TERRE DES FEMMES launcht Website zur Aufklärung über die „Loverboy-Methode“

24.02.21
FeminismusFeminismus, TopNews 

 

Von TDF

TERRE DES FEMMES e.V. schafft ein neues Aufklärungsangebot über die sogenannte Loverboy-Methode, die junge Mädchen und Frauen durch emotionale Manipulation in die Prostitution zwingt.

Mit der Website www.maedchenhandel.de und einer breit angelegten Social-Media-Awareness-Woche vom 22.02 - 25.02.2021 schafft TERRE DES FEMMES ein Bewusstsein für die Gefahren der Loverboy-Methode bei einer jungen Zielgruppe. Die Website bietet ein konkretes Sensibilisierungs- und Hilfsangebot für bedrohte oder betroffene Mädchen und Frauen.

„Gerade weil Mädchen heute mehr und mehr digital unterwegs sind, müssen wir auch über die Gefahren aufklären. Nur wenn Mädchen und Frauen über diese Methode der extremen Manipulation informiert sind, können sie diese auch erkennen und sich zu Wehr setzen. Wir wollen durch unsere Aufklärungsarbeit zur Loverboy-Methode verhindern, dass Mädchen Betroffene dieser perfiden Ausbeutung werden“, so Christa Stolle, Bundesgeschäftsführerin von TERRE DES FEMMES e.V. „Gleichzeitig setzt TERRE DES FEMMES sich auch durch Lobbyarbeit für die Rechte von Betroffenen ein.“

Zumeist sind es junge Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren, die von sogenannten Loverboys im Internet angesprochen werden – mit dem Ziel, sie in der Prostitution sexuell auszubeuten. Diese Männer sind meist zwischen 18 und 30 Jahre alt und spielen den Mädchen große Gefühle vor, oft über einen langen Zeitraum hinweg. Das Mädchen wird mit Aufmerksamkeit überschüttet, es fühlt sich ganz besonders an, vielleicht ist es die erste große Liebe, die erste Beziehung überhaupt.

Schließlich erzählt der Loverboy von massiven Geldproblemen und fordert als Liebesbeweis ihre „Hilfe“ und „Unterstützung“ ein – sie soll gegen Geld mit anderen Männern schlafen. Sagt das Mädchen nein, wird sie massiv psychisch unter Druck gesetzt, bedroht, mit Nacktfotos erpresst, oder im schlimmsten Fall mit körperlicher Gewalt zur Prostitution gezwungen. Die Loverboy-Methode ist eine Form sexueller Ausbeutung und eine Straftat.

Die Webseite www.maedchenhandel.de und die von TERRE DES FEMMES erarbeiteten Printmaterialien sollen über die Problematik aufklären und richten sich an die Zielgruppe der 12-18jährigen, d.h. an mögliche Betroffene, aber explizit auch an deren FreundInnen.

Der Fokus von maedchenhandel.de liegt auf der Stärkung der Selbstbestimmung des Mädchens über ihren Körper. Die Botschaft: „Wer so mit dir umgeht, meint es nicht gut mit dir. Dich trifft keine Schuld. Du kannst dir Hilfe holen.“ 

Printmaterialien zur Loverboy-Methode können Sie im Online-shop von TERRE DES FEMMES auf www.frauenrechte.de bestellen.

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz