Landesvorstand beschließt einstimmig Ergänzung

21.02.19
SaarlandSaarland, Linksparteidebatte, News 

 

Von DIE LINKE. Saar

Der Landesvorstand DIE LINKE. Saar hat bei seiner Sitzung am 20. Februar 2019 einstimmig den Antrag, die Kreisvorsitzende und Mitglied des saarländischen Landtages Dagmar Ensch-Engel als kooptiertes Mitglied des Landesvorstandes aufzunehmen, angenommen.

„Unser Ziel ist es unsere Kreisverbände optimal in der Landesstruktur abzubilden und gerade mit Hinblick auf die anstehenden Wahlkämpfe kurze ‚Dienstwege‘ zu schaffen. Dass wir mit diesem Schritt auch eine erfahrene ‚landespolitische Sprecherin für Umwelt‘, die sich kreisweite auch stark im gesundheitspolitischen Bereich engagiert, hinzugewonnen haben, ist umso erfreulicher.“, so der stv. Landesvorsitzende Andreas Neumann. „Zusammen mit unserer Landesvorsitzenden Patricia Schumann hat Dagmar Ensch-Engel (MdL, DIE LINKE) die Saarlinke schon bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung des DGB RLR/SL zur Kommunalwahl in Kirkel bestens vertreten. Wir freuen uns auf eine gute und solidarische Zusammenarbeit.“







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz