Fest für Frieden und Abrüstung

08.07.22
SaarlandSaarland, Bewegungen, News 

 

Von FriedensNetz Saar

Gegen alle Kriege – in Erinnerung an Esther Bejarano!

Sonntag, 10. Juli 2022, 11:00–18:00 Uhr, Rechtsschutzsaal, Hofstraße 49,
66299 Friedrichsthal/Bildstock

Das FriedensNetz Saar lädt anlässlich des ersten Todestages von Esther Bejarano zu einem Fest für Frieden und Abrüstung ein.

Die Saarländerin Esther Bejarano war nicht nur Auschwitzüberlebende, Verfolgte des Naziregimes und bis zuletzt aktive Antifaschistin und Sängerin. Sie trat darüber hinaus immer für Frieden und Abrüstung ein. Sie hasste alle Kriege.
Wir erinnern an Esther mit Reden, einem Film und einem Musikprogramm, das von Amei Scheib (Sängerin) und Marina Kavtaradze (Klavier), Wolfgang Winkler (Liedermacher) und dem Projekt Musikandes (Musik aus Südamerika) bestritten wird. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Inhaltlich werden der völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und der Kampf gegen atomare Rüstung im Mittelpunkt stehen.

Wir fordern:

  • Die Waffen nieder! Sofortiger Rückzug der russischen Truppen! Schluss mit den Parolen vom Sieg-Frieden!
  • Sofortige ernsthafte Waffenstillstandverhandlungen und diplomatische Lösungen statt Waffenlieferungen und jahrelange Kämpfe!
  • Unabhängige Untersuchung und Verfolgung aller Kriegsverbrechen durch die UNO!
  • Stoppen wir Eskalation und Gewaltspirale, bevor es zu spät ist! Brücken für den Frieden bauen statt Hochrüstung und Konfrontation!
  • Keine Aufrüstung sondern Geld für Klimaschutz und Soziales! Abrüstung für Bildung und Gesundheit!
  • Keine militärische Großmacht Deutschland mit 16% des Bundeshaushalts für die Rüstung!


Waltraud Andruet  Für das FriedensNetz Saar







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz