Solidarität mit dem erkrankten Utah Phillips


07.04.08
TopNewsTopNews, Kultur, Bewegungen 

 

Der Wobbly-Barde Utah Phillips ist schwer erkrankt. Er kann nicht mehr auftreten und braucht dringend finanzielle Unterstützung.

Utah Phillips hat Zeit seines Lebens als IWW-Musiker, Sänger, Dichter, Schriftsteller und, vor allem, Organizer den Geist des Kampfes gegen die Bosse und für eine bessere Welt hochgehalten.

Einigen mag er hierzulande noch aus seiner Zusammenarbeit mit Ani DiFranco oder mit seinem Song „All used up" auf dem Solisampler „Soundtrack zur sozialen Revolution" der FAU Berlin in Erinnerung sein.

„Nun ist es an der Zeit", wie es seine Unterstützer in den USA ausdrücken, „ihm zu zeigen, was wir von ihm gelernt haben und die Solidarität, die er uns gelehrt hat, praktisch werden zu lassen."

Briefe und Geld können an folgende Adresse geschickt werden:

UTAH PHILLIPS

BOX 1235

NEVADA CITY, CA 95959

Weitere Infos zu Utah Phillips auf englisch finden sich auf:

http://www.utahphillips.org/

http://utahphillips.blogspot.com/







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz