Fokus auf Gegenwehr gegen Sozialabbau, Entrechtung, Armut und Prekarität


20.01.08
TopNewsTopNews, Politik, Netzwerk 

 

Umfrage in der Newsgroup des ‚scharf-links Netzwerk' zu politischen Schwerpunkten, Bündnispartnern und Arbeitsmethoden

Von Edith Bartelmus-Scholich

Die soziale Frage, konkretisiert im Kampf gegen Hartz IV, Rente mit 67, Lohn- und Sozialdumping, und die Zunahme staatlicher Repression gehören nach dem Willen der in der Newsgroup des ‚scharf-links Netzwerk' diskutierenden Aktiven in den Mittelpunkt der politischen Arbeit des Netzwerks. Dies zeigt eine in der Group des Netzwerks durchgeführte Umfrage, bei der sich eine Mehrheit der Teilnehmenden für eine solche Schwerpunktsetzung entschieden hat.

Klare Vorstellungen drücken die Teilnehmenden auch bei der Nennung potentieller Bündnispartner aus. Die Zusammenarbeit mit der Erwerbslosenbewegung, GlobalisierungskritikerInnen und politischen Kräften links von der Partei DIE LINKE wird von jeweils einem bedeutenden Anteil der Netzwerker als wünschenswert angesehen.

Voran getrieben werden sollen die politischen Ziele vorrangig durch Medienarbeit, Veranstaltungen zu politischen Themen und fantasievollen Aktionen auch für wenige TeilnehmerInnen.

Politische Ziele, Strategie und Methode werden von den Teilnehmenden durchaus als Einheit gesehen, wie die Umfrageergebnisse ausweisen. Dadurch sind die Ergebnisse der Umfrage Richtung weisend für die Planung von Aktivitäten, wo auch immer im Netzwerk.

Das Instrument der Umfrage soll in der Newsgroup (scharf-links-netzwerk@yahoogroups.de) auch zukünftig eingesetzt und weiter entwickelt werden.

-----------------------------------------------------------------------------


Hier sind die Endergebnisse auf Grundlage von 92 abgegebenen Stimmen:

FRAGE:
Welche Themen sollte das 'scharf-links Netzwerk' als politische
Schwerpunkte 2008 gemeinsam bearbeiten?

WAHLMÖGLICHKEITEN UND ERGEBNISSE

- Sozialabbau: Hartz IV, ALG II, Rente mit 67, 19 Stimmen - 20.65%
- Entrechtung: Demokratieabbau, Represion, 19 Stimmen - 20.65%
- Armut & Prekarität: Lohn- und Sozialdumping,
Lebensmittel- und Energieverteuerung, 19 Stimmen - 20.65%
- Jugend: Kinderarmut, Bildungsnotstand, 12 Stimmen - 13.04%
- Umwelt: Klimakatastrophe, Energiekrise,
Biopiraterie & Genmanipulationen, 9 Stimmen - 9.78%
- EU-Politik, 7 Stimmen - 7.61%
- Kampf gegen den Faschismus, 4 Stimmen - 4.35%
- Krieg & Frieden, 3 Stimmen - 3.26%
......................................................................................................................................................
FRAGE:
Mit welchen Bündnispartnern sollte das 'scharf-links Netzwerk' seine
politischen Ziele vorrangig bearbeiten?

WAHLMÖGLICHKEITEN UND ERGEBNISSE

- Erwerbslosenbewegung, 18 Stimmen - 20.93%
- GlobalisierungskrititerInnen, 17 Stimmen - 19.77%
- zu uns passende politische Kräfte
links von der LINKEN, 12 Stimmen - 13.95%
- Umweltaktivisten, 10 Stimmen - 11.63%
- Linker Flügel der Partei DIE LINKE, 8 Stimmen - 9.30%
- Gewerkschaftslinke, 7 Stimmen - 8.14%
- Antifaschistische Kräfte, 7 Stimmen - 8.14%
- Friedensbewegung, 7 Stimmen - 8.14%
......................................................................................................................................................
FRAGE:
Mit welchen Mitteln sollte das 'scharf-links Netzwerk' seine politischen
Ziele vorrangig verfolgen?

WAHLMÖGLICHKEITEN UND ERGEBNISSE

- Medienarbeit, 18 Stimmen - 20.69%
- Veranstaltungen zu politischen Themen, 17 Stimmen - 19.54%
- fantasievolle Aktionen auch
für wenige TeilnehmerInnen, 15 Stimmen - 17.24%
- aufklärerische Bildungsarbeit, 12 Stimmen - 13.79%
- Unterstützung solidarischer Selbsthilfe, 11 Stimmen - 12.64%
- Einflussnahme auf andere Organisationen,
z.B. DIE LINKE, Gewerkschaften etc., 6 Stimmen - 6.90%
- Demonstrationen, 6 Stimmen - 6.90%
- Propaganda, 2 Stimmen - 2.30%

 


VON: EDITH BARTELMUS-SCHOLICH

ebs@scharf-links.de




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz