltverband wirft dem CDU-Politiker vor, die gefährliche Gasfördermethode ohne Rücksicht auf die mit dieser Technik verbundenen erheblichen Umweltschäden etablieren zu wollen. Der BBU fordert von der niedersächsischen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 548

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz