DIE LINKE. im Stadtrat: Freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungskräfte

11.09.19
SaarlandSaarland, News 

 

Von Linksfraktion Saarbrücken

Angesichts der Diskussion um eine kostenfreie Mitfahrt von Bundeswehrsoldaten in Uniform im öffentlichen Personennahverkehr hat die Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat jetzt einen Antrag auf kostenlose Beförderung von Feuerwehr- und Rettungskräften gestellt. Der Beschlussvorschlag lautet: „Angehörigen der freiwilligen Feuerwehren und der Rettungsdienste in Saarbrücken wird die kostenlose Mitfahrt in öffentlichen Nahverkehrsmitteln innerhalb ihrer Dienstzeiten („in Uniform“) ermöglicht, in Anerkennung des Ehrenamtes.

Der Fraktionsvorsitzende, Michael Bleines, erläutert: „Ohne die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger würde unser Gemeinwesen zusammenbrechen. Das wird insbesondere im Bereich der Feuerwehr- und Rettungskräfte deutlich. Es ist eigentlich nicht zumutbar, dass dieser Personenkreis dann in die eigene Tasche greifen muss, um mit dem öffentlichen Nahverkehr zum Dienst zu fahren. Es ist daher nur recht und billig, den ehrenamtlichen Feuerwehr- und Rettungskräften – so wie das bei Polizeibeamten bereits der Fall ist – eine kostenfreie Mitfahrt im ÖPNV zu gewähren.“







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz