Anmerkung zum ALG II Wortbruch der SPD und anderer Politgrößen.

02.02.08
LeserbriefeLeserbriefe 

 

Die Unternehmen werden allein in diesem Jahr um ~ 30 Milliarden entlastet.
18 aus der neuerlichen Unternehmenssteuerreform und 12 aus der Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge.

Gleichzeitig stellt sich Herr Thumann (BDI) hin und fordert die Regierung müsse nun endlich die geeigneten Rahmenbedingen schaffen damit die Unternehmen Arbeitsplätze schaffen könne.

Ich befürchte wir werden nie das chinesische Lohnniveau erreichen wie es den Herrn Thumann und Hundt vorschwebt.

Selbst im vergangenen Jahr konnten die Lohnerhöhungen nicht die Preissteigerungen auffangen.

800 000 Haushalte in Deutschland sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Die Armut wächst sprunghaft und die gewählten Volksvertreter nehmen das alles nicht zur Kenntnis.
Früher bekamen die Sklaven bei ihren Herren ein Dach über dem Kopf und Essen. Im Alter ihr Gnadenbrot.
Heute gibt es noch nicht einmal mehr das.
Wir als Initiative schreiben zu aktuellen Themen an die Politiker allerdings ohne je eine Antwort zu bekommen.
Mit feundlichem Gruß
Gerhard Amend
Vorstand Initiative Sozial e.V.
www.ini-sozial.de.vu







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz