Revolutionärer Politischer Aschermittwoch der MLPD in Gelsenkirchen, München und Stuttgart

02.03.19
ArbeiterbewegungArbeiterbewegung, News 

 

Von MLPD

Vor genau 100 Jahren gab es den ersten – revolutionären! - politischen Aschermittwoch im niederbayrischen Vilshofen. Die MLPD hat diese Tradition vor einigen Jahren wieder aufgegriffen. Angriffslustige Reden, Kultur und deftiges Essen stehen auf dem Programm. Mit dem politischen Aschermittwoch am 6. März 2019 wird auch der Europawahlkampf eröffnet. Er steht unter der Leitlinie „Rebellion gegen die imperialistische EU!“

Gelsenkirchen: Hier sprechen die Spitzenkandidaten der MLPD / Internationalistische Liste zur Europawahl: Lisa Gärtner und Peter Weispfenning. Lichthof Schacht III, Koststraße 8, 45899 Gelsenkirchen. Rede, Kultur und Kulinarisches (original Thüringer Rostbratwürste, Sauerkraut, Erbsensuppe und eingelegte Heringe).

Einlass ab 17 Uhr, Programm ab 18.30 Uhr. Eintritt 4/2 Euro.

In Stuttgart spricht die MLPD-Landesvorsitzende Julia Scheller. Arbeiterbildungszentrum Süd, Untertürkheim, Bruckwiesenweg 10, Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr. Eintritt 5/3 Euro.

In München hält ab 18.30 Uhr der Sprecher der MLPD Bayern, Emil Bauer die Rede. Gaststätte Poseidon, Schleißheimer Str. 456, Haltestelle U2 Harthof, Einlass ab 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr. Eintritt 3/1 Euro.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz